Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 19. Oktober 2017

JM Visions Theatre: "Kristina aus Duvemåla" - Teil 2

Im September 2017 wurde im JM Visions Theatre die Premiere des Musicals "Kristina aus Duvemåla" aufgeführt. Besser gesagt, der erste Teil des Musicals, denn das Stück wurde aufgrund der Länge in zwei Abschnitte aufgeteilt.

Gestern war ich bei der Generalprobe zum zweiten Teil und dazu gibt es nun ein paar Fotos und die Termine für die weiteren Aufführungen. Die offizielle Premiere für den zweiten Akt ist am Samstag, den 21. Oktober um 21 Uhr MESZ.

Ich werde heute nicht noch einmal den gesamten Hintergrund zur Produktion dieses Second Life Musicals hier aufführen. Das habe ich bereits bei meinem Blogpost zum ersten Teil gemacht. Wer den ersten Teil verpasst hat, findet eine kurze Zusammenfassung der Handlung auf Wikipedia.

Da ich auch diesmal wieder eine Notecard vom JM Visions Team zur Fortsetzung von Kristina erhalten habe, gibt es zunächst einmal diesen Text.


Aus der Notecard von JM Visions:

JM Visions - Kristina - AKT 2

Es ist soweit, fast vier Wochen sind vergangen, seit Akt 1 unseres Musicals "Kristina fran Duvemala" Premiere feierte. Jetzt sind wir bereit für Akt 2!

Am 21.10.2017
21:00 Uhr
präsentieren wir Euch
mit umwerfenden Bühnenbildern, neuen, emotionalen Animationen und der
fantastischen Musik von Benny Andersson und Björn Ulvaeus

Akt 2.

Lasst Euch noch einmal entführen, in das Leben der schwedischen Auswanderer und seht, wie es mit Kristina und ihrer Familie in Amerika weitergeht.

Die restlichen Termine für Kristina fran Duvemala
Was bisher geschah:

Im ersten Akt von Kristina fran Duvemala wurden Euch die Hauptfiguren des Musicals vorgestellt. Hunger und Armut, Missernten und letztendlich der Tod von Anna, Kristinas ältester Tochter, machten die Entscheidung, nach Amerika auszuwandern, leichter.

Mit dem Schiff begann die unsichere und gefährliche Reise, die Wochen dauerte und auf der, durch schwere Krankheit, Daniels Frau verstarb und auch Kristina nur durch die aufopfernde Pflege von Ulrika, der ehemaligen Dorfhure, überlebte.

Nach diesen harten Wochen kommen sie endlich in der neuen, so schillernden Welt an, in der sie zunächst nur wenig Beachtung finden.

Der zweite Akt lässt uns die Erfahrungen, Hoffnungen, Enttäuschungen, Heimweh und Emotionen auf mitreißende Weise miterleben.. Ihr dürft gespannt sein.

Wir freuen uns auf Euch

Euer
JM Visions Team


Ich werde, wie bei der ersten Ankündigung, nur fünf Fotos hier zeigen, um nicht zu viel von den Bühnenbildern und Szenen zu verraten. Der zweite Akt beginnt mit dem Bühnenbild, das in Akt 1 am Ende zu sehen war. Das Windlight ist am Anfang bei mir sehr dunkel gewesen, so dass ich etwas aufgehellt habe. Aber wie beim ersten Teil, wechselt das Windlight dann mehrfach während der Aufführung. Einmal gibt es sogar ein ganz spezielles Windlight, das die Kulisse in eine Art Scherenschnitt Bild verwandelt. Ich habe zwar ein Foto davon, aber ich zeigs nicht. :)


Von der Handlung ist der zweite Teil noch etwas dramatischer als der erste. Das Szenenspiel wurde wieder sehr gut auf diese Handlung zugeschnitten und die Musik verbindet beides so miteinander, dass die Zuschauer eine packende und anrührende Geschichte zu sehen bekommen.


Der zweite Teil ist mit etwa 75 Minuten etwas kürzer als der erste. Von der Anzahl der Szenen ist es ungefähr gleich. Die Szenenwechsel werden sehr schnell durchgeführt, da diese nicht ausschließlich neu gerezzt werden, sondern ab und zu dreht sich auch einfach das Haus mit den Zuschauern in Richtung einer anderen Szene, die bereits aufgebaut war. Wird dagegen der Vorhang geschlossen (bzw. die Holzwand hochgefahren), erzählt Maik im Hintergrund etwas zur Handlung, die zwischen zwei Szenen geschehen ist.


Bei der Generalprobe gab es mit Lag keine Probleme. Wenn es bei der Premiere voller ist, kann das anders sein. Deshalb steht am Landepunkt eine Lag-Anzeige. Wird der eigene Avatar-Name in Rot angezeigt, sollte man versuchen, skriptlastige Dinge wie HUDs, Farbwechselhaare oder ähnliches abzulegen.


Noch einmal zurück zum Windlight. Der Wechsel der Einstellung während der Aufführung, wird über das sogenannte "Parcel Windlight" vorgenommen, das leider nur vom Firestorm Viewer angezeigt wird. Mit dem offiziellen Viewer oder dem Black Dragon, kann man das nicht sehen. Da ich diese Info schon vorher in der Notecard gelesen hatte, habe ich entgegen meiner Gewohnheiten mit dem Firestorm in SL eingeloggt. Wer das nicht möchte, sollte sich irgendein geeignetes Windlight selbst einstellen.

Alle Akteure der Aufführung nehmen nach der Show den Applaus entgegen.
Zum Schluss die restlichen Termine für das Musical. Wer Akt 1 noch nicht gesehen hat, kann das am 30. Oktober nachholen. Akt 2 wird mit der Premiere am Samstag insgesamt vier Mal aufgeführt. Am 4. und 11. November gibt es dann zwei Monumentalaufführungen mit beiden Akts hintereinander.

Falls sich jemand über meine SLT Uhrzeiten am 1. und 4. November wundert - in dieser Zeit beträgt der Unterschied zwischen der MEZ und SLT nur acht statt neun Stunden. Denn wir stellen bei uns am 29. Oktober auf Winterzeit um, aber Kalifornien (und damit SL) erst am 5. November.

Termine für die Aufführungen

1. Akt:
  • Montag, 30.10.2017, 21:00 Uhr MEZ (1 PM SLT)

2. Akt:
  • Samstag, 21.10.2017, 21:00 Uhr MESZ (12 PM SLT) - Premiere
  • Mittwoch, 25.10.2017, 21:00 Uhr MESZ (12 PM SLT)
  • Samstag, 28.10.2017, 21:00 Uhr MESZ (12 PM SLT)
  • Mittwoch, 01.11.2017, 21:00 Uhr MEZ (1 PM SLT)

1. und 2. Akt:
  • Samstag, 04.11.2017, 20:30 Uhr MEZ (12:30 AM SLT)
  • Samstag, 11.11.2017, 20:30 Uhr MEZ (11:30 AM SLT)

Hier eine Grafik mit der Songliste.

>> Teleport zum JM Visions Theatre

JM Visions im Internet:

Weitere Blogpsts zum Musical:

1 Kommentar:

  1. Ich sage nur: TOLL!!!!

    alles weitere hier:
    https://plus.google.com/108967399425507777618/posts/hBWkiUtjjbG

    Die Niki

    AntwortenLöschen