Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 26. Mai 2016

StarLight 4.0.1162 für SL Viewer 4.0.5

Am 18. Mai 2016 wurde ja der Second Life Viewer 4.0.5 veröffentlicht. Enthalten war die neue Funktion für Avatar Rendering Complexity (ARC), für die einige Viewer-Fenster und -Menüs angepasst wurden. Gestern hat nun Hitomi Tiponi ihren StarLight Skin für diese Viewer-Version herausgegeben. Da meine Vorstellung des Viewers schon eine Weile zurückliegt, gibt es nun eine gesonderte Info. Denn der normale SL Viewer ist ohne StarLight wirklich sehr nutzerunfreundlich, obwohl Geschwindigkeit und Stabilität eigentlich sehr gut sind. Zusätzlich habe ich die Infos zum neuen StarLight auch noch im ursprünglichen Bericht eingefügt.

Ich habe den StarLight 4.0.1162 bereits installiert und ausprobiert. Er zeigt bei englischer Viewer-Oberfläche alle geänderten ARC-Elemente richtig an. Das neue Hauptfenster für die Grafikeinstellungen hat wieder die fünf zusätzlichen Registerkarten erhalten, mit der sich Einstellungen vornehmen lassen, die im SL Viewer nur über die Debug Settings erreichbar sind. Das zweite Fenster für die zusätzlichen Grafikeinstellungen, sieht mit dem StarLight dann aber genauso aus, wie im normalen Viewer.

Hier ein Screenshot mit den zwei Grafikeinstellungsfenstern in der Mitte und mit zwei aufgeklappten Menüs in den Ecken, die ebenfalls mit dem Viewer 4.0.5 neu hinzugekommen sind.

StarLight 4.0.1162 mit Viewer 4.0.5
Das Einschalten der ARC-Anzeige über den Köpfen der Avatare, ist im StarLight nicht nur über den Menüpunkt aus dem SL Viewer erreichbar (> Advanced > Performance Tools > Show avatar complexity information), sondern zusätzlich auch noch über den Menüpunkt > Me > Technical > Show avatar complexity information (siehe im Screenshot in der linken oberen Ecke).

Und schließlich ist noch das kleine Aufklappmenü für die gespeicherten Grafik-Presets farblich besser gelöst als im Standard Viewer (im Screenshot rechts oben zu sehen). Hier ein Vergleich zwischen Original (links) und StarLight (rechts).

SL ViewerSL Viewer mit StarLight
Und hier wieder meine übliche Linkliste zum StarLight:

Manuelle Installation (ZIP-Version für alle Betriebssysteme)

Automatische Installation (nur für Windows):

Links:

Terraform Me auf der SL Karte
Als kleinen Bonus (und auch, damit dieser Blogpost nicht zu banal ist), hier noch die Info zu der Region, die oben beim Screenshot mit dem StarLight Skin im Hintergrund zu sehen ist. Das ist die aktuelle Gestaltung der Linden Lab Region "Terraform Me". Über diese Region hatte ich hier ja schon öfter berichtet.

Zur Zeit zeigt die Region auf der SL-Karte eine Blumenbild (siehe links). Das sieht aber tatsächlich nur auf der Karte so aus, weil da eine geradlinige Ansicht generiert wird, also jeder Pixel exakt von einem vertikalen Punkt aus dargestellt ist. Mit dem Avatar kann man aber nur eine perspektivische Ansicht im Viewer erzeugen. Deshalb sieht man die weiter entfernten Konturen schon in einem schrägen Blickwinkel, was das ganze Bild dann verzerrt.

Dennoch ist die aktuelle Terraform Me Region wieder eine nette Idee, die auf der SL-Karte sofort ins Auge fällt. Zudem ist auch die verwendete Bodentextur etwas Besonderes. Sie zeigt Skizzen mit Kindern aus irgendeinem Buch. Hier drei Fotos und der Teleport zu Terraform Me. Die Skizzen sind auf dem kleinen Foto unten rechts zu sehen (anklicken für größeres Bild).


 

>> Teleport zu Terraform Me

P.S. Es gibt übrigens noch eine Linden Region, die aktuell ziemlich cool auf der Karte aussieht. Da wird das Bild allerdings nicht über Terraforming erzeugt, sondern über Tausende von farbigen Prims, die über der Region schweben. Leider ist die Region für Ottonormalnutzer gesperrt. Zum Angucken auf der Karte hier klicken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen