Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 21. März 2018

[LL Blog] - Alles Gute zum 15. Geburtstag, Second Life! Fünfzehn Gründe zu feiern

Quelle: SL Brand Center
Linden Lab am 21.03.2018 um 11:00 AM PDT
(19:00 Uhr MEZ)
- Blogübersetzung -

Könnt ihr das glauben? Second Life wird dieses Jahr 15 Jahre alt!

Zum Auftakt unserer ein Jahr langen Geburtstagsfeier haben wir 15 aufregende Verbesserungen und Funktionen zusammengestellt, die Second Life 2018 und darüber hinaus noch besser machen als je zuvor!

  1. Niedrigere Kosten für das Mainland - Habt ihr die Neuigkeit gehört? Wir haben die Kosten für das Mainland um mehr als 10 Prozent gesenkt. Diese Änderung ist Teil unseres kontinuierlichen Engagements für eine gesündere Wirtschaft, mit einem ausgewogeneren Verhältnis zwischen Kosten und Gebühren bezogen auf Landbesitz, Premium-Abonnements, Provisionen und Transaktionsgebühren. Weitere Informationen und den Kontext zu dieser und anderen Preisänderungen, findet ihr im Abschnitt "Aktualisierungen zu den Mainlandkosten und andere Preisänderungen" weiter unten.

  2. Doppelte Mainland Zuteilung - Wir haben vor kurzem auch bekanntgegeben, dass Premium-Mitglieder eine doppelte Mainland Zuteilung erhalten! Das ist doppelt so viel Platz zum Bauen, Erstellen und Gestalten eures eigenen Hauses, Geschäfts oder eurer Experience in Second Life, ohne Aufpreis!

  3. Mehrwert für Premium-Mitglieder - In den kommenden Monaten werden wir neue Funktionen für Premium-Abonnenten bekanntgeben - einschließlich brandneuer Vorteile, die Händlern, YouTubern und Landbesitzern einen Mehrwert bieten. Es gab nie einen besseren Zeitpunkt für ein Upgrade auf Premium!

  4. Verbesserung der Umwelteinstellungen (Codename: EEP!) - Demnächst werdet ihr eine Reihe von neuen Anpassungen im Umwelt-Rendering-System sehen (auch bekannt als Windlight). Gestalter werden mehr Kontrolle über den Himmel, das Wasser, die Beleuchtung und die Atmosphäre haben. Ihr könnt die Anzahl der realen Stunden für den Second Life "Tag" an die eines realen Ortes anpassen. Der Zyklus kann so kurz sein wie die 4 Stunden, die heute verwendet werden - oder bis zu einer Dauer von 7 realen Tagen betragen. Diese Änderungen werden dem Land mehr Wert, Flexibilität und Vermarktbarkeit verleihen. Umwelteinstellungen werden auch zu handelbaren Gütern, so dass sie auf dem Marketplace gekauft und verkauft werden können, wodurch die Bewohner von ihrer Kreativität profitieren.

  5. Mehr exklusive Spiele und Erfahrungen - Letzte Woche enthüllten wir "Linden Realms: The Wrath of Ruth" - ein feuriges Update für einen bekannten Klassiker, der erfahrene Spieler mit besonderen Preisen belohnt. Es sind weitere exklusive Erlebnisse in Arbeit, einschließlich etwas Besonderem für unsere 15-jährige Jubiläumsfeier in diesem Sommer.

  6. Themenorientierte Lerninseln - Mit "Themed Learning Islands" wird es einfacher als je zuvor, mit Leuten Kontakte zu knüpfen, die eure Interessen teilen. Bald können Neulinge ihre Abenteuer in einem von mehreren Themenbereichen beginnen und ihr erstes Erlebnis mit anderen Bewohnern teilen, die die gleichen Interessen haben. Diese neue Initiative ergänzt unser bestehendes Community Gateway Programm, das unabhängigen Communities die Möglichkeit bietet, ihre eigenen Erfahrungen für Newbies zu entwickeln.

  7. Die Rückkehr der Nachnamen - Ihr habt danach gefragt (oft!). Und deshalb werden wir eine Möglichkeit anbieten, damit ihr euren Nachnamen in Second Life anpassen könnt! Weitere Details werden später in diesem Jahr verfügbar sein.

  8. Gridweite Experiences - Derzeit können Ersteller die erweiterten Skriptfunktionen einer Experience nur in einer Region oder einer Parzelle verwenden, deren Besitzer explizit ihre Experience aktiviert haben. Eine der neuen Premium-Fähigkeiten wird eine Experience sein, die überall im Grid aktiviert werden kann, es sei denn, der Landbesitzer hat sie blockiert.

  9. Auktionen - Wir aktualisieren unser System zur Durchführung von Landauktionen. Das neue Auktionssystem wird in die Place Pages integriert und bietet wesentlich umfangreichere Möglichkeiten, das zu verkaufende Land zu beschreiben. Am wichtigsten ist, dass die Bewohner in der Lage sein werden, eine Auktion selbst zu erstellen, um ihr Land zu verkaufen.

  10. Linden Homes Verbesserungen - Wir bringen dieses Jahr neuere und bessere Linden Home Designs heraus.

  11. Marketplace Aktualisierungen - Wir haben auch eine Reihe von Verbesserungen für den Marketplace in Arbeit! Wir integrieren viele lang ersehnte Funktionen, die helfen werden, das Durcheinander zu reduzieren und die Funktionalität von Angeboten zu verbessern, während der Marketplace im Laufe des Jahres ein neues Aussehen erhält.

  12. Verbesserte Leistung - Wir arbeiten an einer Reihe von Leistungsverbesserungen, vom schnelleren Rendering im Viewer über die Reduzierung des Lag im Client bis hin zu Änderungen im Simulator, die mehr Objekte, Skripte und Avatare ermöglichen.

  13. Animesh - Letztes Jahr haben wir Animesh in einer Betaversion für alle Creator-Teilnehmer eingeführt. In diesem Jahr planen wir, dank der sorgsamen und unschätzbaren Beiträge aus der Community, dieses aufregende neue Feature für alle zu veröffentlichen!

  14. Mesh Baking - Dies erweitert den Viewer- und Avatar-Baking Dienst, damit tragbare Texturen (wie Skins, Kleidung und Tattoos) direkt auf Mesh-Körperteile angewendet werden können, so wie es heute bei den Systemavataren der Fall ist. Dazu "tragt" ihr die Texturen wie bei einem Systemavatar und danach bearbeitet ihr den Mesh Body, um das Körperteil zu bestimmen, auf dessen Mesh Oberflächen die Textur des Systemavatars verwendet werden sollen. Das entsprechende Systemkörperteil wird dann automatisch für euch ausgeblendet. Dieses Projekt erhöht auch die unterstützte Auflösung von tragbaren Texturen um das Vierfache (von 512 Pixel im Quadrat auf 1024 Pixel im Quadrat).

  15. Migration in die Cloud - Und schließlich laufen große Anstrengungen, um unsere Second Life Infrastruktur in die Cloud zu verlagern. Dieses Update zielt darauf ab, die Qualität und Leistung von Second Life für alle Einwohner zu verbessern, aber es wird von besonderem Wert für diejenigen sein, die weit von uns entfernt wohnen. Wir freuen uns darauf, neue Produkte und flexiblere Preisgestaltungsmöglichkeiten zu erkunden, sobald diese Migration abgeschlossen ist.


Aktualisierungen der Mainlandkosten und andere Preisänderungen

Letztes Jahr haben wir mit euch unsere Pläne für neue Investitionen in Höhe von mehreren Millionen Dollar für Second Life und seine Community geteilt, um unsere virtuelle Welt besser denn je zu machen. Unsere jüngsten Investitionen zahlen sich bereits durch zahlreiche Verbesserungen aus, darunter die Einführung eines neuen 64-Bit-Viewers, der Place Pages und eine Aktualisierung unserer Start-Avatare. Wir haben ebenfalls den Wert für Premium-Abonnements verbessert und eine einzigartige gritweite Hunt veröffentlicht. Und wir stellen auch weiterhin neue Software- und Web-Entwickler ein.

Wir haben große Pläne für dieses Jahr, wie ihr weiter oben lesen könnt. Und wir investieren noch mehr, um sicherzustellen, dass die Second Life Wirtschaft und Community noch weitere 15 Jahre existiert und darüber hinaus. Ein bedeutender Teil dieser Bemühungen besteht darin, das Wohlergehen unseres Unternehmens und der Second Life Wirtschaft ständig neu zu bewerten.

