Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 26. April 2015

Impressionen von der Fantasy Faire 2015 - Teil 1

Ich bin zur Zeit ziemlich träge und habe keine Lust mich zu stressen. Deshalb lasse ich mir bei allem etwas mehr Zeit als sonst. Leider bekomme ich dann aber nicht so viele Dinge fertig, wie ich gerne möchte.

Da die Fantasy Faire aber in einer Woche schon wieder zu Ende geht, möchte ich heute zumindest den ersten Teil meiner Impressionen schon posten. Viel Text werde ich dazu nicht schreiben, sondern hauptsächlich Fotos von den ersten sechs Regionen zeigen. Mehr habe ich bisher auch noch nicht besichtigt. Ich hoffe, ich bekomme den Rest bis Freitag hin, so dass ich Teil 2 posten kann, bevor die Faire vorbei ist.

Da es mit den vielen Fotos ein langer Schlauch geworden ist, geht es nach den ersten beiden Regionen auf der Unterseite weiter.

Fairelands Junction

Fairelands Junction
Begonnen habe ich meine Rundreise wie jedes Jahr auf Fairelands Junction, der offiziellen Startregion. Gestaltet wurde sie von Elicio Ember (Cerridwen's Cauldron). Von dort habe ich dann begonnen, das 12 Regionen große Quadrat im Uhrzeigersinn zu besichtigt.

Fairelands Junction
Fairelands Junction
Aber zuerst habe ich mir die Fairelands genauer angesehen, denn dort ist eine ziemlich bunte und fantasievolle Unterwasserwelt aufgebaut worden. Wer Cerridwen's Cauldron kennt und den Stil mag, wird hier seinen Spaß haben. Ich hatte sogar den Eindruck, dass einige Besucher diese Region für Mermaid-RP verwendet haben.

Fairelands Junction
Der Landepunkt ist unter Wasser auf einem Meter Höhe. Die Grafikkarte wird beim Laden der vielen animierten Objekte und Texturen ziemlich beansprucht. Aber für diese Optik lohnt sich das. Für meine Fotos habe ich den Gammawert im Viewer etwas erhöht, damit man die Gestaltung besser erkennen kann.

Fairelands Junction
Fairelands Junction (über Wasser)
Das Wasser ist auf den Fairelands 40 Meter hoch, also doppelt so hoch wie auf normalen Regionen. Ein langer Weg aus bunten Platten führt spiralförmig vom Meereboden bis über das Wasser, wo man dann auch noch ein paar Ruinen besichtigen kann. Ebenso gibt es dort eine ganze Menge der bekannten RFL-Laternen, die durch die Luft fliegen.

>> Teleport zu Fairelands Junction


Odyssey

Odyssey
Die nächste Region Richtung Norden ist Odyssey, gestaltet von Alia Baroque (Fallen Gods). Die Aussteller sind hier in Felsentempeln untergebracht. Das Windlight ist nah am SL-Standard mit Tageszeit "Sonnenuntergang".

Odyssey
Odyssey
Die Meerjungfrau im Brunnen ist ein gutes Fotomotiv, um auch mit anderen Windlights zu spielen. Ansonsten gibt es hier allgemein auch viel Zubehör für Mermaid-RP von den Ausstellern.

>> Teleport zu Odyssey

Und nun bitte über den folgenden Link zur Unterseite wechseln:



Ichi-go Ichi-e

Ichi-go Ichi-e
Einen Sim weiter folgt Ichi-go Ichi-e von Sharni Azalee und Marcus Inkpen (The Looking Glass). Hier gibt es ein echtes Fantasy-Windlight mit einem leicht violetten Himmel. Auch sonst ist diese Region wie aus einer anderen Welt.

Ichi-go Ichi-e
Ichi-go Ichi-e
Coole Pflanzen, höhlenartige Häuser und leuchtende Kugeln, die den Hauptweg markieren. Dazu viele fliegende Insekten und eine Menge bunter Pilze. Hier bin ich zum ersten Mal voll in mein eigenes Kopfkino eingetaucht. Dieses Design ist genau mein Ding.

Ichi-go Ichi-e
Ichi-go Ichi-e
Gute Regionen von The Looking Glass haben auf der Fantasy Faire schon Tradition. Aber Ichi-go Ichi-e ist nochmal einen Tick besser als alles, was Marcus Inkpen bisher auf der FF errichtet hat. Diese Region macht der Faire alle Ehre!

>> Teleport zu Ichi-go Ichi-e


Sylvan of Spells

Sylvan of Spells
Die Region Sylvan of Spells von Sweetgwendoline Bailey und Eldowyn Inshan (Merchants of Dreams) wird durch ihre riesigen Bäume geprägt. Die Umwelteinstellungen sind hier auf Nacht, was bei den vielen leuchtenden Pflanzen ganz gut kommt. Trotzdem habe ich auch ein paar Fotos mit hellerem Windlight gemacht.

Sylvan of Spells
Sylvan of Spells
Die Textur auf dem Hauptweg ist originell, wie auch die Häuser und Hütten der Aussteller, die alle mit Elementen aus Büchern gebaut wurden. Diese Region beinhaltet überwiegend Aussteller für Rollenspiele aus dem Bereich Zauberer und Magie.

Sylvan of Spells
In der Mitte befindet sich ein kleiner See mit Seeungeheuern drin. Diese haben eine Schlangenhaut aus Materialtexturen. Leider sind meine Fotos davon zu dunkel geworden, so dass ich sie aussortiert habe. Die beiden grünen Strukturen auf dem Foto oben, sind auch dort zu finden.

>> Teleport zu Sylvan of Spells


Tangleshimmer Grove

Tangleshimmer Grove
Die Region Tangleshimmer Grove wurde von Searlait Nitschke gestaltet (The Roawenwood). Als Windlight gibt es hier wieder normales Tageslicht, das aber dennoch recht dunkel ist. Ich habe auch hier den Gammawert etwas hochgezogen. Ansonsten ist das eine recht unspektakuläre Region im mittelalterlichen Waldbewohnerstil. Die Ausstellerbuden sind in großen Baumstümpfen untergebracht.

Tangleshimmer Grove
Tangleshimmer Grove
Auf dieser Region habe ich mich bei den Fotos auf kleine Details konzentriert, da die Gesamtansicht recht banal ist. Es gibt eben nur einen Wald mit Hütten. Trotzdem habe ich mir auch hier Zeit beim Durchlaufen gelassen, denn auf der FF sauge ich eben alles in mich auf. :)

>> Teleport zu Tangleshimmer Grove


Aurora 

Aurora
Meine letzte Region für heute ist Aurora, gestaltet von Beq Janus (NeoVictoria). Diese Region ist ein krasser Optikwechsel zur vorherigen Region. Felsen und Eis sind auf Aurora die bevorzugten Baustoffe. Als Umwelt gibt es eine helle Mitternachtseinstellung. Die habe ich auch so gelassen, denn hier wirken die meisten anderen Windlights ziemlich komisch.

Aurora
Aurora
Viele Texturen verwenden das Materialsystem, was gute Strukturen auf den Oberflächen erzeugt. Der Name der Region ist auch gleichzeitig Programm, denn um die zentrale Struktur hoch oben auf dem Felsplateau, gibt es eine Aurora Borealis, oder wie man bei uns auch sagt - ein Polarlicht.

Aurora
Während meinem gesamten Besuch über alle Regionen, habe ich auch ständig nach einem Fantasy-Outfit für mich gesucht. Hier auf Aurora wurde ich dann fündig. Es ist allerdings kein Outfit geworden, sondern ein Komplett-Avatar. Das Teil nennt sich "Peryton" und hat einen eingebauten AO und einen HUD zur Steuerung der Augen (schlafen, gerade aufgewacht, hellwach, usw.).

Das ist mein neuer Peryton-Avatar. Da fühle ich mich gleich ganz anders beim umherstreifen... :)
Die Mischung aus Strauß, Gazelle, Adler, Drachen und Steinbock ist wirklich witzig. Der Körper ist ein geriggtes Mesh und mit mehreren Animationen ausgestattet. Allein schon das Kopfdrehen beim auf der Stelle stehen, ist sehenswert. Für den zweiten Teil meines Fantasy Faire Rundgangs, werde ich diesen Avatar anbehalten.

>> Teleport zu Aurora

...to be continued...


Links:

Kommentare:

  1. Gestern war ich auch auf der FF und hatte Glück. Ich traf Loki Eliot auf Sylvan of Spells und wir hatten etwas gechattet. Loki scheint nach seinem Gruppentag auch Aussteller oder Offizieller auf der FF zu sein. Er hat mir dann noch eine kleine lustige Laterne geschenkt.

    Die FF ist für mich auch ein Muss jedes Jahr. Ich fand bislang die Sim Ichi-go Ichi-e auch am besten, aber bislang habe ich nur 4 Sims geschafft :-) Mal sehen, was mich noch erwartet.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Gestern war ich wieder auf der FF und da hat Posseidon Abbyss meinen bisherigen Favoriten Ichi-go Ichi-e abgelöst. Sowohl über als unter Wasser hat mich Poseidons Reich gegeistert.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe leider nach meinem Bericht hier noch gar keine Zeit gehabt, wieder auf die Fantasy Faire zu gehen. Ich habe noch sechs Regionen zu besichtigen. Ich glaube Posseidon Abbyss ware die nächste auf meiner Runde.

      Mal sehen, vielleicht schaffe ich den Rest der FF am Donnerstag.

      Löschen