Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 28. Mai 2014

Fotos von Hakoniwa

Ich befinde mich gerade in einer kleinen Blogger-Blockade. Irgendwie habe ich weder die Konzentration noch die Energie für intelligente Postings. Also gibt es einfach nur ein paar Fotos zu einer Region aus SL mit einigen Kurzinfos.

Fotos von Hakoniwa
Als ich gestern diesen Bericht von Honour McMillan zur Region Hakoniwa gesehen habe, fand ich die Bilder von dort einen Besuch wert. Und so bin ich gestern Abend auch schon gleich mal hin.


Für Fotos ist dieser Sim wirklich ganz gut geeignet. Es gibt mehrere Bereiche, die sich für Motive anbieten. Dennoch habe ich hier nicht Simtipp in die Überschrift geschrieben, weil für mich das Gesamtkonzept der Region gefehlt hat. Oder ich habe es nicht erkannt. Wer aber gerne nach Fotomotiven Ausschau hält, für den lohnt sich trotzdem ein Besuch.


Am Landepunkt gibt es einen Wegweiser zu drei verschiedenen Zielen. Später bin ich dann noch an weiteren Schildern mit wieder anderen Zielen vorbeigekommen. Ich bin zuerst dem "Walking paths" gefolgt, was von allen Bereichen der größte ist. Rechts und links von einem langen Holzsteg gibt es wechselnde Landschaftsgestaltung und wechselndes Wetter. Hier zwei gegensätzliche Beispiele, die ich mit Hilfe von unterschiedlichen Windlights noch gegensätzlicher gemacht habe.

Rechts vom Holzsteg - Sonne
Links vom Holzsteg - Regen
Die verwendete Sim Surround Landschaft ist noch aus der ersten Generation und hat etwas verschwommene Texturen. Es gibt einige Ecken, wo das Surround wie ein Fremdkörper wirkt. Im Verlauf des Wanderwegs kommt man auch an zwei Holztürmen vorbei, die mit einer langen Hängebrücke verbunden sind.

Sakura Park

Dann war ich im zweiten Bereich mit dem Namen "Sakura Park". Das ist ein Garten im japanischen Stil mit weiß und pink blühenden Kirschbäumen. Leider sind die weißen Bäume auf Fullbright gestellt und man benötigt fast eine Sonnenbrille, um nicht zu erblinden. Der Rest des Gartens ist aber ganz nett und bietet ebenfalls Motive zum Ablichten.


Der dritte Bereich heißt einfach "Tunnel" und genau das ist es dann auch. Ein Bergwerksschacht, der optisch ganz gut gemacht ist. Honour hatte in ihrem Bericht geschrieben, dass sie dort drinnen die Orientierung verloren hätte. Gedanklich hatte ich mich schon freudig auf ein großes Labyrinth eingestellt. Doch Honour hat wohl einen Scherz gemacht, den mehr als zwei Biegungen macht keiner der Tunnelschächte.


Zum Schluss war ich dann noch das "Café am See" besuchen. Auch dort findet man wieder einige Ideen für Fotos. Zwei davon folgen nun.



Achja, fast noch vergessen. In der Nähe vom Café gibt einen schwebenden Kristall über einem Felsen. Darüber steht als Hovertext "Death Valley". Das ist ein Teleport zu einer Plattform hoch oben. Und dort wird mit ganz einfachen Mitteln die Umgebung des *Trommelwirbel hier einsetzen* Death Valley simuliert. Plattform mit Bodentextur, Umrandung mit Panoramatextur und ein einziger Low-Prim Sculpty-Baumstamm. Finde ich cool gemacht und diese Plattform eignet sich sicher gut für Fashion-Fotos.

Death Valley
So, morgen kann ich ausschlafen. Vielleicht bringt mir das meine Energie wieder zurück. Ich wünsche euch morgen allen einen entspannten Feiertag.

>> Teleport zu Hakoniwa


Kommentare:

  1. Hallo Maddy,
    ich bin heute deinem Tipp während einer Kaffeepause gefolgt und frage mich ob sich seit deinem Besuch soviel verändert hat. Wenn man ankommt muss man einen HUD anlegen und mit dessen Hilfe dann das Rätsel um ein verschwundenes Mädchen lösen. Nett gemacht,aber ich werde mich dem ein andernmal mit mehr Zeit widmen.
    Gruß Cathia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jupp, auf Hakoniwa hat sich für den August alles verändert. Da läuft diesen Monat das japanische Kagami. Das ist sowas, wie Halloween in den USA. Dazu wurde die Region komplett umgebaut und es gibt dieses HUD-Spiel, bei dem man Objekte finden muss, die in den Quadraten des HUD angezeigt werden.

      Dass die Region im September wieder ihr altes Layout erhält, ist eher unwahrscheinlich, denn die japanischen SL-Nutzer bauen gerne öfter mal ihren Sim um.

      Hier noch zwei Links:
      >> Homepage Kagami 2014
      >> YouTube Video: KAGAMI 2014 @Hakoniwa SIM

      Löschen