Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 20. Juli 2015

LEA 19: "The Egg" von Livio Korobase

Nachdem Cica Ghost schon kurz nach dem Start der neunten LEA-Runde ihr Dreamers eröffnet hatte, wurde am Sonntag, den 19. Juli, die zweite Installation für diese Runde gestartet.

Mit "The Egg" von Livio Korobase, kehrt ein alter Bekannter auf die LEA-Regionen zurück, denn mit Musiclandia und The Creature from the Black Lagoon hatte Livio schon zwei Mal die Möglichkeit, einen kompletten Sim der LEA zu bebauen.


In Livios neuer Installation steht das Ei im Mittelpunkt des Geschehens. Am Landepunkt erhält man eine Notecard, die gleich als Erstes auf ein paar Einstellungen hinweist, die man mit dem Viewer nutzen sollte.

Dazu gehören:
  • Das regionseigene Windlight verwenden.
  • Die höchste Qualitätsstufe nutzen, die der PC mit dem Viewer zulässt. Wenigstens aber das Erweiterte Beleuchtungsmodell aktivieren.
  • Die Checkbox bei den Sounds sollte aktiviert sein.
  • Partikel sollten aktiviert sein.



Livio verweist in seiner Notecard dann zu einer Seite mit einem englischen Text zur Symbolik des Eis (jupp, so schreibt man das tatsächlich im Genitiv). Ich habe kurz gegoogelt und am ehesten ähnelt diese deutschsprachige Seite dem Link aus der Notecard. Demnach gibt es auch eine Interpretation, nach der unser ganzes Universum einem Ei entsprungen sein könnte. :)


Das angesprochene Ei befindet sich in überdimensionaler Größe etwa in der Mitte der Region auf einem Holzgerüst. Oben auf dem Ei sitzt ein Frosch in Buddha-Pose. Ansonsten sind über die Region die unterschiedlichsten Objekte verteilt, die ich nicht unbedingt mit einem Ei in Verbindung bringen würde. Der künstlerische Anspruch ist aber dennoch gegeben, denn Livios Objekte und Skulpturen habe immer einen Hauch von Extravaganz.



Einige der Objekte enthalten auch Poseball-Animationen oder sind interaktiv. Und beim Gerüst am Elefanten, kann man außen die Treppe hochgehen, um in das Innere des schwarzen Kubus zu gelangen. Verlässt man den Würfel dann durch den anderen farbigen Punkt auf der gegenüberliegenden Seite, befindet man sich auf den Schienen, die oben auf dem wackligen Gerüst fast über die gesamte Region verlaufen. Ich fand es von der Perspektive her interessant, auf diesen Schienen entlangzulaufen.


Insgesamt sind die Szenen auf der Region recht überschaubar. Deshalb hat es mich gewundert, dass sie mit über 7200 Prims fast die Hälfte der Fullprim-Region belegen. Ich glaube aber, dass Livio in den nächsten Wochen noch einiges ergänzen oder auch umbauen wird.

Zusammenfassung:

The Egg
  • Eröffnung: 19. Juli 2015
  • Laufzeit: bis 31. Dezember 2015
  • Künstler: Livio Korobase
  • Region: LEA 19
  • Teleport zu "The Egg"

Quelle: LEA 19 - The Egg by Livio Korobase is now OPEN!

Kommentare:

  1. ah you know me :). yes, at least two weeks. thank you (Livio)

    AntwortenLöschen
  2. ps: aobut prims, i don't understand where is the problem. The only people that have to think on this are copybotters... i had a entire sim copybotted and i was not happy. So now i make high li objects, at least is difficult to put in another place when copied. Why you look on parcel details?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. On LEA regions I always look into the land capacity, because I'm interested, how many space is still available for adding further objects.

      I have no problem with the high prim usage of your objects. The LEA gave you a full sim and you should use it like you want. The thing about which I wrote above, was only my perception of the relationship between your objects and the overall land impact. I did not expect that it is so high.

      Löschen
    2. The kiss statue is very high li, around half of prims used. Ok, this i think i go optimize. I am doing some experiments on this side, for this asking. Also if so big, the server load is very low because i tried a techique for balance the server side load and client side reactivity. With mesh is not enough make phantom as with prims or sculpties. Seem working, because a object taking 3.000 li have a server load of 1, and 0.something physics. So, if you like to investigate more, welcome :)

      Löschen