Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 27. Juli 2015

Physik-Layer von Strawberry Singh

Quelle: Strawberry Singh / YouTube
Hier mal etwas ausschließlich für weibliche Avatare:

Am Freitag hat Strawberry Singh in ihrem Blog ein paar selbsterstellte Physik-Layer vorgestellt, die sowohl mit dem klassischen Avatar als auch mit geriggten Mesh-Bodies funktionieren. Bei den Mesh-Bodies hat sie es selbst mit einem Maitreya und einem SLink probiert.

Eigentlich sind Physik-Layer in Second Life ja ein alter Hut. Eingeführt wurde diese Funktion bereits 2011. Dennoch gibt es vielleicht einige Nutzer, die das nicht kennen, denn in Blogs und Foren wird dieses Thema ja eher selten angesprochen. Mir war zum Beispiel bis zu Strawberrys Posting nicht bekannt, dass die Physik auch mit Mesh-Bodies zusammen funktioniert.

Strawberry hat nun ihre Physik-Layer auf den Marketplace hochgeladen, wo man sie hier für 1 L$ kaufen kann. 1 L$ deshalb, damit auch der "Als Geschenk kaufen"-Button angezeigt wird, falls man das einem anderen Avatar schicken will. Die Layer liegen in drei Stärken vor und zwar für "sanft", "natürlich" und "extrem". Dazu hat Strawberry ein Demo-Video erstellt, das ich unten eingebettet habe. Ich vermute mal, das es die extreme Einstellung zeigt. Bei den Brüsten finde ich es gerade noch ok, aber der Bauchnabel schwingt schon ziemlich unnatürlich hin und her. Erinnert mich mehr an Dr. Oetkers Götterspeise.^^

Zum Anwenden der Avatar-Physik, einfach einen der Layer anziehen. Die Bereiche, an denen sich die Physik bemerkbar macht, sind Brüste, Bauch und Hintern. Der Hintern wird jedoch nur bei Klassik-Avataren beeinflusst, bei Mesh-Bodies leider nicht. Man kann sich solche Layer auch selbst erstellen, oder die von Strawberry anpassen. Als Anleitung wird auf eine Seite in der Firestorm-Wiki verwiesen. Diese Seite gibt es auch in Deutsch und zwar hier. Alle Links sind unter dem Video auch noch einmal zusammen aufgelistet.

Second Life Avatar Physics with Fitted Mesh Body - 2015




Links:

Kommentare:

  1. bei dem hüpfenden Nabel rasten sogar die Delphine aus ^^

    AntwortenLöschen
  2. Du wusstest nicht das es auch mit Mesh bodies funktioniert? ...

    Aber... aber... Fitted Mesh... hast... ist das total an dir vorbei gegangen?

    Der einzige Grund warum Fitted Mesh gemacht wurde.... wackelnde Brüste... das die volume slider funktionieren war nur ein Bonus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eben noch meinen 2007er Standard-Avatar. Nix Fitted Mesh und so. Allerdings habe ich mir ein Fiited Mesh Shirt von Redgrave gekauft und das funktioniert eher nicht so wie es sollte. Meine normalen Meshes mit Alpha-Layer sehen da wesentlich besser aus.

      Löschen
    2. Wow... aber wie kann das an dir vorbei gegangen sein? Das verstehe ich nicht... du hast doch bestimmt über Fitted Mesh mehrmals berichtet als es als Project vorgeführt wurde...

      Löschen
    3. Avatar-Physik wurde 2011 eingeführt. Das ist jetzt schon eine Weile her. Ich hatte irgendwie in Erinnerung, dass die Physik eine reine Viewersache ist und nur in dem jeweiligen Viewer berechnet wird, in dem die Physik eaktiviert ist. Am eigentlichen Mesh-Avatar bewegen sich aber tatsächlich gar keine Polygone.

      Bei Fitted Mesh wird auf das Skelett des Avatars geriggt und die Form der Kleidung (oder des Bodys) passt sich tatsächlich der Größe und Position des Skeletts an (also auch die Polygone).

      Rein technisch gesehen, hatte ich jetzt zwischen Avatar-Physik und Fitted Mesh keine Verbindung gesehen. Aber ich habe mich inzwischen in der Wiki schlau gemacht und nun habe ichs verstanden. ;-)

      Löschen
    4. Ich glaube ich muss dir mal mein Mesh Avatar mit wippenden Brüsten zeigen.

      Löschen
    5. Wuaah, nene, das Thema ist jetzt für mich durch. Aus. Ferddich. Endööö...

      Löschen
  3. Klar funktionieren Physics auch am Po eines Meshbody. Da liegt Mrs. Singh ziemlich falsch. Vielleicht sind die Körper von SLink und Maitreya falsch gerigged? Ich genieße jedenfalls stets den Blick (auch) auf den wohl geformten Po meiner besseren Hälfte, wenn sie im Bikini, Belleza Freya tragend, tanzt.

    Nach meinem Geschmack hat Mrs. Singh jedoch ein wenig zu viel Effekt auf ihrem Bauch. Sieht skurril aus.

    2007er Avatar? Ich bin immer über den Anblick gleichaltriger Personen, zum Beispiel beim Segeln auf den Naked-Sims, schockiert, an denen wohl jeglicher Fortschritt komplett vorbeiging - inkl. Hobbit-artiger Füße, keinen Arsch, flache Männerbrust usw. Man möchte nicht wirklich alles sehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Info, dass es am Hintern doch funktionieren soll.

      Auf den "Naked-Sims" halte ich mich eher weniger auf, deshalb dürfte mein Klassik-Ava auch niemanden schocken. Und Fortschritt ist so eine Sache. Ich finde zum Beispiel die Köpfe von Mesh-Bodies ziemlich ausdruckslos im Vergleich zu Klassik-Avataren. Und einige Bodies sehen für mich auch eher aus wie Knetmasse, ähnlich wie aus den alten tschechischen Animationsfilmen.^^

      Ah, da fällt mir noch ein. Einen Mesh-Avatar habe ich doch schon. Einen Agent Smith... :)

      Löschen
  4. ...Mesh-Heads sind so was von seelenlos; jedenfalls für mein Empfinden. Alle aktuell "relevanten" Mesh-Bodies für Männer (TMP und Niramyth) lassen aber zu, dass man seinen eigenen Kopf bewahren kann ;-)

    AntwortenLöschen
  5. hat die zuvile Kaugummi geschluckt oder werum wackelt der bauchnabel so herum. das gibt es doch gar nicht so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist ihr wohl der Schieber bei den Einstellungen etwas weggerutscht. *g*
      Aber man kann die Physiklayer von Strawberry ja noch anpassen. Wenn ich das richtig in der FS-Wiki gelesen habe, müsste bei "Belly" ein "Max effect = 1" das Wackeln auf einen sehr kleinen Bereich eingrenzen.

      Löschen
  6. Anidusa Carolina29. Juli 2015 um 18:18

    Richtig, Max. Maddy, ich glaub wir machen mit Maddy mal einen Abend mit "was sollte man über Meshbodies wissen", grins.
    Also grundsätzlich sind die modernen fitted Mesh bodies so gemacht, das man auch den Kopf des Systemavatars behalten kann. Und ich stimme zu, die meisten Meshköpfe sind ziemlich ausdruckslos und dämlich, ausserdem, wer möchte schon mit einem Gesicht rumrennen das tausend andere dann auch irgendwann haben? Und auch wenn fitted Mesh Körper auf die Slider reagieren, sie tun es nicht in allen Punkten (je nach Hersteller), und inwieweit die Köpfe das tun weiss ich nicht.
    (nein ich habe keinen Avatar mit Meshbody. Aber ich habe von fast allen namhaften Herstellern Demos geholt weil mich das Thema einfach sehr interessiert hat).

    Ich hoffe sehr, dass die Hersteller bald mal mit den Körpern für Jungs nachschieben.
    Ich sehe jede Menge Vorteile aber auch Nachteile am Tragen eines Meshkörpers. Einer der grossen Nachteile ist sicherlich das (ausser bei Bellezza wo man Layer Kleidung teilweise in ein eigens dafür vorgesehenes Applikationsmenü laden kann) man dann eine ganz neue Garderobe braucht und die Sachen die man sich in vielen Jahren angeschafft hat, größtenteils einfach nicht mehr tragbar sind. Der grosse Vorteil liegt klar auf der Hand: Der Körper verzackelt und verschachtelt sich nicht mehr je nach Animation, wirkt runder, mehr aus einem Guss.

    Was nun die Physics angeht, grins....... ich trage sie selten. Fast nie. Und zwar einfach deshalb weil es nur mit Layer Klamotten geht oder eben nackt. Meshkleidung, auch die meiste "fitted", hält da einfach nicht mit, die reagiert nicht drauf. Was am Ende dazu führt, dass die Brüste beim "niedersinken" oft durch die Klamotten hindurch switchen.
    Übrigens gibt es auch Physics für Männer, Maddy, und das schon sehr sehr lange. ;)

    Und last not least......... ich verstehe ja durchaus das ein Mensch seinem Avatar treu bleiben mag. Nichtsdestotrotz denke ich wenn ich so einen altbackenen Avatar sehe häufig "Um Himmelswillen, das ist sicher einer von der Sorte die nur zweimal im Jahr einloggen, und das auch nur um sich gelangweilt und notgeil auf einer F***Sim herum zu treiben. Soviel dazu, schmunzel. Vielleicht gehen wir ja doch mal einkaufen, Maddy? hihihi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde meinen System-Avatar immer noch ausreichend. Wenn ich auf einer Veranstaltung mit 50+ Avataren bin, laufen da ganz andere Gestalten rum. Und wie du schon sagst, ist die Auswahl für männliche Mesh-Avas noch verschwindend gering. Und die, die ich bisher gesehen habe, sind fast alle auf Adonis-Körper mit Bodybuilder-Figur getrimmt. Das ist das letzte, was ich mir zulegen würde. Ich liebe meinen absolut durchschnittlichen Boy Next Door Shape :o

      Löschen
  7. Mich auch mal zu Wort melde :)
    Also die Physicslayer trage ich nur noch sehr selten, das habe ich aufgegeben als die Meshkleidung aufkam, denn das sah immer sehr blöd aus beim Bewegen, wenn die Brüste durchschauten und wackelten ;) Ob nun starres oder fitted mesh , das ist egal.
    Ich habe es mit meinem Maitreya Body und Layerkleidung getestet, das funktioniert und sieht gut aus wie früher, jedoch beim Maitreya funktioniert der Physicslayer am Hintern wirklich nicht.

    Ansonsten habe ich auch lange gebraucht mich zu überwinden einen Meshbody zu benutzen, doch ich habe mich dran gewöhnt. Man kann alle alte Meshkleidung tragen und mit dem Hud entsprechend vom Alpha her anpassen kann. Allerdings gibt es auch hier immer ein paar Probleme bei nicht so standardmäßigen Ausschnitten usw.
    Aber vieles ist noch verbesserungswürdig und ich habe mir von Maitreya das Auto-Hiding-Kit besorgt. Das soll automatisch Körperteile für das Tragen von Meshkleidung ausblenden.

    Da ich wetterbedingt in Norddeutschland nicht gerade munter bin grins, werde ich mich damit beschäftigen wenn ich den Elan habe.

    Auch ich nutze wenn den Meshbdy mit meinem Systemkopf - obwohl ich anmerken muss ich habe mir einen Kopf von Lelutka gekauft -- auch wenn ich nicht einen dieser Köpfe wirklich mag.
    Sie sehe alle gleich aus auch wenn man sie mit Skin usw unterschiedlich , schauen alkle trotzig, griesgrämig und merkwürdig herum und hatte festgestellt, dass ich schiele wenn ich den Kopf aufsetze....und wieder fummeln.
    Also ich nutze den Kopf so gut wie NIE ! und es wird sicher auch lange dauern, dass ich das tue - und jetzt packe ich den Physicslayer wieder in die Schublade :)

    AntwortenLöschen
  8. Anidusa Carolina30. Juli 2015 um 09:10

    hmm Du sagst die sind fast alle auf Adonis getrimmt. Ich stimme Dir insofern zu als die die einem begegnen wirklich grauselig muskulös sind, und das stinkt mir auch weil ich diese ExtremTerminators auch nicht mag. Meine männlichen Avatare sind ausser dem Schmied so gebaut dass sie natürlich wirken. Und selbst der Schmied ist nicht annähernd "schwarzeneggerisiert".
    Aber bedenke: Fitted Mesh reagiert auf die Slider! Soll heissen wie muskulös der Avatar am Ende da steht hängt von der Shape ab. Sicher, die verfügbaren Skins sind wohl auch recht muskulös gezeichnet. Aber dieser grauselige Überbemuskelungseffekt dürfte nicht unbedingt mehr unangenehm zutage treten wenn man sie schön natürlich von der Shape her macht.
    Und ausserdem hab ich nicht gemeint das Du Dir nen Meshavi anschaffen sollst.
    Tu ich ja auch nicht.
    Sondern dass es ein Anfang wäre wenn Du einfach eine neue Skin erstehst :)
    So nu bin ich still, es ist DEINER, und DU musst Dich drin wohlfühlen, giggel

    AntwortenLöschen