Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 16. Juli 2015

Simtipp: Sa-Na-Rae Heaven Ocean

Aus meiner Reihe von Simtipps mit wenig Text aber vielen Fotos, gibt es heute ein paar Bilder zur Region Sa-Na-Rae Heaven Ocean.


Diese Region ist eine Mischung aus einem kleinen Shop-Karree mit Gacha und Lucky Board, ein paar Wohnparzellen, von denen jede ihr ganz eigenes Design hat, und einer ganzen Menge von Kunst- und Deko-Objekten, die quer auf dem Sim verteilt sind. Viele dieser Objekte gehören zu den am häufigsten anzutreffenden Dekostücken in SL, aber dennoch wirken sie auf Sa-Na-Rae eine Spur kunstvoller als woanders (zumindest für mich).



Die Region ist ein Fullprim Sim und verwendet ein ganz markantes Windlight. Ich fand es ansprechend und habe es durchgehend aktiviert gelassen. Vor allem die Helligkeit dieser Umwelteinstellung ist fast der Idealzustand zum Erstellen von Fotos. Egal von welcher Seite man ein Objekt anvisiert, es wird immer gut ausgeleuchtet.



Laut der Land-Info ist Sa-Na-Rae Koreanisch und bedeutet "Engelsflügel". Auch die Owner der Region kommen aus Korea und in einer Notecard, die es am Landepunkt gibt, beschreiben sie den Sim als friedlichen und ruhigen Ort, an dem man seine Seele entspannen kann.



Der zweite Teil des Regionsnamens lautet ja "Heaven Ocean", also Ozean des Himmels oder so. Jedenfalls ist der Teil der Region, der sich auf und über dem Ozean befindet, wirklich sehr ansprechend gemacht. Zusätzlich zu diesem leckeren Windlight, sausen im Sekundentakt Kometenschweife am Himmel entlang. Das hat mich dazu gebracht, fast fünf Minuten in einer Kameraansicht zu verharren und einfach nur das Panorama anzusehen. Das Zusammenspiel der sich bewegenden Wellen auf dem Meer, den im Wasser stehenden Kunstobjekten und den animierten Sternschnuppen am Himmel, ist als Gesamtbild auch schon wieder ein Kunstwerk.



Ansonsten ist die Region aber nicht so durchgestylt, wie viele der Landschaftsregionen von bekannten Simgestaltern. Durch die vom Design her sehr unterschiedlichen Wohnhäuser und durch einige Messie-Ecken, gibt es auch Bereiche, die 'gewöhnlich' aussehen. Aber der passionierte SL-Fotograf wird sich hier sowieso eher auf einzelne Szenen als auf Panoramabilder konzentrieren.


Insgesamt eine durchaus sehenswerte Region, bei der sich schon für das Windlight mit den Kometen ein kurzer Besuch lohnt. Bei meinem Besuch habe ich auch einige Fashion-Blogger gesehen, die sich mit neuester Mesh-Mode vor einem der Objekte im Wasser platziert haben, um wahrscheinlich ein paar Fotos für den eigenen Blog zu schießen. (Der Elfen-Engel auf dem letzten Foto ist aber ein Meshobjekt.^^)

>> Teleport zu Sa-Na-Rae

1 Kommentar:

  1. Anidusa Carolina17. Juli 2015 um 08:12

    oh ja, ich hab diese Sim vor etwa einem Monat entdeckt, und ich war beeindruckt.
    Auch für Fotografen ein absolutes Must, da man hier wirklich eine Location hat die nicht nur ein toller background ist, sondern dabei noch über genügend Animationen verfügt falls der Fotograf wenige besitzt oder das Model eben gar keine.
    Auch ich fand das WL toll. Ich hab mit einer Menge anderer WLs gespielt, kam aber immer wieder zum Regionswindlight zurück.

    AntwortenLöschen