Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 12. Juli 2015

Kurzmeldungen aus dem TPV-Treffen vom 10. Juli 2015

Quelle: Chakat Northspring / YouTube
Am Freitag, den 10. Juli 2015, wurde in Second Life wieder ein Inworld-Treffen der Third Party Viewer-Entwickler durchgeführt. Es dauerte nur 25 Minuten, obwohl eigentlich genug RC- und Projekt-Viewer auf die Fertigstellung warten. Aber anscheinend macht auch Linden Lab im Sommerloch etwas langsamer.

Für mich genau richtig, denn die besprochenen Punkte aus dem Video zum TPV-Treffen sind schnell aufgelistet.

RC Viewer
Zuerst zählt Oz Linden die RC Viewer auf, die sich aktuell in Entwicklung befinden.
Dazu gehören:

Welcher dieser RC Viewer in der kommenden Woche in den offiziellen Viewer überführt wird, konnte Oz nicht sagen, da dies erst kurz zuvor anhand der aktuellen Crash-Statistik der einzelnen RC Viewer entschieden wird. Der Obsolete Viewer ist davon ausgenommen, da er einen eingefrorenen Zustand verwendet, um für Windows XP und Mac OS X kleiner Version 10.7 kompatibel zu bleiben.

Lustig ist dann Jessica Lyon vom Firestorm Team, die Oz einfach ins Wort fällt und sagt, LL solle doch bitte den VMM als nächstes übernehmen, vor irgend etwas anderem. Weil die Firestorm Entwickler nur auf diese Funktion warten, um die nächste Version veröffentlichen zu können. Darauf meldet sich dann Grumpity Linden zu Wort (die ihr Baby anscheinend inzwischen bekommen hat und ziemlich schnell wieder ins Büro von Linden Lab zurückgekehrt ist). Sie sagt, dass es wohl ein Problem mit den XML-Dateien für den VMM Viewer gibt, die zur Übersetzung in die verschiedenen Viewersprachen benötigt werden. Also wird der VMM wohl eher nicht der nächste Kandidat für den offiziellen Release sein.

Später im Meeting wird diese Diskussion dann noch einmal von Jessica aufgenommen. Sie sagt, wenn schon nicht der VMM Viewer übernommen wird, dann sollte es der Big Bird Viewer sein, denn auch diesen Code will man unbedingt im nächsten Firestorm drin haben. Das Problem sei, dass wenn einer der RC Viewer mit dem Firestorm zusammengeführt werde, dann dauert es wenigsten weitere drei Wochen bis zu einem Release, da man erst alles testen müsse. Ursprünglich wollte man in sechs Wochen (von heute ab) einen neuen Firestorm präsentieren.

Projekt Viewer
An Projekt Viewern gibt es aktuell nur zwei.
Diese sind:

Bei der Erwähnung des Notice Viewers melden einige Teilnehmer zurück, dass sie diese Änderung für hilfreich halten.

Avatar Damage
Da nun Grumpity Linden wieder zurück ist, soll das Problem mit der defekten Anzeige für Avatar Damage (das rote Herz in der oberen Viewerleiste) behoben werden. Was es damit auf sich hat, hatte ich vor zwei Wochen hier beschrieben. Grumpity hat dieses Thema bereits auf ihrer To-Do Liste.

Interest List Probleme
Vor etwa einem Jahr wurde im SL Viewer die Interest List eingeführt. Damit änderte sich die Art, wie der Viewer die 3D-Umgebung darstellt und die erforderlichen Daten vom Server holt. In letzter Zeit gibt es wohl vermehrt Meldungen von SL-Nutzern, dass beim Zoomen mit der Kamera Objekte nicht richtig dargestellt werden. Ein Beispiel dafür ist der JIRA-Report BUG-7084.

Oz sagt dazu, dass für das Problem reproduzierbare Beispiele fehlen. Alles was zur Zeit gemeldet wird, lasse sich nicht nachvollziehen. Dazu kommt noch, dass viele Probleme von TPV-Nutzern gemeldet werden. Linden Lab könne sich aber nur um Fehler kümmern, die im offiziellen Viewer auftreten und gemeldet werden.

Avatar-Shape wird nicht geladen
In einem weiteren JIRA-Report mit der Bezeichnung BUG-9487 wurde gemeldet, dass es mehrere Fälle gab, in denen nach einem Crash der Avatar-Shape nicht mehr geladen wurde. Es erscheint eine Meldung, dass der Shape nicht in der Datenbank ist. Dieser Fehler ist im Gegensatz zum Problem der Interest List auch reproduzierbar.

Grumpity erwähnt daraufhin, dass dieser Fehler mit einem internen Problem bei Linden Lab zusammenhängen könnte. Deshalb wird der JIRA-Report auch schon von LL geprüft. Oz sagt, dass es nicht am Shape direkt liegt, da er sich technisch nicht geändert hat. Er vermutet Netzwerk- oder Verknüpfungsprobleme.

Avatar-Attachements
Am Ende des Meetings wird auf neue Probleme mit Avatar-Attachments hingewiesen (BUG-7761, BUG-6925), die nicht durch den Big Bird Viewer behoben werden, der sich ja gerade unter den Release Kandidaten befindet.

Auch hier weist Oz wieder darauf hin, dass diese Fehler nicht im Linden Lab Viewer, sondern im Firestorm aufgetreten sind. Es entwickelt sich eine kleine Diskussion, dass der LL-Code ja fast unverändert im Firestorm eingebaut ist. Aber am Ende sehen es sogar die FS-Entwickler so, dass solche Fehler nur anhand ihres Auftretens im offiziellen Viewer gemeldet werden sollten.

Second Life: Third Party Viewer meeting (10. July 2015)



Das nächste TPV-Treffen wird erst am 31. Juli stattfinden, da Oz Linden bis dahin im Urlaub ist.

Quelle: [YouTube] - Second Life: Third Party Viewer meeting (10 July 2015)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen