Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 17. Mai 2015

Eröffnung der Sabra Art Gallery am 17. Mai 2015

Ich selbst blogge ja relativ selten über Kunstgalerien in Second Life. Ab und zu mal etwas von Whiskey Monday, oder wenn es coole Fraktalbilder gibt. Auch zu Kylie Sabra hatte ich bereits zweimal etwas gepostet, denn sie betreute die riesige Rose Art Gallery, wo ich mir schon Melusina Parkin und Molly Bloom angesehen habe. Wie ich jetzt aber in Kylies Blog gelesen habe, ist sie nun nicht länger Kurator der Galerie im Rose Theater. Diesen Job hat nun Künstlerfreundin Shakti Adored von ihr übernommen.

Die Sabra Art Gallery
Kylie hat aber auf der Region "Full Moon" mit der Sabra Art Gallery nun ihre eigene Galerie aufgebaut. Das Gebäude ist von der Konstruktion her ansich schon ein kleines Kunstwerk. Es besteht aus einem großen Würfel, der sich aus 24 kleineren Würfeln zusammensetzt. Und jeder der kleinen Würfel ist ein Ausstellungsraum, der mit den Nachbarräumen über runde Durchgangsröhren verbunden ist. Für vertikalen Wechsel gibt es in der Mitte der jeweiligen Ebene einen Teleporter. Das ganze Gebäude steckt dann noch in einer großen Sphäre und ist etwa 1800 Meter über dem Simboden.

Bilder von WuWai Chun
Eigentlich wurde die Sabra Art Gallery bereits am 1. Mai eröffnet, aber zunächst nur mit den eigenen Bildern von Kylie. Seitdem hat sie nun Ausstellungen von vier bekannten Künstlern für die Galerie gewinnen können. Eine davon ist WuWai Chun, von der ich eine Einladung zur Eröffnung am 17. Mai um 12pm SLT (21:00 Uhr MESZ) erhalten habe. Die anderen drei Künstler sind Shakti Adored, Nino Vichan und Lilia Artis. Bei der Eröffnung soll es auch Musik von Kylie und DJ Menion geben.

Bilder von Shakti Adored
Da ich nicht weiß, ob ich es am Sonntagabend schaffe (ich versuche es aber), war ich gestern schon mal kurz in der Galerie. Das ist schon recht edel gemacht. Kylie gönnt sich den Luxus, die komplette Einrichtung und die Kunstwerke unter dem halbtransparenten Boden noch einmal seitenverkehrt zu rezzen, so dass ein fast perfekter Eindruck eines spiegelnden Bodens entsteht.

Bilder von Nino Vichan
Die Arbeiten der einzelnen Künstler finde ich alle sehenswert, wobei ich speziell die Fotos von WuWai sehr mag, denn darauf sind bekannte SL-Regionen zu sehen, die mit Texturüberlagerungen verfremdet wurden, mal leichter, mal stärker. Das Ganze dann meistens noch im superbreiten Landscape-Format.

Bilder von Lilia Artis
Die Bilder in der Ausstellung können auch gekauft werden und im Fall von WuWai gehen alle Einnahmen an Feed A Smile, bzw. die Organisation Leben und Lernen in Kenia.

Hier ein paar Infos zu den vier Künstlern:

WuWai Chun

Shakti Adored

Nino Vichan

Lilia Artis

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen