Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 21. Juli 2018

Simtipp: Cloudbreak & Cloudreef

Mein heutiger Simtipp ist sogar eine Doppelregion, die aber so gestaltet wurde, dass sie wie eine einzelne, große Landschaft wirkt. Die Hauptregion ist "Cloudbreak". Dort ist auch der Landepunkt. Die Nachbarregion heißt "Cloudreef". Aufmerksam darauf wurde ich auf Flickr durch dieses Foto von Emma D'Souza.


Die beiden Regionen sind ganz frisch im Grid aufgetaucht. Ein Schild am Landepunkt sagte mir, dass ich der 77. Besucher dort war. Und etwa 38 Leute waren bereits zur selben Zeit auf beiden Regionen, da dort gerade so etwas wie eine Eröffnungsparty lief.


Cloudbreak ist eine Fullprim Region mit 20k Primkapazität und Cloudreef ist eine Homestead. Der Landepunkt auf Cloudbreak ist auf einem Berg ganz am Rand der Region. Von dort hat man bereits eine tollen Ausblick über die Tropenlandschaft mit karibischem Flair (Foto oben).


Erstellt wurde diese Landschaft von der Gruppe dirty.pretty oder kurz [d.p.]. Das ist ein Vermieter von Wohnhäusern auf hochwertig gestalteten Regionen. Bisher wurden von dieser Gruppe schon die Regionen "Ash Falls" und "Erebos Harbor" gestaltet. Zu Letzterem hatte ich Anfang des Jahres auch einen Simtipp geschrieben. Auf den neuen Regionen von [d.p.] habe ich dann einige Objekte untersucht. Der namentliche Ersteller dieser Landschaft heißt Leaf (Peyton Darmoset).


Die Naturlandschaft auf den beiden Cloud-Regionen ist genau mein Ding. Eine gute Zusammenstellung von Pflanzen, Tieren und Geländeform. Vom Landepunkt führen viele Wege, Holzstege und Treppen über beide Regionen. Geht man nach der ersten Treppe gleich nach links und dann die kleineren Treppen wieder hoch, kommt man zum höchsten Punkt beider Regionen. Von dort kann man sich auch mit einer Seilbahn über den Fluss bringen lassen, der sich tief in die Landschaft eingegraben hat.


Was mich dann wirklich fasziniert hat, war ein großes Steinplateau, auf dem sich der Wald bis zur westlichen Kante fortsetzt. Dieses Plateau liegt wie ein Dach über einem Teil des Ufers und darunter führt eine lange Hängebrücke vom Tropenwald bis zum Strand. Vom Strand aus gesehen, sieht dieses Plateau einfach geil aus. Ich konnte mich daran gar nicht sattsehen. Deshalb gibt es jetzt noch zwei weitere Fotos davon.



Das Windlight war bei meiner Ankunft ein heller, aber dunstiger Nachmittag. Dann wurde es aber immer dunkler. Es gibt scheinbar einen Tag-Nacht-Wechsel auf den Regionen. Als es dann zu dunkel war, habe ich eigene Windlights verwendet. Deshalb sieht das Licht es auf meinen Fotos leicht unterschiedlich aus.


Das Sim-Surround ist hervorragend. Es gibt der eh schon sehr groß wirkenden Landschaft eine ungeahnte Tiefe. Es sieht auch etwas danach aus, dass hier zwei Surrounds miteinander verbunden wurde. Eines mit schroffen Bergen und eines mit sanften Hügeln. Am südlichen Ende des langen Strands, scheint das Sim-Surround noch kilometerlang weiter zu gehen. Hier ein Foto, wie das aussieht.


Der Strand und die Meeresbucht, sind für Surfer angelegt worden. Es gibt dort die gleichen geskripteten Mesh-Wellen, die ich letzte Woche schon bei meinem Simtipp zu Kanaloa Beach gezeigt hatte. Auf Cloudbreak und Cloudreef gibt es je einen separaten Wellenbereich, der in der Mitte von einer Bar mit Club in zwei Hälften geteilt wird. Dort hat heute auch die Party stattgefunden.


Ich kann jetzt gar nicht sagen, ob auch auf diesen beiden Regionen Wohnhäuser vermietet werden. Auf der Homepage werden diese Regionen noch nicht gelistet. Aber es gibt auf Cloudbreak und der Nachbarregion einige Häuser. Die sehen aber mehr wie Hangouts aus als nach Wohnhäusern. Sollten sie dennoch bald vermietet werden, gehen sie sicher so schnell weg, wie auf den anderen beiden Regionen.


Noch ein Hinweis für eine Erkundung. Man sollte den Sound für die Umwelt im Viewer auf volle Lautstärke stellen und auch am PC die Lautstärke noch etwas erhöhen. Es gibt einen schönen, dichten Urwaldsound, der aber etwas leise aufgenommen wurde.


Für Leute, die gerne eine SL-Region erkunden, ist diese Doppelregion sehr gut geeignet. Ich fühlte mich fast wie Indiana Jones auf seiner Suche nach dem Königreich des Kristallschädels.^^  Vor allem hat mich hier die nahtlose Gestaltung über zwei Regionen begeistert. Es wirkt alles wie aus einem Guss.

>> Teleport zu Cloudbreak

Links:

P.S.
Es gibt aktuell auch einen Fotowettbewerb, der für alle drei [d.p.] Regionen gilt. Mit fettem Preisgeld. Er läuft bis zum 3. August 2018. Ich übersetze das jetzt nicht. Die Informationen dazu gibt es hier:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen