Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 2. Juli 2018

LEA: Die Teilnehmer für AiR-Runde 15

"Untitled" von Storm Septimus (AiR-Runde 14)
Ich habe ja im Laufe dieses Jahres schon ein paar Mal angemerkt, dass das LEA-Programm zunehmend sich selbst überlassen wird. Das sogenannte LEA-Komitee hat in den vergangenen beiden Runden viele Regionen gar nicht mehr im eigenen Blog vorgestellt.

Am Sonntag, den 1. Juli, hat nun die fünfzehnte Runde des Artist-in-Residence (AiR) Programms begonnen. Zwanzig Teilnehmer erhalten wieder für sechs Monate jeweils eine komplette Fullprim-Region mit 20.000 freien Prims, auf der sie das Projekt aufbauen können, mit dem sie sich bei der LEA beworben haben. Für das LEA-Programm stellt Linden Lab diese Regionen kostenlos zur Verfügung.

In allen vierzehn vorherigen Runden wurde vom LEA-Komitee sowohl der Start der Bewerbungsphase in einem Blogpost angekündigt, als auch in einem zweiten Blogpost die Namen der ausgewählten Teilnehmer vorgestellt. Doch diesmal gab es nichts von beidem. Lediglich die Standardankündigung auf der LEA-Programmseite wurde von einer vorherigen Runde kopiert und mit neuen Terminen versehen. Doch diese Seite besuchen eigentlich nur Insider.

Die Bewerbungen fanden vom 1. bis 31. Mai 2018 statt. Zwischen dem 15. und 30. Juni wurden dann die Teilnehmer per E‑Mail benachrichtigt. Ich verstehe nicht, warum dieses Linden Lab Programm vom Komitee immer mehr zur Geheimsache gemacht wird. Immerhin geht es hier um die Vergabe von Regionen im Wert von 30.000 US‑Dollar an Tier. Oder hat sich inzwischen um das Programm ein Kreis von Teilnehmern gebildet, die sich gar nicht mehr bewerben müssen, sondern bereits fest gesetzt sind?

Okay, war nur so ein Gedanke. Jedenfalls habe ich mich heute selbst auf alle 20 Regionen gebeamt und eine Liste der neuen Teilnehmer erstellt.

Das sind die 20 Teilnehmer, die in Runde 15 je eine Region erhalten haben:

    "Sapiens" von Gem Preiz (AiR-Runde 14)
    "Standard Life" von Moewe Winkler und Albert Lyvingstone
    "SNOW" von The Jewell Theatre (AiR-Runde 14)
  • LEA 10 - LeeAllison
  • LEA 11 - Souixeside
  • LEA 12 - Rage Darkstone
  • LEA 13 - TerraMerhyem
  • LEA 14 - Levi Ewing
  • LEA 15 - Zun Sahara
  • LEA 16 - Edward Nussbaum
  • LEA 17 - SecondHandTutti
  • LEA 18 - Johnas Merlin
  • LEA 19 - Moki Yuitza
  • LEA 20 - Cat Boucher
  • LEA 21 - Betty Tureaud
  • LEA 22 - Theda Tammas
  • LEA 23 - Tahiti Rae
  • LEA 24 - Livio Korobase
  • LEA 25 - Subversive Vavoom
  • LEA 26 - Tyrehl Byk
  • LEA 27 - Dancoyote Antonelli
  • LEA 28 - Paul Woodrunner
  • LEA 29 - Akim Alonzo

Die fünfzehnte Runde läuft vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2018. Alle Teilnehmer haben für den Aufbau ihres Projekts wieder vier Monate Zeit, so dass die Installationen wenigstens für zwei volle Monate öffentlich zugänglich sein sollten. Wer mit seinem Aufbau schon früher fertig wird, kann die Region aber zu jedem beliebigen Zeitpunkt eröffnen.

Bei der Liste hier oben freue ich mich vor allem auf Tyrehl Byk. Er hat in den Jahren 2011 und 2012 in Second Life die mit Abstand besten Partikel Shows produziert. Diese Shows waren verbunden mit einer gesteuerten Kamera im Viewer der Zuschauer. Damit konnte Tyrehl komplette Geschichten durch Aneinanderreihen verschiedener Szenen erzählen. Für mich unvergessen war sein Catharsis, aber auch Particle Phantasmagoria fand ich super. Ich bin mal gespannt, was er nun sechs Jahre später produzieren wird.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen