Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 24. März 2015

Second Life Viewer 3.7.26 (299635) ist erschienen

Am 24. März ist der Second Life Viewer 3.7.26 erschienen. Erneut hat Linden Lab seit der letzten Version vier Wochen benötigt, um einen der vielen RC Viewer zu einem offiziellen Release zu führen. Ausgewählt wurde diesmal der RC Viewer mit der neuen Einstellmöglichkeit für die Avatar Hover Höhe.

Hier der kurze Text aus den Release Notes:
Die Avatar Hover-Höhe ist eine neue Funktion, die euch erlaubt, die vertikale Position eures Avatars innerhalb vorgegebener Werte einstellen zu können. Dies ist eine rein grafische Anpassung, die eure Position bezogen auf physikalische Nutzung nicht beeinträchtigt. Damit die Funktion richtig arbeitet, müsst sowohl ihr als auch diejenigen die euch sehen, einen Viewer verwenden, der die Funktion unterstützt.

Weitere Hinweise, wie man die Funktion nutzen kann, findet ihr auf der Hover Height Wiki-Seite. Bitte sendet Bug-Reports zu allen Problemen.

Gleichzeitig mit Erscheinen des Viewers, hat Linden Lab heute auch einen Blogpost veröffentlicht, in dem aber im Wesentlichen ein früherer Blogpost noch einmal komplett zitiert wird. Da ich den älteren Beitrag bei mir auch übersetzt hatte, verlinke ich einfach auf den ensprechenden Abschnitt:
>> [LL Blog] - Testet die neuesten Verbesserungen für Second Life > Hover-Höhe

Zusätzlich hatte ich selbst die neue Funktion auch schon mal getestet und darüber berichtet. Das kann man hier nachlesen:
>> Infos zur neuen Avatar Hover Höhe

Downloads für den Second Life Viewer 3.7.26 (299635):
Windows | Macintosh | Linux

Release Notes:
>> Second Life Viewer v3.7.26 (299635)


StarLight Skin für SL Viewer 3.7.26

Eine aktuelle Meldung für ein neues StarLight-Paket gibt es zur Zeit noch nicht. Da im SL Viewer 3.7.26 mit dem Hover-Regler ein neues UI-Element eingeführt wurde, nehme ich an, dass Hitomi auch ein neues StarLight herausgeben wird. Ob die alten Skins mit dem Hover Viewer funktionieren, habe ich noch nicht ausprobiert. Deshalb liste ich die Downloads hier nicht auf. Sobald Hitomi etwas dazu postet, werde ich es hier noch ergänzen.

Update 26.03.2015:
Heute hat sich Hitomi gemeldet und etwas unerwartet verkündet, dass der alte StarLight 3.7.1140 auch für den Hover Viewer weiter gültig bleibt. Deshalb hier wieder die Downloads dazu:

Manuelle Installation (ZIP-Version für alle Betriebssysteme):

Automatische Installation (nur für Windows):

Quellen:

Kommentare:

  1. Anidusa Carolina25. März 2015 um 11:21

    Hi Maddy,
    naja das mit der Hover Höhe hätte sich LL schenken können, finde ich.
    Erstens weil es in der Regel Gründe dafür gibt wenn ein Avatar überm Boden schwebt oder drin versinkt. Sei es nun die Schuhbase, der Primschatten einer konvexen Hülle oder was auch immer.....
    Aber zweitens, und das ist das was mich stört: Wozu soll das gut sein wenn es die wirkliche Physik nicht betrifft sondern rein optisch ist? Sicher. Man selber sieht sich dann okay und freut sich vielleicht. Aber das Wissen das die Hälfte der virtuellen Bevölkerung mich dann immer noch schweben oder versacken sähe, würde diese Freude zunichte machen. Bei mir jedenfalls - naja vielleicht haben diejenigen ja recht, die mich einen unverbesserlichen Pedanten nennen, grins...........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über diese Funktion dürften sich die vielen SL-Fotografen freuen, die auf Flickr oder in Blogs und Magazinen ihre Avatare zeigen. Gerade bei sitzenden Avataren habe ich da schon oft grobe Überschneidungen gesehen.

      Dass die neue Einstellungen von einem Teil der Nutzer zunächst nicht gesehen wird, ist sicher der Fall. Aber auch die TPVs aktualisieren ihre Viewer nach und nach mit dem neuen Code von LL. Ich schätze mal, dass es etwa sechs bis neun Monate dauern wird, bis fast alle Viewer diese Funktion unterstützen.

      Linden Lab hat das halt wieder eingeführt, nachdem es durch das serverseitige Avatar Baking vor einem Jahr unbrauchbar wurde (denn das Hover gab es in fast allen TPVs schon einmal). Sehr viele SL-Nutzer wollten diese Funktion zurück. In dem Sinne hat LL hier auf die Nutzer gehört und ist ihrem Wunsch nachgekommen. Und bei so Communities wie den Tinies von Raglan Shire, die alle keinen Standard-Avatar verwenden, ist man über diese Neuerung sicher ganz froh.

      Löschen
  2. Anidusa Carolina28. März 2015 um 14:01

    ja das hab ich nicht bedacht. Es war mir gar nicht bewusst, das das etwas ist was es schon mal gab,und was dann wegen des SSB sozusagen in den Mülleimer wandern musste. Und klar, als Fotograf (zu denen ja auch ich gehöre, auch wenn es auf meinem Koinup account schon seit Jahren keine neuen Veröffentlichungen gibt), ist das sicherlich sehr wünschenswert.
    Ich hatte mich daran gewöhnt und dabmit abgefunden, dass das einfach ein anderer Kamerawinkel gefunden werden muss, bei dem die Überschneidung oder 'das Unrealistische' einfach nicht sichtbar ist, im Zweifelsfall sogar ein bestimmtes Foto in einer bestimmten Pose einfach zu streichen und weiter zu experimentieren bis irgendwas passt :)

    AntwortenLöschen