Derzeit sind die Landkosten recht hoch und sie machen einen einseitigen Anteil unserer Second Life Einnahmen aus. Um dieses Ungleichgewicht zu verbessern, planen wir die Einnahmen auf andere Weise zu erhöhen, um die Landkosten weiter zu senken. Um Erschütterungen in der Inworld-Wirtschaft zu vermeiden und dafür Sorge zu tragen, dass das Unternehmen gesund bleibt, planen wir, diese Veränderungen in angemessener Weise vorzunehmen und uns Zeit zu lassen, um die Auswirkungen jeder Veränderung im laufenden Betrieb zu bewerten.

Letzte Woche gaben wir bekannt, dass wir die Kosten für das Mainland um mehr als 10 Prozent gesenkt und die Landzuteilung für Premium-Mitglieder verdoppelt haben. In den kommenden Monaten können sich einige andere Gebühren erhöhen, einschließlich Marketplace-Provisionen, Linden Dollar Wechselgebühren und Auszahlungsgebühren. Darüber hinaus werden wir in Kürze neue abgestufte Angebote für Premium-Mitgliedschaften ankündigen, die es den Einwohnern ermöglichen, das Mitgliedschaftsniveau zu wählen, das die Vorteile bietet, die für sie am wichtigsten sind.

Wir setzen uns dafür ein, dass Second Life in Zukunft eine lebendige und wachsende Community mit einer gesunden Wirtschaft bleibt. Ihr solltet dranbleiben - in diesem fünfzehnten Jahr werden einige der größten Verbesserungen in Second Life seit vielen Jahren durchgeführt, so dass ihr es auch in den nächsten 15 Jahren genießen können.

Beste Grüße,

Ebbe Linden, CEO, und das Second Life Team

Quelle: HAPPY 15th BIRTHDAY, SECOND LIFE! FIFTEEN REASONS TO CELEBRATE
.......................................................................................

Anm.:
Das war also der Plan, den Ebbe und Brett letzte Woche auf der VWBPE angekündigt hatten. Und vieles, was hier im Blogpost verkündet wurde, haben die beiden auch schon in dem Interview vor einer Woche gesagt.

Neu ist für mich die Ankündigung, die Nachnamen irgendwie wieder einzuführen. So, wie es beschrieben ist, wird es aber nicht mehr wie früher eine Auswahl von Vor- und Nachnamen bei der Anmeldung zu Second Life geben, sondern man kann es dann hinterher nach der Anmeldung irgendwie anpassen. Macht ja auch Sinn, sonst würden die ganzen bestehenden Residents ja außen vorstehen.

Die zweite wirkliche Neuerung ist die Möglichkeit, dass auch SL-Nutzer Landauktionen erstellen können. Ob nur für das Mainland oder auch für Estates, wird leider nicht erwähnt.

Die dritte und für mich letzte Neuerung, ist die Überarbeitung des Marketplace. Obwohl, eigentlich überarbeitet Linden Lab den Marketplace schon seit fünf Jahren, was aber bis vor etwa einem Jahr mit dem sogenannten "Commerce Team" eher nach hinten los ging. Im Grunde will man das jetzt wieder korrigieren.^^

Nun will ich erst einmal sehen, wie stark die Gebühren angehoben werden, so wie es hier im zweiten Teil der Meldung angekündigt ist. Ich hoffe, dass es Linden Lab so meint, wie es geschrieben wurde, und sie nur einen Ausgleich für die reduzierten Landgebühren erzielen möchten. Sollte Linden Lab jedoch versuchen, mit dieser Methode durch die Hintertür ihren Gesamtgewinn zu erhöhen, indem sie die anderen Gebühren wesentlich stärker anheben als sie mit Preisnachlässen beim Land verlieren, dann kann dieses Vorhaben auch ein Eigentor werden. Ich zum Beispiel, werde nicht 5 Euro Gebühren bezahlen, wenn ich 20 Euro in Linden Dollar eintauschen möchte. Dann verzichte ich lieber in Zukunft auf Shopping und Mietparzelle.

Zum Schluss noch eine etwas kuriose Aussage von Linden Lab. Sie schreiben ganz am Anfang: "Zum Auftakt unserer  ein Jahr langen Geburtstagsfeier...". Das kann ich mir jetzt irgendwie nicht vorstellen. Will Linden Lab jetzt tatsächlich bis März 2019 den Geburtstag von Second Life feiern?

Kommentare:

  1. Also ich find es nach wie vor positiv das LL überhaupt weiter an SL arbeitet. Vieles finde ich gut, einiges brauch ich nicht und anderes ist mir egal.. so ist halt für jeden was dabei, die Geschmäcker sind nun auch unterschiedlich. Klar wird es wieder Leute geben die an allem was auszusetzten haben, aber so what..

    Was mich von allen Neuerungen am meisten Interessiert, sind die Änderungen am Marktplatz. Im Grunde hat sich da ja schon viel getan in den letzten Jahren, aber einige Dinge nerven halt nach wie vor. Die Suche ist für mich immer noch ein Manko. Was da für ein Müll mit angezeigt wird :/
    Was mch nach wie vor richtig nervt, ist eine vernünftige Such- und Filterfunktion bei den Favoriten und der History. Da kann man im Moment nur einfach stupide seitenweise blättern. Für mich völlig unverständlich, das sowas nicht schon vor Ewigkeiten geändert wurde.. ich will das haben.. SOFORT *lach*

    Thema Landauktionen. Ich hoffe das die eigenen Auktionen dazu beitragen, das die bekloppten Landpreise, die Einige da ausrufen, damit gehörig gesenkt werden. Keine Ahnung was sich die Leute dabei vorstellen für 2000qm Land 100k Linden haben zu wollen. Die haben wohl zuviel Zug bekommen, als sie am Bahngleich gestanden haben oO Wobei die 100k ja noch harmlos sind. Und es muss dafür gesorgt werden, das die Auktionen bindend sind, nicht das der feine Herr Landlord meint, ne das ist mir aber zu wenige, behalte ich... versteigert ist versteigert.. wobei mich das ja im Grunde garnicht betrifft.

    Naja ich bin gespannt auf die nächsten 15 Jahre. Das LL soweit plant ist schon erstaunlich aber auch ein gutes und hoffentlich verlässliches Zeichen. Sollten nach den 15 Jahren nochmal 15 folgen, dann ist alles geritzt.. dann kann ich in 30 Jahren beruhig sterben *lol*

    So und nu feiern wir ein Jahr lang.. boah.. 1 Jahr lang besoffen O.O
    "hey, was geht ab.. wir feiern das ganzes Jahr.. das ganze Jahr" *singträller*

    AntwortenLöschen
  2. Anidusa Carolina22. März 2018 um 11:35

    Hm, was diesen Satz angeht mit der "Einjahresfeier", ich denke da haben sie sich schlicht etwas unglücklich ausgedrückt, wie so häufig.
    Klar, normalerweise würde man das als eine "Einjährige Geburtstagsfeier" übersetzen und das wäre völlig korrekt, rein sprachlich betrachtet.

    Ich interpretiere es aber eher so, dass sie damit sagen wollen "Hey, zum Auftakt unserer diesjährigen Geburtstagsfeier haben wir so viele Neuerungen das wir damit quasi ein Jahr lang Geburtstag feiern können bis diese Neuerungen alle durchgezogen sind". So Sinngemäss. Alles andere würde ja irgendwie keinen Sinn machen....
    Lassen wir uns überraschen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joh, ich wurde auch schon per IM angeschrieben. Statt "einjährige Geburtstagsfeier" sollte ich lieber "ein Jahr lange Geburtstagsfeier" verwenden. Ich habe es hier nun entsprechend geändert. Wobei sich die Aussage für mich dadurch nicht groß ändert.

      In deiner Interpretation liegt nun ziemlich viel Fantasie. So viel Interpretation kann ich mir bei einer möglichst exakten Übersetzung eines Linden Blogpost nicht erlauben. Ich denke aber auch, dass LL es nicht so gemeint hat, wie es klingt.

      Löschen
    2. Anidusa Carolina22. März 2018 um 23:10

      War ja auch nur ein Angebot wie man es interpretieren könnte :)

      Löschen
    3. So hatte ich es auch verstanden. :)

      Löschen