Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 14. April 2014

Simtipp: Frisland

Am Sonntag habe ich es endlich mal geschafft, mir den Sim "Frisland" von Charlie Namiboo, Annabell Barzane und Frislanda Ferraris anzusehen. In den letzten Wochen war dies wohl die am meisten fotografierte Region in SL und es gab kaum einen Reiseblog, der nicht über Frisland etwas geschrieben hat. Trotzdem gibt es nun auch von mir noch etwas dazu, denn ein Besuch auf diesem Sim lohnt sich wirklich.

Frisland
Eigentlich wollte ich mit der Erkundung von Frisland warten, bis sich der erste Ansturm gelegt hat und es etwas ruhiger auf dem Sim geworden ist. Aber egal wann ich die Viewerkarte geöffnet habe, der Sim war immer gut besucht. Offenbar hat das Trio, von denen jeder selbst gerne andere Regionen erkundet und Fotos erstellt, genau den Geschmack von vielen SL Bewohnern getroffen. Als ich dort war, waren durchgehend zwischen 12 und 18 Avatare auf dem Sim. Und es war nicht einfach ein Foto zu schießen, bei dem gerade mal keiner durchs Bild rennt.^^


Den Rucksack gibt es kostenlos am Wegesrand
Ich versuche auch, hier ein paar Fotos zu zeigen, die noch nicht so oft in einem der vielen anderen Berichte zu sehen waren. Allerdings habe ich natürlich auch die Bereiche fotografiert, die fast jeder festgehalten hat, denn auf Frisland gibt es einfach sehr viele Ecken, wo man sofort wieder den virtuellen Fotoaparat zückt. Insgesamt habe ich mehr als 50 Fotos geschossen und die Auswahl für diesen Bericht war nicht einfach.


Bemerkenswert ist auch, dass Frisland 'nur' eine Homestead-Region ist. Es gibt eine Menge dezentrale Plätze und jeder von ihnen wurde mit vielen kleinen Details angereichert, die in Summe eigentlich die Primzahl eines Homestead sprengen müssten. Dieser Gedanke kam mir spätestens, als ich auf der vom Landepunkt gegenüberliegenden Simseite an der Pferdekoppel, dem Bootssteg, dem Gartenbereich und der Mühle vorbeigelaufen bin.



Am Landepunkt erhält man eine Notecard mit Hintergrundinfos zur Region. Wenn man eigene Objekte auf dem Sim rezzen möchte, kann man einen der drei Frisland-Bewohner nach Aufnahme in die Landgruppe fragen. Das regionseigene Windlight ist für einen Natursim ungewöhnlich, aber interessant. Ich habe auch keine Experimente mit anderen Einstellungen gemacht. Alle Fotos zeigen die Umwelt, die von den drei Gestaltern festgelegt wurde. Allerdings habe ich hier und da das Linden-Wasser etwas durchsichtiger gemacht, das es je nach Lichteinfall gelegentlich wie Milch ausgesehen hat.


Geht man vom Landepunkt den Weg Richtung Sim-Mitte, kommt man an einem Fahrrad-Rezzer vorbei und es gibt verschiedene Rucksäcke als Freebie zum Mitnehmen. So einen habe ich mir dann auch geholt und natürlich ganz pfadfindererkundungsmäßig angezogen. Es gibt auf der Region auch viele Posebälle, entweder in Objekte eingebaut, oder als Couple Dance Animationen. Das weckt beim Rundgang über die Region den Spieltrieb und ist aus meiner Sicht auch einer der Gründe für die vielen Besucher. Denn ich habe eine Menge Paare gesehen, die an verschiedenen (abgelegenen) Plätzen diese Posebälle genutzt haben.



Was mir noch aufgefallen ist: Im Landstream läuft angenehme Musik, die zumindest mir nicht auf den Senkel gegangen ist. Klar gibt es verschiedene Geschmäcker was Musikrichtungen angeht, aber was ich beim Besichtigen einer SL-Region nicht abkann, ist aggressive Musik. Dann mache ich den Stream lieber aus. Der Kanal auf Frisland spielt aber einen ziemlich harmonischen Mix.


Bei so viel Lob gibt es jetzt noch einen kleinen Tadel. Aber wahrscheinlich war diese Bausünde sogar voll beabsichtigt. Und zwar stehen die auf "Fullbright" gesetzten Unterhosen auf der Wäscheleine in der kleinen Höhle im krassen Gegensatz zum restlichen Stil dieser Region.^^ Deshalb gibt es auch kein Foto davon. :)



So, ich könnte eigentlich noch mehr über meine Eindrücke schreiben, aber die Zeit läuft mir schon wieder weg. Ich werde Frisland sicher noch einmal besuchen, denn in etwas mehr als einer Stunde kann man diese Region eigentlich nicht im Detail erkunden. Wer noch mehr Fotos von diesem Ort in SL sehen möchte, kann die Flickr-Gruppe zu dieser Region besuchen. Den Link habe ich unter dem Teleport nach dem letzten Bild eingefügt.

Am Ende meiner großen Runde um den Sim

Hier noch ein Link zu Charlies Bericht über Frisland. Dort kann man auch nachlesen, wie die Idee zu dieser Insel entstanden ist:
>> [Charlie's Closeups] - @ Frisland

>> Teleport nach Frisland

>> Frisland-Gruppe auf Flickr

Kommentare:

  1. Danke, Maddy, es freut uns wirklich alle drei, dass es Dir bei uns gefallen hat. Wir sind selbst (und das sage ich ohne falsche Bescheidenheit) mehr als geflasht, wie der Sim angenommen wird. Im Leben nicht hatten wir eine derartige Resonanz erwartet und uns maximal eine Woche gegeben, in der wir "interessant" wären. Doch der Besucherstrom reißt nicht ab und wir wissen manchmal gar nicht, wann wir den Sim einfach mal neu starten können, ohne zu viel Leute runterschmeißen zu müssen *g

    Danke auch für die tollen Bilder ... und guuuuuuuuuuuut, dass Du keins von unserer "Bausünde" gemacht hast. Anna und ich haben so gelacht, als wir Deine Bemerkung lasen. Eigentlich hatten wir die Buxen nur gerezzt, um Fris zu ärgern ... die Höhle gehört ihm, wenn er von uns mal genug hat und Ruhe braucht *g Wir hatten die Wäscheleine total vergessen, aber ich glaub, nun lassen wir sie doch weiter hängen ;-)

    Bist uns jederzeit auf's Herzlichste willkommen so wie jeder andere auch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Charlie!
      Ich komme sicher noch einmal vorbei, weil ich einige Ecken ausgelassen habe, bei denen es für mich so ausgesehen hat, als ob dort gerade zwei Avas virtuelles Kribbeln im Bauch hatten. :)

      Löschen