Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 30. Mai 2014

Sci-Fi Convention vom 30. Mai bis 8 Juni 2014 in SL

Quelle: SL Science-Fiction Convention
Ich hatte schon einmal vor drei Monaten die Second Life Science-Fiction Convention 2014 angekündigt, deshalb fasse ich mich heute etwas kürzer. Außerdem wurden bis jetzt im Blog zur Convention noch nicht allzu viele Informationen gegeben. Starten wird die Sci-Fi-Con am Freitag, den 30. Mai und sie endet am Sonntag, den 8. Juni.

Es wird eine Hunt geben, an der sich ein Großteil der Aussteller beteiligt und bei der es sicher einige Geschenke aus dem Sortiment der Anbieter zu gewinnen gibt.

Dann wird das Milky Way Cabaret mehrere Shows aufführen, die sich jeweils unterschiedlichen Themen widmen, welche aber nicht immer mit Sci-Fi zu tun haben. Geplant sind Shows zu den Themen Eluvians, Zombies, Steampunk, Firefly, Klingonen, Doctor Who und Navy.

Das Motto der Convention lautet in diesem Jahr "It's made of water" und stellt die Geschichten von Jules Verne in den Mittelpunkt. Es gibt eine große Unterwasserlandschaft und man kann sich mit Verne'schen Vehikeln unter Wasser bringen lassen. Über dem Meeresspiegel führt eine Monorail-Bahn die Besucher rund um die sechs Regionen. Das Wasser ist übrigens auf allen Regionen 100 Meter tief.

Ich war heute schon einmal auf dem Gelände, das in unmittelbarer Nachbarschaft der Relay For Life Regionen liegt. Die Convention wird unter der Schirmherrschaft dieser Organisation durchgeführt und gehört zu den sogenannten Mega Events. An den letzten beiden Veranstaltungstagen wird sich die Sci-Fi Con auch mit der Fashion For Life Fair überschneiden, die sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe gerade im Aufbau befindet.

Auch auf der Sci-Fi Con wird aktuell überall noch fleißig gebaut. Die Monorail-Bahn ist aber schon fertig und aus meiner Sicht eines der Highlights. Unter Wasser habe ich jedoch noch nicht so viel gesehen, was ich als lohnendes Ziel aufführen könnte. Vielleicht wird das aber bis morgen noch gerezzt.

Die Monorail-Bahn
Die sechs Regionen der Convention haben alle einen Namen erhalten, der einen Bezug zu bekannten Sci-Fi Autoren oder Regisseuren aufweisen. Sie heißen:

Straczynski - von J. Michael Straczynski, Babylon 5
Larson - von Glen A. Larson, Battlestar Galactica
Verne - von Jules Verne
Nowlan - von Philip Francis Nowlan, Buck Rogers
Emmerich - von Roland Emmerich, Stargate
Whedon - von Joss Whedon, Firefly


 

Die offiziellen Teleports sind noch nicht veröffentlicht worden, aber auf jeder Region gibt es so etwas wie einen Start-Pavillon. Genau dort habe ich meine Teleports gesetzt und ich bin mir ziemlich sicher, dass das so passt. :)

SLURLs:

Hier noch ein Foto, bei dem ich versucht habe, alle sechs Regionen gemeinsam drauf zu bekommen. Das ist aber gar nicht so einfach, seit LL die Sichtweite serverseitig auf 512 Meter begrenzt hat (unabhängig davon, was sich im TPV evtl. noch einstellen lässt). Mit einem kleinen Trick geht es aber.



Links:

Quelle: SL Science-Fiction Convention

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen