Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 29. Mai 2016

Ausstellung "Surrealism" - Eröffnung: 29. Mai 2016, 21 Uhr

Quelle: Daphne.Arts
Ich kündige ja eher selten bei mir die Eröffnung von Ausstellungen außerhalb des LEA-Programms an. Da mir aber Sina Souza gestern ein Plakat mit Landmarke zu einer Ausstellung geschickt hat, an der sie selbst beteiligt ist, stelle ich das hier mal vor.

Die Ausstellung heißt Surrealism und wird am Sonntag, den 29. Mai 2016 um 12pm SLT (21:00 Uhr MESZ) in der Daphne Arts Gallery eröffnet.
Als Surrealismus bezeichnet man eine geistige Bewegung, die sich seit den 1920er Jahren als Lebenshaltung und Lebenskunst gegen traditionelle Normen äußert. Sie findet bis in die Gegenwart sowohl philosophisch als auch in den Medien, Literatur, Kunst und Film ihren Ausdruck. Im Unterschied zum satirischen Ansatz des Dada werden gegen die herrschenden Auffassungen vor allem psychoanalytisch begründete Theorien verarbeitet. Traumhaftes, Unbewusstes, Absurdes und Phantastisches sind daher Merkmale der literarischen, bildnerischen und filmischen Ausdrucksmittel. Auf diese Weise sollen neue Erfahrungen gemacht und neue Erkenntnisse gewonnen werden.
[Quelle: Wikipedia]


In der Notecard zur Ausstellung ist ein Zitat von André Breton aufgeführt, der 1924 das "Manifest des Surrealismus" verfasste. Es sagte:
"Der reine psychische Automatismus, durch welchen man, sei es mündlich, sei es schriftlich, sei es auf jede andere Weise, den wirklichen Ablauf des Denkens auszudrücken sucht. Denk-Diktat ohne jede Vernunft-Kontrolle und außerhalb aller ästhetischen oder ethischen Fragestellungen."

 

In der Ausstellung haben zwölf Fotografen und ein 3D Skulpturersteller je eine Arbeit beigesteuert, die durch das Konzept des Surrealismus inspiriert wurden. Die Namen der Künstler sind:

Bilder von:

Skulptur von:

Die Kuratoren der Daphne Arts Gallery sind SheldonBR und Angelika Corral. Die Ausstellung Surrealism kann bis Ende Juni 2016 besichtigt werden.

>> Teleport zur Ausstellung "Surrealism"

Link:

Quelle: May/June Exhibition: Surrealism

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen