Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 23. März 2018

Weitere Informationen zur Rückkehr der Nachnamen in SL

Gestern hat Nalates Urriah in ihrem Blog noch ein paar zusätzliche Informationen zum Punkt Nr. 7 aus dem letzten Blogpost von Linden Lab zusammengefasst. In diesem Punkt ging es um die Wiedereinführung der Nachnamen für Avatare in Second Life.

Hier noch einmal der entsprechende Abschnitt aus der Linden Meldung:
  1. Die Rückkehr der Nachnamen - Ihr habt danach gefragt (oft!). Und deshalb werden wir eine Möglichkeit anbieten, damit ihr euren Nachnamen in Second Life anpassen könnt! Weitere Details werden später in diesem Jahr verfügbar sein.

Die Informationen von Nalates kommen einmal aus einem Thread im offiziellen Second Life Forum. Der heißt Secondlife 15th anniversary and CEO's letter und dreht sich eigentlich um alle 15 Punkte aus der Linden Lab Meldung. Aber bei den Kommentaren ist das Hauptthema klar die Rückkehr der Nachnamen. Dort gab Patch Linden ein paar kurze Antworten auf Fragen der SL-Nutzer. Zum anderen wurde dann gestern Abend (22. März) bem Treffen der Content Ersteller auch über dieses Thema gesprochen, wo dann Oz Linden noch ein paar Anmerkungen machte.

Protest Gnomes
Beides sind Themen, an denen Linden Lab arbeitet / Quelle: Ciaran Laval / Flickr

Hier die Zusammenfassung der zusätzlichen Informationen von Linden Lab:

Patch Linden im SL-Forum
  • Die Namensänderung wird tatsächlich den kompletten Namen des Avatars ändern. Es wird nicht auf Basis von erweiterten Displaynamen erfolgen, sondern der Hauptname wird geändert und der vorherige Name ist dann nicht mehr sichtbar.
  • Die Namensänderung wird jedem zur Verfügung stehen. Das gilt für Avatare, die noch einen Vor- und Nachnamen haben, für Avatare, deren Nachname Resident ist und für Avatare, die sich nach der Änderung neu in Second Life anmelden.
  • Der über das neue Verfahren vergebene Name lässt sich nicht verstecken. Er wird als Hauptname des Avatars genutzt und entsprechend in Transaktionslisten, als Ersteller/-Besitzer von Objekten und auch in der Land-Info für Regionen/Parzellen eingetragen.
  • Die auswählbare Kombination von Vor- und Nachname muss in Second Life einmalig sein. Das bedeutet, man kann weder eine Namenskombination wählen, die schon ein anderer Avatar in SL hat, noch kann man eine Kombi von einem Avatar wählen, den es früher mal gegeben hat, der aber nicht mehr in SL unterwegs ist.
  • Es werden nur Namen mit englischen Buchstaben erlaubt sein (also zum Beispiel keine Umlaute für Namen wie Müller).
  • Die Funktionalität der Displaynamen soll voraussichtlich so erhalten bleiben wie sie heute genutzt wird.
  • Patch betont noch einmal, dass die Namensänderung erst am Ende der zweiten Jahreshälfte 2018 kommen soll.

Oz Linden beim Content Ersteller Treffen
  • Die Namensänderung wird kostenpflichtig sein. Und zwar nicht in Linden Dollar, sondern zahlbar in realen Dollar. Die Höhe des Betrags ist noch nicht festgelegt.
  • In Zukunft wird die UUID des Avatars die einzige permanente Identifizierungsmöglichkeit sein. Skripte, die den Legacy Namen des Avatars abfragen, sind nach der Einführung von Namensänderungen nicht mehr aussagekräftig.
  • Man kann seinen Namen jederzeit und so oft ändern wie man möchte.
  • Wie bei der früheren Anmeldung vor 2010, wird die Namensänderung so ablaufen, dass man sich den Vornamen frei wählen kann und den Nachnamen aus einer Liste von vorgegebenen Namen auswählen muss.
  • Linden Lab wird in die Auswahlliste auch Namen aufnehmen, die von SL-Nutzern vorgeschlagen werden. Vermutlich wird es dazu irgendwann eine Seite oder einen Foren-Thread geben. Die Namen in der Auswahlliste werden in bestimmten Intervallen gegen neue ausgetauscht.
  • Es ist noch nicht entschieden, ob ein Nutzer nach einer Namensänderung auch wieder zurück zu einem vorherigen Namen wechseln kann.
  • Das neue Namenssystem in Second Life wird die Historie eines Avatars speichern. Das bedeutet, wenn man nach einem alten Namen sucht, der aktuell nicht mehr genutzt wird, findet die SL‑Suche dennoch den Avatar und zeigt seinen aktuellen Namen an.

Auszug von der SL Name Watch Seite. Es gab mal 4973 Gynoids in Second Life

Viele Fragen bleiben aber auch nach den jetzt bekannten Infos noch offen. Nalates nennt zum Beispiel die Verwirrung in der Friendlist, wenn die Hälfte der Einträge sich seit dem letzten Login einen neuen Namen gegeben hat. Oder auch die Händler von Waren, die eine Update- und Transaktionsliste führen. Ebenfalls offen ist, wie der Login im Viewer aussehen wird. Wird man nach jeder Namensänderung dann mit seinem neuen Namen einloggen müssen?

Okay, wir können uns aber im Grunde nicht beschweren. Die Mehrheit der SL-Nutzer wollten die Nachnamen zurück und nun bekommen wir sie. :)

Links:

Kommentare:

  1. LL hat sich wohl mal angeschaut was schon Jahre lang in MMORPG SHOPs verkauft wird? Eine Names Änderung kostet meist 10 Euro siehe Guild Wars 2, Blade and Soul, SWTOR alle diese MMORPG haben auch kein zwingendes Monats Abo, bieten aber Zusatz Goodies für ein VIP ABO an, mehr Inventar für deinen Avatar - (siehe LL mehr Gruppen als Premium)

    In SL soll LAND preiswerter werden...

    In MMORPG ist der kleine Land/Haus Besitz meist kostenlos ^^ ABER wenn du diese hübscher einrichten möchtest bieten Sie dir Virtuelle Möbel über den Online Shop an, dazu musst natürlich erst eine Shop Währung gegen Echt Geld kaufen. Reines Spielgeld von Quest/NPC etc ist meist sehr viel weniger Wert, das beschaffen kostet vor allem viel Spielzeit.
    MMORPG Shops verkaufen Spielern daher gerne Spielzeit Einsparungen, mehr Traglast, mehr Inventar und Bankplatz oder Auktion Rabatt Vorteile beim Item Handel.

    LL geht langsam mit SL in Richtung dieser MMORPG Bezahl Modelle, das was Free2Play MMORPG schon seid Jahren an Tricks raus gehauen haben um Spielern Geld aus der Tasche zu ziehen ^^ Die Idee zu den Virtuellen Items, die wir Heute in allen MMORPG auch gegen Echt Geld umtauschen. Kommt ja auch von LL, SL hat ja allen gezeigt wie es geht, Leuten 1000 fach kopierbare PIXEL zu verkaufen am besten noch in 24 extra Farben zB das Blaubeeren Kleid in Rot, Grün, Blau ... (hust)

    Was LL "noch nicht" geschafft hat, das es auch so flüssig läuft wie alle diese MMORPG. Ich spiele "teste" gerade "Bless Online" das bei denkbar schlechter Internetleitung - über VPN über Russland nach Japan. Doch selbst das ist flüssiger als jede SIM in SL, wo nur ne Handvoll Avatare rumlaufen. Da frage ich mich immer auf welchen Raspberry Pie Servern SL wohl gerade wieder läuft ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich glaiube nicht das da irgtewer irtegwem etwas abschaut. vor und nahcname gabs schonmal bei secondlife und der aktuelle display Name den man auch ändern kann, kosten ja aktuell auch nichts.

      ausserdem kannts du so ein mmorpg, was den lag betrifft, überhuatpnihct mit secondlife vergeleichen. so ein mmorpg installiert den spielinhalt komplett auf dme computer. einmal von dvd installiert oder aus dem internet heruntergladen udn die sahe its erledigt. da liegt dan alles shcon statisch und fertig und bereit auf deiner fetsplatte. bei secondlife wo alles hier und jetz, live und aktuell veränderbar ist, its das etws ganz anderes. hier muss dieser ganze dynamische inhalt dauernd herauf, heruntergeladen und verarbeitet werden. mmorpg und secondlife, das sind technisch zwie tottal vershciedne dinge.

      Löschen
    2. dazu kommt auch noch das beim entwickeln von einem mmorpg, profis an der arbeit sind die ihren statischen content best möglichts optimnieren können. bei einems seocndife, wo jeder benutzer content beisteuern kann und halt nicht jeder drauf ahctet das zum beipsiel nicht auf jedem kleinste prim eine 1024er tetxur liegen muss, oder es nicht jeden bewusst ist das ein objekt auhc mit wneiger dreiecken gebaut werden kann, da kanns dann eben shconmnal da oder dort ruckelig werden.

      Löschen
  2. Erst einmal hört es sich für mich bisschen komplex an und dass es durchaus ein Durcheinander geben kann, wenn ich einen Avatar bei den Namensänderungen nur über die UUID eindeutig identifizieren kann.

    Aber mal sehen, wer überhaupt den Namen ändert, wenn es in RL Geld kostet.

    Die Niki

    AntwortenLöschen