Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 11. Juli 2015

Sansar: Übersicht zu den Funktionen

Kurze interne Info auf eine kleine Ergänzung zu diesem Blog:
Heute habe ich meine Buttonleiste oben im Blog erweitert. Ganz rechts ist jetzt ein neuer Link mit der Aufschrift "Sansar". Für diesen Button habe ich eine neue Blog-Nebenseite angelegt.

Inhaltlich habe ich alle technischen Infos von Linden Lab zu ihrer neuen virtuellen Welt Sansar zusammengetragen, die sie bisher irgendwo geäußert haben. Im Grunde stammt das alles aus den Beiträgen, die ich auch hier im Blog schon gepostet habe. Gleichzeitig habe ich für alle diese Beiträge auch das zugehörige Schlagwort von ehemals "SL 2.0" auf "Sansar" geändert. Zu finden ist das in der rechten Bloginfo-Spalte ganz unten in der Schlagwortliste. Oder direkt über diesen Link.

Ich habe dann in der Tabelle auch eine Spalte für Second Life angelegt, damit man einen Vergleich hat, vor allem in Bezug auf Kompatibilität. Viele Infos von LL zu Sansar sind aber noch ungenau, weil sie selbst noch am Ausprobieren sind. Deshalb wird diese Tabelle von mir gelegentlich aktualisiert. Denn die geschlossene Alpha startet ja nach letzten Infos noch im Juli 2015 und dann dürften schnell weitere Details bekanntwerden.


Bisher hatte ich meinen Blog ausschließlich auf der Hauptseite geführt. Bei Blogger (und anderen Blogs wie z.B. WordPress) kann man aber auch neue Nebenseiten anlegen, die dann ohne direkte Verlinkung für Seitenbesucher erst einmal nicht sichtbar sind. Im Allgemeinen werden sie für Kontaktformulare, Impressum oder Personenprofile genutzt.

Diese Seiten sind statisch. Sie zeigen also permanent den Inhalt an, den man im Editor dort hinterlegt hat. Im Gegensatz dazu wird ja die Hauptseite mit jedem neuen Blogpost aktualisiert.

Da ich schon länger den Gedanken hatte, eine solche Nebenseite anzulegen, habe ich das jetzt mal mit einer Excel-Tabelle ausprobiert, die ich über eine Konvertierungsseite in HTML umgewandelt habe. Lustigerweise ist das direkte Speichern als HTML aus Excel heraus völlig unbrauchbar für den Blog. Damit wurden bei mir nur mehrere Tabellenfetzen erzeugt.

Die Tabelle ist bei nur 650 Pixel Breite zwar etwas gestaucht, aber es geht gerade noch so mit der Lesbarkeit. Einen horizontalen Balken zum Scrollen wollte ich nicht erzeugen. Die einzelnen Funktionen in der Tabelle sind einfach nach Alphabet geordnet, ohne sie zu gruppieren.

Wenn jemand Anregungen, Korrekturen oder Ergänzungen hat, dann einfach in den Kommentaren posten.

1 Kommentar:

  1. Sehr gute Idee. Werde ich mir in den nächsten Tagen mal genauer anschauen. :-)

    Die Niki

    AntwortenLöschen