Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 3. Mai 2015

Mayfair Region schließt am 5. Mai 2015

Ich habe in den letzten Tagen bereits über zwei Sehenswürdigkeiten geschrieben, die in Second Life verschwinden werden. Jetzt kommt auch noch Mayfair dazu. Es handelt sich hier zwar nur um die Mainstore-Region der beiden Labels Mon Tissu und Celoe, aber die Region war dennoch beliebtes Ausflugsziel für viele Reise- und Modefotografen.


Der Grund für die Schließung ist die Aufgabe der beiden Shops mitsamt der Region. Ich bin jetzt nicht so tief in die Recherche eingestiegen, aber soweit ich gelesen habe, sind die Betreiber von Mon Tissu und Celoe befreundet und haben auch die Region gemeinsam geführt. Die Betreiber von Celoe haben in den letzten Monaten über ihr zweites Label "LeLutka" einige neue Mesh-Köpfe für Avatare herausgebracht, die wohl gut angekommen sind und viel Support benötigen. Deshalb will man sich in Zukunft nur noch auf LeLutka konzentrieren und das wohl wenig ertragreiche Celoe schließen. So steht es zumindest in einer Info im Blog von Seraphim. Bis zum 5. Mai gibt es alle Mesh-Klamotten von Celoe deshalb zu Preisen von 97 L$ bis 150 L$.



Ebenfalls bei Seraphim wird auch die Schließung von Mon Tissu angekündigt. Hier heißt es, dass man das Label zwar aufgeben werde, aber die beteiligten Designer werden weiterhin unter einem (oder mehreren) neuen Namen ihre Mesh-Produkte für die Fashionwelt in Second Life produzieren. Beim Schlussverkauf in diesem Shop, gibt es nun alle Produkte um 50% reduziert (auch wieder bis zum 5. Mai).



Für beide Shops gilt auch, dass die Redelivery-Vendoren ebenfalls nur noch bis zum 5. Mai funktionieren. Wer also ein schon gekauftes Produkt durch eigene Änderungen kaputt gemacht hat, kann sich schnell noch einmal Ersatz holen. Nach dem 5. Mai ist das nicht mehr möglich.

Mayfair wurde im März 2012 eröffnet und war damals, kurz nach der Einführung von Mesh in Second Life, der erste Sim, der komplett mit Mesh-Objekten gestaltet wurde. Zu dieser Zeit hatte ich die Region auch bei mir in einem Simtipp vorgestellt. Seitdem war ich immer mal wieder dort, wenn es Änderungen von Linden Lab bezüglich Mesh-Download im Viewer gegeben hat. Denn die Region eignet sich hervorragend zum Testen, wie schnell viele Meshes im Viewer dargestellt werden.


Heute war ich dann ein letztes Mal dort, um ein paar Abschiedsfotos zu schießen (nämlich die im Beitrag hier). Mit dem aktuellen HTML Mesh-Download, dem neuen Pipelining Verfahren und den eingeführten CDN-Servern, wird diese Region so schnell geladen, wie nie zuvor. Nach etwa 10 Sekunden wird bei mir der komplette Sim so angezeigt, wie auf meinen Fotos zu sehen (beim offiziellen SL-Viewer).


Eigentlich gibt es in SL keinen vergleichbaren Sim bezogen auf die fast 100% Meshes, die hier verbaut wurden. Ich hoffe, etwas Ähnliches wird irgendwo wieder entstehen, vielleicht sogar von LeLutka, wenn bei denen das Geschäft mit den Mesh-Köpfen gut läuft.

SLURLs:

Links:

Kommentare:

  1. Nikira Naimarc3. Mai 2015 um 13:35

    Menno... da kann ich auch nur folgendes posten:...

    :-(

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur Zeit gibt es sehr viele Regionen, die geschlossen werden. Ich denke zum einen, weil der Dollar so teuer in anderen Ländern geworden ist und zum anderen, weil viele unsicher sind, wie es weitergeht, wenn SL2 mal gestartet ist. Dazu kommt auch noch, dass einige SL-Nutzer nun lieber Pioniergeist in High Fidelity zeigen.

      Löschen