Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 21. Februar 2018

[Video] - Tutorial: Mesh-Modelle mit Paint3D

Quelle: Draxtor Despres / YouTube
Draxtor Despres hat vor zwei Tagen ein kleines Tutorial auf YouTube veröffentlicht. Das hat den etwas sperrigen Namen "Making a doodle world: from Paint3d to Blender to Sansar". Ich habe meine Überschrift etwas einfacher formuliert.

Es geht darum, ein einfaches Mesh-Modell für Sansar zu erzeugen. Doch theoretisch kann man das gleiche Verfahren auch zur Erstellung von Objekten für Second Life oder High Fidelity verwenden. Lediglich der letzte Schritt, mit der Auswahl des Export-Formats für das Mesh Modell, muss dann entsprechend angepasst werden (für Second Life zum Beispiel "Collada").

Im Tutorial wird gezeigt, wie man einfache Freiformobjekte in Paint3D erstellt und speichert. Diese werden dann in Blender optimiert. Im Wesentlichen wird dabei die Anzahl der Polygone reduziert. Interessant sind hier die beiden Schritte zur Korrektur der Normalen ("Set from Faces") und zur Erstellung der UV-Map ("Smart UV Projekt"). Zu diesen beiden Funktionen werden in den SL-Foren die meisten Fragen in Bezug auf die Bearbeitung eines Mesh-Modells gestellt.

Was nicht in diesem Turorial gezeigt wird, ist die Erstellung von passenden Texturen für das 3D‑Objekt. Aber zum Üben und für das Verständnis, wie man Mesh-Modelle für den Upload in virtuelle Welten vorbereitet, ist diese kurze Anleitung ganz gut. Ich werde das am Wochenende auch mal durchspielen.

Draxtor hat das Tutorial zusammen mit Sansar Nutzer Vassay produziert. Vassay übernimmt dabei die Erklärung des Blender Abschnitts, Draxtor zeigt die Schritte in Paint3D und Sansar. Paint3D ist ein kostenloses Programm von Microsoft, das auf allen aktuellen Windows 10 Betriebssystemen zur Grundausstattung gehört. Man kann es aber auch nachträglich installieren. Alle zugehörigen Links sind hier unter dem Video zu finden.

Making a doodle world: from Paint3d to Blender to Sansar




Links:

Kommentare:

  1. wusste gar nicht das es so ein Porgramm gibt im wondows 10. erinnert mich sehr an das plopp http://www.secondplopp.com/ mit dme konnte man aus 2d zeichung, so auch so sculptys batseln.

    AntwortenLöschen
  2. Das Paint3D ersetzte meines Wissens beim Fall Creators Update von Win10 letztes Jahr das bisherige Paint-Programm. Ich selbst habe nur mal schnell reingeschaut, aber noch nicht mit gearbeitet.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  3. Ja genau. Paint 3 D ist seit dem Fall update da, und es hat das normale windoof paint abgelöst.
    Auch ich hab kurz reingeschaut, bin aber nicht sonderlich begeistert davon.

    AntwortenLöschen