Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 8. Mai 2016

LEA 29: "An Ascension To The 10th Dimension" von Tansee

Sohooodele. Heute stelle ich die zwanzigste und letzte noch fehlende Region der laufenden LEA Artists-in-Residence-Runde vor. Damit ist auch meine Tabelle komplett, die ich bisher immer auf der Unterseite versteckt hatte. Zur Feier des Tages habe ich sie heute direkt an den Bericht angehängt.


Mit "An Ascension To The 10th Dimension" von Tansee Resident, gibt es zum Abschluss noch einmal etwas Feines für Sci-Fi Anhänger, Partikelfans und Wissenschaftsinteressierte. Die Installation ist angelehnt an die Kult-Dokumentation "Imagining the Tenth Dimension", die es hier auf YouTube auch in deutscher Sprache gibt. Etwas abstraktes Denken ist aber zum Verstehen dieser Doku erforderlich.^^

Größenvergleich: Links auf dem Hügel steht mein Avatar

Bevor man loszieht, um Tansees zehn Dimensionen zu erkunden, sollte man sich aber zunächst die geniale Umgebung ansehen, in der sich die Landepunkt-Kuppel befindet. Kuppel und Umgebung sind komplett unter Wasser und mittels Windlight und Wassertrübung sieht sie so fremdartig aus, dass man dort ein völlig anderes SL-Gefühl bekommt. Durch die organgene Färbung sieht es auch etwas nach einer der Szenen aus, die in dem gestern veröffentlichen Sansar-Video zu sehen ist.


Am Landepunkt kann man sich per Klick auf eine orangene Kugel eine Notecard mit allen Teleports zu den 10 Dimensionen geben lassen. Da eines der Portale bei mir nicht funktioniert hat, empfehle ich das auch von meiner Seite aus. Als Windlight dann unbedingt die Regions-Vorgabe verwenden. Nutzer des Firestorm-Viewers werden auf einigen Plattformen auch noch eine andere Umwelteinstellung sehen, die per Parcel-Windlight aktiviert wird. Mein Viewer (und auch der offizielle Viewer) unterstützen das aber nicht.


Aus der Landepunkt-Hemisphäre kann man in jeder Richtung herauslaufen. Einfach durch die Wand gehen. Anschließend habe ich mir dann gut 20 Minuten die fremdartige Unterwasserwelt angesehen. Es gibt dort zum Beispiel viele spinnenartige Schwebewesen, die aus einiger Entfernung wie die Schiffe der Schatten aus Babylon 5 aussehen. Aber auch der Rest ist einfach gut gemacht. Tansee bezeichnet diesen Ort als Dimension Null.


Das sind die 10 Portale in die besagten Dimensionen
Wer will, kann auch zu den verschiedenen Unterwasserfeuern laufen. Ist dort noch kein Name eingetragen, kann man ein Foto von sich und dem Feuer schießen und dieses an Tansee schicken. Dann erhält die Flame den Namen des eigenen Avatars bis zum Ende der LEA-Runde.

Das ist die dritte Dimension
Irgendwo auf Ebene Null, befinden sich dann 10 Magic-Türen. Das sind die Teleports zu den besagten 10 Dimensionen. Und zumindest die ersten vier Dimensionen halten sich recht eng an die von mir oben erwähnte Dokumentation "Imagining the Tenth Dimension" (also mit dem Flatlander, der Tiefe in 3D und der Zeit in Dimension 4. Das Portal zur zweiten Dimension hat mich aber irgendwie falsch abgesetzt, so dass ich wieder bei der eindimensionalen Linie ankam. Deshalb dafür einfach den Teleport Nr. 2 aus der Notecard nehmen.

Ich glaube, das war die fünfte Dimension
Dimension 7
Ab der fünften Dimension weicht die Interpretation der Zustände dann eher stärker von der Dokumentation ab. Die sechte Ebene war bei meinem Besuch noch nicht fertig. Das steht aber auch in der zugehörigen Notecard. Wenn es fertig ist, soll man dort ein "Quantum Entanglement" vorfinden.

Die achte Dimension
In der achten Dimension gibt es eine nette Partikel-Installation von Gastkünstler Kurk Mumfuzz. Und Dimension 10 ist dann eine Party-Plattform, auf der auch Mitte Mai ein Event stattfinden soll. Diese Plattform hat aber auch noch einmal ein paar reizvolle Effekte und Objekte, die man mit der Kamera anzoomen kann.

Neunte Dimension
Tansee schreibt auch in ihrer Notecard, dass man gelegentlich wiederkommen soll, weil sie die Ebenen bis zum Ende der LEA-Runde noch weiter ausbauen will. Außerdem finden auf der gemeinsamen Plattform aller vier zusammenhängenden LEA-Regionen regelmäßig Veranstaltungen statt. Darüber wird man informiert, wenn man der Gruppe "5 Dimensions" beitritt, was man am Landepunkt machen kann.

The 10th Dimension - Alle möglichen Zeitachsen für alle möglichen Universen konvergieren in einem Punkt.
Zusammenfassung:

An Ascension To The 10th Dimension

Tabelle zur LEA Runde 10

Jeder Link in der Tabelle führt zu einem entsprechenden Bericht über die Installation.

Installationen Runde 10 - LEA Artists in Residence Programm
LEA 10
"CyberPolis: The Oracle"
Asmita Duranjaya
LEA 11
"Mourningstar"
Fox Nacht
LEA 12
"ExtravaDanza - Exodus"
Sexys Quintessa
LEA 13
"Miyako Jima Island"
Kaiya Haru
LEA 14
"Wish You Were Here"
Kara Trapdoor
LEA 15
"Metamorphose"
Solkide & Sniper
LEA 16
"Entropy III - Quantum Satis"
NaTaS & Fiends
LEA 17
"The Play's The Thing"
Pixels Sideways
LEA 18
"Game of Life"
Tangle Giano & Kiesta Aljon
LEA 19
"Valaskala"
Instincta & Stem van Helsinki
LEA 20
"Light Thoughts 2"
Mario2 Helstein
LEA 21
"Gravity is a mistake"
Eupalinos Ugajin
LEA 22
"Funky Junk"
Carmsie Melodie
LEA 23
"Seratonin Reuptake Inhibitor"
Frankx Lefavre
LEA 24
"Dystopia"
Noke Yuitza
LEA 25
"Because Blue"
Asimia Heron
LEA 26
"Heritage"
Gem Preiz
LEA 27
"The City"
Betty Tureaud
LEA 28
"Too near a Black hole"
Mandel Solano
LEA 29
"An Ascension To The 10th Dimension"
Tansee

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen