Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 19. August 2011

Kinect Konsole mit Minecraft

Bryn Oh hat heute in ihrem Blog ein Video gepostet, das die Nutzung der Kinect Konsole in der Klötzchen-Welt Minecraft zeigt.

Genau, wie vor 10 Tagen bei Glyph Graves in Second Life, wurden die Bausteine in Minecraft (die sogenannten 'Blocks') über eine Software-Schnittstelle von der Kinect entsprechend angeordnet. Obwohl es in Minecraft ausschließlich Blocks zum Bauen gibt (Würfel mit 0.5 Meter Kantenlänge), sieht die RL Nachbildung bei schnellen Bewegungen gar nicht schlecht aus, so wie im Video bei der Katze am Ende.


Ich selbst war auch schon oft in Minecraft, allerdings nur in der online Single Classic Variante, die man kostenlos nutzen kann. Abspeichern des Zustandes auf Festplatte geht aber auch hier schon. Ich habe dort eine 4 Quadratkilomter Region, in der ich schon einige Gebäude (alle in Schwarz^^) gebaut habe. Mein aufwändigstes Gebilde war dabei eine Pyramide mit einer Kantenlänge von 500 Metern, die innen hohl und damit ausbaubar ist. Zwischen den weit auseinanderliegenden Bauten habe ich Wege angelegt, die alles miteinander verbinden.

Hier noch zwei Bilder aus meiner Minecraft Welt:

Oben auf der Pyramide

Das soll mal der Turm von Babel werden *g*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen