Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 21. April 2014

High Fidelity: Erster Bericht eines Alpha-Nutzers

Quelle: High Fidelity
Vor zwei Wochen hatte ich bei mir im Blog über ein paar Aussagen von Philip Rosedale zu seiner neuen vrituellen Welt High Fidelity berichtet. Auf einer Konferenz in Silicon Valley hatte Philip verschiedene Einblicke in die frühe Entwicklungsphase seiner Plattform gegeben.

Seit etwa Anfang dieses Jahres kann man sich auch auf der High Fidelity Webseite für eine Teilnahme an der Alpha-Phase registrieren lassen. Und im Januar schrieb Wagner James Au in seinem Blog, dass die Alpha-Phase bald starten würde und zu Beginn auf eine kleine Gruppe beschränkt sei, die aus dem kreativen Bereich kommen sollte.

Heute bin ich dann zum ersten Mal auf einen kleinen Bericht eines Alpha-Nutzers von High Fidelity gestoßen. Und zwar hat DrFran Babcock auf SL-Newser etwas über ihre Eindrücke geschrieben. Sie ist zwar nicht unbedingt zur Gruppe der Hochkreativen zu zählen, aber nach eigener Aussage wurde sie wohl zur Alpha eingeladen, weil sie in ihre Registrierung reingeschrieben hatte, dass die HiFi-Entwickler auch einfache Leute bräuchten, um die "erste Nutzerstunde" und die Lernkurve für Neueinsteiger zu beurteilen.

Quelle: SL Newser / DrFran Babcock
DrFran beschreibt dann auch gleich, dass sie schon beim Erstellen ihres HiFi-Accounts große Schwierigkeiten hatte. Allerdings hat ihr das Entwicklerteam geduldig bei allen Problemen geholfen. Als Start-Avatar gibt es zunächst diesen Roboter, der hier rechts auf dem Foto zu sehen ist. Als DrFran ihn das erste Mal gesehen hat, lachte sie und der Avatar lachte sofort zurück. Das war für DrFran dann ihr "Aha-Erlebnis" mit High Fidelity. Offenbar benötigt HiFi keine spezielle Konsole (z.B. eine Kinect), um die Gesichtsmimik zu erkennen. DrFran hatte lediglich die in einem Mac eingebaute Webcam, die ihren Gesichtsausdruck an den Avatar übermittelt hat.

Mehr hat DrFran erstmal nicht zu HiFi geschrieben. Sie erwähnt aber, dass sie ab jetzt öfter etwas über die Alpha schreiben wird. Da ich mich selbst aus Zeitgründen (und auch, weil ich mich nicht zu den Kreativen zähle) nicht für die Apha angemeldet habe, werde ich natürlich die Berichte von DrFran und anderen Alpha-Nutzern mit Interesse verfolgen und hier gelegentlich darüber schreiben.

Quelle: [SL Newser] - High Fidelity Alpha

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen