Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 5. März 2018

Linden Lab startet eine Gruppe von "Elemenoh" Regionen

Projekt Elemenoh
Quelle: Tyche Shepherd / SLU
Projekt Elemenoh

Daniel Voyager hat seine Aktivitäten im eigenen Blog in den letzten Monaten ziemlich heruntergefahren. Heute hat er allerdings mal wieder etwas gepostet. Und das gebe ich einfach mal weiter.

Eine der Gewohnheiten von Daniel ist es, die wöchentlichen Regionsänderungen in Second Life zu verfolgen, die von Tyche Shepherd immer Sonntags auf SLUniverse veröffentlicht werden. Und dort hat er gestern mitbekommen, dass Linden Lab 13 neue Regionen im Grid angelegt hat. 12 davon bilden eine zusammenhängende Landmasse.

Tyche Shepherd nennt es "Project Elemenoh", weil die Regionen alle diesen Namen enthalten. Um was es sich dabei handelt, weiß weder Tyche noch Daniel. Der öffentliche Zugang ist derzeit noch gesperrt.

Ich vermute, das wird ein neues Spiel, denn das Texturmuster sieht nach unterschiedlichen Terrains und Landschaften aus. Das Spiel könnte im Zusammenhang mit der Einführung von Animesh gestartet werden. Denn Animesh Objekte können einem Spiel (wenn sie gut gemacht sind), richtig Leben einhauchen.

Dass es sich bei den Regionen um einen weiteren Linden Homes Kontinent handeln könnte, kann ich mir nicht vorstellen, da die bestehenden Kontinente noch reichlich freie Häuser haben.

Das Wort "Elemenoh" steht übrigens für die Mitte des Alphabets. Es sind einfach die vier Buchstaben vor und nach dieser Mitte, so ausgesprochen, wie man sie hört (also L M N O).

Wer die Änderungen der Map Textur dieser Regionen auf der Karte verfolgen will, kann gelegentlich die folgende SLurl aufrufen:

SL15B
Quelle: Daniel Voyager
SL15B-Regionen

Die zweite Serie neuer Regionen von Linden Lab, sind die für das SLB15. Also für den 15. Geburtstag von Second Life.

Das Erscheinen dieser Regionen ist diesmal ungewöhnlich früh. Normalerweise sind die Regionen in den vergangenen Jahren so etwa fünf bis sechs Wochen vor dem Start des Events aufgetaucht. Da der Geburtstag aber erst am 23. Juni stattfindet, und das SL15B etwa eine Woche zuvor beginnt, ist das eine lange Vorlaufzeit.

Und mit 21 Regionen sind es auch so viele, wie seit dem SL10B nicht mehr. Vielleicht hat Linden Lab diesmal etwas Größeres geplant.

Auch hier eine SLurl zum Verfolgen der Aufbauarbeiten in der SL-Map:

Sowohl die Regionen vom Elemenoh Projekt als auch die vom SL15B (zusammen 34 Regionen), haben in der vergangenen Woche dazu geführt, dass das SL-Grid um 15 Regionen gewachsen ist.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen