Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 1. Mai 2014

Ebbe und Philip auf SVVR-Konferenz am 19./20. Mai 2014

Quelle der Einzelbilder: SVVR
Anfang April hatte ich hier über einen Vortrag von Philip Rosedale auf dem Silicon Valley Virtual Reality Meetup #9 berichtet. Er zeigte dort die neuesten Entwicklungen zu seiner virtuellen Welt High Fidelity. Das Meetup ist eine monatlich stattfindende Veranstaltung, die seit etwa einem Jahr von der SVVR-Gruppe durchgeführt wird.

Gestern habe ich jetzt auf New World Notes gelesen, dass bei der ersten großen SVVR-Konferenz am 19. und 20. Mai 2014 neben Philip Rosedale auch Ebbe Altberg zugesagt hat. Und zwar wird er mit Philip und Stefano Corazza gemeinsam eine Präsentation zum Thema Gestalten des VR-Metaverse durchführen.

Auf der Themenliste stehen die folgenden Punkte:
  • Nur ein globales Metaverse oder mehrere?
  • Identität und Privatsphäre
  • Verwaltung in virtuellen Welten: Demokratien, das griechische Gott-Modell, oder wohlwollende Diktatoren?
  • Geistiges Eigentum und gesetzliche Gerichtsbarkeit
  • Avatar-Übertragbarkeit und -Standards

Wie Wagner James Au in seinem Blog anmerkt, wird dies der erste öffentliche Auftritt von Ebbe Altberg in seiner Funktion als CEO von Linden Lab sein. Dass er sich gut und verständlich ausdrücken kann, hat man schon auf der VWBPE 2014 gehört, allerdings ist er dort nur mit seinem Avatar aufgetreten. Ich hoffe, es wird von dieser Präsentation auch wieder ein Video auf YouTube eingestellt, denn ich halte das Thema als SL-Nutzer für durchaus interessant.

Was mir insgesamt auch auffällt: Das Interesse an Veranstaltungen, wie die Konferenz der SVVR-Gruppe, scheint durch den kleinen Medienhype um die Oculus Rift, Sony Morpheus und die anderen neuen VR-Entwicklungen, ziemlich gestiegen zu sein. Ein Trend, der uns als SL-Nutzer nur recht sein kann. An der SVVR-Konferenz wird auch Palmer Luckey teilnehmen, der Erfinder der Oculus Rift. Er beteiligt sich an einer Diskussion mit dem Thema "Einzug von virtueller Realität im Consumerbereich."

Ich werde nach der Konferenz sehen, ob ich etwas dazu finde und eine kurze Zusammenfassung hier posten.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen