Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 23. Mai 2015

Black Dragon Viewer 2.4.2.5 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 23. Mai 2015 ist der Black Dragon Viewer 2.4.2.5 erschienen. Seit meinem letzten Blogpost zum Black Dragon, gab es noch zwei kleinere Veröffentlichungen mit Fehlerbereinigungen. Einer davon war sogar aufgrund einer Rückmeldung von mir. Deshalb noch mal meinen Dank an Niran.

Die neue Version kommt mit mehreren Neuerungen, sowie einigen Fixes und Updates. Eine der Neuerungen ist eine Checkbox im Textur-Tab des Baufensters. Ist sie aktiviert, werden Änderungen an einer Materialtextur (Versatz, Drehung, Wiederholung) auf alle drei Texturtypen kopiert (Diffuse-, Normal-, Specular-Map). Damit das sauber funktioniert, sollte man die Werte von Hand eingeben und nach jeder Eingabe kurz warten. Da alle drei Materialtypen stets deckungsgleich aufeinanderliegen müssen, ist das eine sinnvolle Funktion.

Das kleine Vorschaufenster
(hier unter den Buttons)
Eine größere Änderung gab es für das Fotofenster, bei der dann auch ein paar neue Funktionen eingebaut wurden. Dazu gehören die Erinnerung an die zuletzt benutzte Einstellung bei erneutem Öffnen des Fensters, eine verbesserte Funktion zum Einfrieren der Inworld-Ansicht (falls man zum Beispiel mit dem selben Motiv etwas experimentieren will), und eine neue, skalierbare Vorschau, die man separat über den "Preview"-Button öffnen kann.

Dieses Vorschaufenster kann man wesentlich kleiner machen als das bisherige, das an den Buttons angeheftet ist. Das separate Fenster lässt sich auch beliebig platzieren, so dass es kaum die Sicht auf das eigentliche Motiv versperrt. Es gibt aber aktuell noch einen Haken dabei. Das skalierbare Fenster ist im erstellten Foto dann zu sehen. Das wird bis zu nächsten Version behoben. Niran wollte die Funktion zum Ausprobieren einfach schon mal veröffentlichen. Siehe dazu auch das Bild rechts.

Allerdings lassen sich mit dem jetzigen Rendern des Vorschaufensters in der Aufnahme auch lustige Fotos machen, wie das hier aus Nirans Blogpost:

Quelle: NiranV Dean
Weitere Änderungen am Fotofenster sind im Changelog unten aufgeführt. Außerdem hat Niran auch ein Video zur neuen Einfrierfunktion im Fotofenster erstellt. Kann man sich hier angucken:
>> Black Dragon Labs: Experiment Freeze World

Eine weitere Neuerung ist eine (noch experimentelle) Cinematic Kamera. Sie lässt sich zur Zeit nur über die Debug Settings aktivieren (Funktion: "UseCinematicCamera"). Ich habe die eben mal ausprobiert und das ist ganz witzig. Die Kamera wackelt dabei etwas hin und her, macht gelegentlich unerwartete Schwenks und hat generell eine etwas andere Nachverfolgung des Avatars. Niran hat auch dazu ein Video gemacht, aber da kommt der eigentliche Effekt nicht so rüber. Das muss man einfach mal selbst ausprobieren. Vor allem mit der Kameraeinstellung "Left Shoulder" oder "Right Shoulder" kommt das ganz gut.
>> Black Dragon Labs: Experiment Cinematic/Headtracking Camera

Da der Changelog sehr lang ist, hier nur die wichtigsten Änderungen aus dem Black Dragon 2.4.2.5:
  • Verbesserungen am Fotofenster:
    • Hinzugefügt: Wiederherstellen des letzten Foto-Modus beim erneuten Öffnen des Fensters.
    • Hinzugefügt: Möglichkeit, ein separates und skalierbares Vorschaufenster zu öffnen.
    • Behoben: Das Flickr-, Twitter- und Facebook-Fenster wird nicht mehr im Mouselook angezeigt, solange man nicht auch das UI im Mouselook anzeigen lässt.
    • Behoben: Das Motion Blur wird nicht sauber zurückgesetzt.
    • Behoben: Der Grenzwert für Rotation wird beim ersten Öffnen des Fensters auf 0 gesetzt.
    • Behoben: Auto-Refresh funktioniert nicht (und ist immer noch etwas fehleranfällig).
    • Behoben: Auto-Snaphot funktioniert nicht. Auch hier gibt es immer noch Probleme (macht 3 bis 4 Fotos hintereinander.
    • Behoben: Das verwendete Fotoformat für Speichern auf Festplatte wird wieder eingestellt, wenn man von "Im Inventar speichern" zurückwechselt.
    • Behoben: Das Einfrieren des Fotomotivs funktioniert jetzt auch, wenn man bei schon geöffnetem Fenster das Tastaturkürzel für Fotos verwendet.
    • Geändert: Kleine Änderungen am Layout des Fotofensters.
    • Geändert: Die Einfrier-Funktion wirkt sich nun auf die gesamte Welt aus (außer Linden Wasser) und erlaubt sauberen Kamerazoom.
    • Geändert: Verschiedene Verhaltensänderungen im Einfriermodus.
  • Hinzugefügt: Experimentelle Cinematic Kamera.
  • Hinzugefügt: Checkbox zum Übertragen aller Texturwerte auf alle drei verfügbaren Texturtypen.
  • Behoben: Der Button für die Media-Schnelleinstellung hatte nicht funktioniert.
  • Geändert: Leichte Verbesserungen für das direktionale Volumetric Lighting.
  • Entfernt: Mehrere veraltete Debug Settings. Bei einigen auch mit entsprechendem Programmcode.
  • Entfernt: Der Mindestabstand von 0.2 Meter über oder unter der Wasseroberfläche. So kann man jetzt die Kamera fließend durch die Oberfläche bewegen.
  • Entfernt: Veralteter Code.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme.
Hier ist sowohl der direkte Download als auch der Link zu Downloadseite:

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon Viewer - Update 2.4.2.5 "Snapshotception"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen