Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 24. März 2018

Funktionswünsche von Marketplace Händlern im SL-Forum

Quelle: Second Life Marketplace
Gestern hatte ich hier über einige zusätzliche Informationen zur geplanten Wiedereinführung von Avatar Nachnamen in Second Life berichtet. Heute gibt es eine weitere Zusammenfassung zu einem anderen Punkt aus der Linden Lab Liste mit den angekündigten Verbesserungen für Second Life. Die Liste wurde im Blogpost zum 15. SL‑Geburtstag veröffentlicht.

Und zwar geht es um die geplanten Verbesserungen für den Marketplace, der in der Linden Lab Liste als Punkt Nr. 11 aufgeführt wurde. Der lautete wie folgt:
  1. Marketplace Aktualisierungen - Wir haben auch eine Reihe von Verbesserungen für den Marketplace in Arbeit! Wir integrieren viele lang ersehnte Funktionen, die helfen werden, das Durcheinander zu reduzieren und die Funktionalität von Angeboten zu verbessern, während der Marketplace im Laufe des Jahres ein neues Aussehen erhält.
Genau wie bei den Avatar Nachnamen, wurde auch zu den Marketplace Verbesserungen im SL‑Forum ein Thread gestartet. Dort sammeln Marketplace Händler ihre Wünsche und Anregungen für die geplanten Änderungen. Die Beteiligung ist zwar nicht überragend hoch, aber es haben sich einige bekannte Namen zur Wort gemeldet, von denen Linden Lab auch in der Vergangenheit schon Vorschläge akzeptiert hat. Darunter zum Beispiel Blueberry und Kitsune Shan. Der Thread selbst wurde von Charlotte Bartlett gestartet und richtet sich direkt an Dakota Linden, der für den Marketplace Kundendienst bei Linden Lab arbeitet.

Hier eine Liste der Dinge, die von den Händlern vorgeschlagen wurden. Vorschläge, die Linden Lab schon in der Vergangenheit als nicht machbar abgelehnt hatte, liste ich nicht mehr auf (wie zum Beispiel ein Copybot Button zum Melden von vermeintlich geklauten Artikeln).

Liste mit Marketplace Verbesserungsvorschlägen von SL-Händlern:
  • Möglichkeit, mehr als einen Shop pro Avatar auf dem Marketplace zu führen.
  • Anbieten einer Demo direkt in der Anzeige zum Hauptprodukt.
  • Entfernen von Demos aus den Suchergebnissen.
  • Anbieten von verschiedenen Farbvarianten eines Produkts innerhalb derselben Anzeige.
  • Einen "Redelivery" Button für Artikel mit Copy Berechtigung.
  • Eine Bann-Funktion für Käufer auf dem MP (ähnlich wie es für das Land möglich ist, auf dem ein Inworld-Shop steht).
  • Hochladen von mehreren Artikel-Bildern in einem Upload.
  • Bessere Transaktions-Historie.
  • Ein System zum Erstellen und Aktualisieren von Produktserien zusammengehöriger Artikel.
  • Update für das Layout der Anzeigen.
  • Eine Statistik zur Anzahl der Seitenaufrufe..
  • Eine Sortierfunktion für die Reihenfolge der Anzeigenliste eines Shops.
  • Standard Textblock zum einbinden in verschiedene Anzeigen (Signatur, EULA, Policy, usw.).
  • Änderung von Preis und Beschreibung innerhalb der Hauptseite einer Anzeige.
  • Einen "Sale"-Sticker, der bei zeitlich begrenzten Preisnachlässen eingeblendet werden kann.
  • Eine eigene Kategorie für Full Perm Artikel.
  • Eine eigene Kategorie für Gacha Artikel. Jemand fordert sogar einen eigenen Marketplace für Gacha Artikel. Ein anderer ein komplettes Verbot für Reselling von Gacha Artikeln.
  • Kennzeichnung für Mesh Bodies, um passendes Zubehör direkt in der Suche zu finden.
  • Anbieten einer "Store-Manager" Funktion. Zugelassene Avatare dürfen das Angebot eines Shops bearbeiten.
  • Besseres Feedback-System für Kunden und für die Antworten von Verkäufern.
  • Dauerhaftes Speichern der Seiteneinstellung (z.B. Anzahl der angezeigten Artikel).
  • In der Grundeinstellung mehr als 12 Artikel bei den Suchergebnissen anzeigen.
  • Zentrale Landmarke für Inworld-Shops, die nur einmal für alle Anzeigen geändert werden muss.
  • Geschenke-Button auch für Freebies (0 L$ Artikel).
  • Möglichkeit den Geschenke-Button generell zu deaktivieren.
  • Ein Zeitstempel für den Tag der Einstelltag eines Artikels auf dem Marketplace.
  • Getrennte Suchoptionen für Mesh- und System-Kleidung.
  • Eine bessere Hilfe-Datenbank für MP-Händler.
  • Anzeige von "Meistverkaufte Artikel" und "Meistgesuchte Artikel".
  • Größere Profilbilder für MP-Händler.
  • MP-Wunschliste mit der Möglichkeit, einen Artikel für den Wunschlistenbesitzer zu kaufen.
  • Limitierte Artikel verschwinden automatisch, wenn die vorhandene Stückzahl verkauft wurde.
  • Such- und Sortierfunktion für Favoriten und Order-Historie.
  • Eine zusätzliche Suche für die Historie aller Einkäufe eines Accounts.
  • Gift Card System für den Marketplace (für bestimmte Stores oder generelle Gutscheine).
  • Anzeige des tatsächlichen Artikelnamens in der Verkaufshistorie eines Händlers.
  • Eine Möglichkeit zum Verlinken von Marketplace Artikeln mit einem Inworld-Vendor (z.B. für Produktupdates).
  • Abonnieren von Stores mit E-Mail Benachrichtigung bei neuen Produkten.
  • Bessere Verkaufsstatistiken mit mehr Informationen als heute.
  • Bessere Webseiten-Schnittstelle zu mobilen Geräten (Smartphone, Tablet).

Das ist eine ziemlich lange Liste bis jetzt. Und wahrscheinlich kommt noch mehr dazu. Viele fordern deshalb von Linden Lab eine öffentliche Umfrage zu starten, in der durch die Anzahl der Stimmen die Wichtigkeit einer Funktion klarer angezeigt wird.

Screenshot der Marketplace Startseite
Grumpity Linden ist die einzige von Linden Lab, die bisher in diesem Thread etwas geschrieben hat. Sie lädt erst mal jeden Händler dazu ein, zum nächsten Web User Group Treffen inworld zu kommen. Außerdem könnten Wünsche auch als Funktionsanfrage in der JIRA abgegeben werden.

Der Vorschlag für eine Umfrage sei aber ebenfalls eine großartige Idee. Grumpity will nach dem möglichst besten Weg suchen, eine statistisch relevante Umfrage zu starten.

Und schließlich schreibt sie noch, dass LL ziemlich offen beim Thema der Gebührenverlagerung sein will. Nicht alle bevorstehenden Änderungen werden jedem gefallen, aber das Vorhaben sei eben auch kein leichter Weg. Letztendlich diene es dazu, den Fortbestand und Erfolg von Second Life zu sichern.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen