Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 22. März 2018

Sansar Update am 20. März 2018 - "It's a Party Release"

Quelle: Linden Lab / Sansar
Am 20. März 2018 wurde das "It's a Party Release" für Sansar ausgerollt. Wie schon beim Bust a Move Release am 1. März, gibt es zum Update wieder zwei Blogposts, in denen die Änderungen beschrieben werden.

Im offiziellen Blog hat Eliot eine Zusammenfassung des Updates mit einigen Bildern gepostet. Im Newsbereich gibt es dagegen die ausführlichen Release Notes zum Update, die wieder von Cara erstellt wurden. Ich fasse das diesmal nicht so ausführlich zusammen wie zuvor, sondern picke ein paar wichtige Punkte heraus.

Neuerungen und Änderungen aus dem It's a Party Release

Ankündigungen & Erinnerungen

Beim ersten Release im September 2017, wurde ein Terrain Editor eingeführt, mit dem man im Szenen Editor mittels Sculpts ein Terrain erzeugen konnte. Im Februar 2018 wurden dann noch vorgerfertigte Sculpts zum Szenen Editor hinzugefügt.

Mein Berg-Terrain
Im aktuellen Release heißt es nun, man habe den Terrain Editor aus Gründen der Performance komplett aus Sansar entfernt. Auch das Hochladen von Height Maps für Terraforming, wurde aus dem Sansar Client entfernt. Bereits erstellte Terrains in den Experiences bleiben bis Ende April noch nutzbar. Danach werden sie von Linden Lab durch lustige Platzhalter ersetzt. Deshalb sollte jeder Ersteller einer Experience seine Terrains gegen andere Lösungen austauschen. Auch alle Terrains im Sansar Store, die mit dem Editor oder mit Height Maps erstellt wurden, sollten entfernt werden.

Ich lasse meine Terrains mal stehen. Ich will sehen, welche Platzhalter LL dafür bei mir platziert. Ansonsten ist diese Änderung für alle, die sich viel Arbeit mit diesen Terrains gemacht haben, natürlich ein Schlag ins Gesicht.

Neue Funktionen

Client
Button zum Erstellen
eines neuen Event
  • Neue Event-App zum Erstellen eigener Events und finden von Events anderer Nutzer. Eine kurze Anleitung zur Anwendung gibt es hier.
  • Skripte, die im Store angeboten werden, können durch eine neue Funktion aktualisiert werden, ohne dass man den Artikel austauschen muss. Eine Anleitung gibt es hier.
  • Skripte in Sansar dürfen jetzt eine Größe von 1 MB haben.
  • Verbesserungen beim Avatar-Inventar:
    • Die Namen der Inventarobjekte werden jetzt angezeigt.
    • Rechtsklick Menü für Inventareinträge. Es werden dann mögliche Aktionen angezeigt.
  • Aktualisierung der Diagnosewerkzeuge. Es gibt vier Änderungen. Sie werden hier separat beschrieben.
  • Stimmenkegel Emitter. Unter diesem Begriff verbirgt sich eine Verstärkung der hörbaren Stimme eines Avatars in Sprechrichtung. Die Verstärkung wird vom Mund in einem sich ausbreitenden Kegel vorgenommen.
  • Es gibt zwei neue Avatar Emotes. Mit den zuletzt eingeführten Emotes macht das dann zusammen fünf Animationen. Neu sind /point (mit dem Zeigefinger auf etwas deuten) und /raisehand (Arme nach oben heben; kann beim Stehen oder Laufen aktiviert werden). Die Animation mit dem Finger, wird zusammen mit der /dance Animation in diesem GIF gezeigt.
  • Auch das gleichzeitige Ausführen aller Emotes über eine Trigger Funktion ist jetzt möglich.
  • Verschiedene Verbesserungen bei der Performance in Sansar.

Das neue Hauptfenster zum Erstellen eines Event in Sansar

Neue und aktualisierte Artikel
  • In die Hilfeseiten von Sansar wurde ein neuer Artikel aufgenommen und fünf vorhandene Artikel wurden aktualisiert. Das liste ich hier auch nicht einzeln auf. Einfach in den Release Notes zum Party Release nach unten scrollen und unter der Überschrift "Documentation" nachsehen. Jeder Eintrag ist ein direkter Link zur entsprechenden Seite.

Bekannte Fehler
  • Die Liste der bekannten Fehler ist länger als die Liste mit Neuerungen. Sie ist am Ende der Release Notes aufgeführt und unterteilt in Fehler, die direkt mit dem Party Release zu tun haben und Fehler, die bereits vorher schon vorhanden waren. Dieser Zustand scheint sich auch von Release zu Release kaum zu andern

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen