Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 16. Februar 2012

SL vs. OS - sowas ärgert mich

Quelle: Hypergrid Business
Eigentlich stehe ich OpenSim ja eher neutral gegenüber. Aber wenn Frau Korolov auf Hypergrid Business mal wieder gewohnt provokant ihre neusten Zahlen interpretiert, bekomme ich wirklich eine Krise. Ihre Überschrift lautet diesmal "OpenSim übertrifft die Anzahl privater Regionen in Second Life". Zum Beweis werden alle Regionen der 40 größten OS-Grids zusammengezählt. Die Aussage in der Überschrift lautet also voll ausgeschrieben: "Die vierzig größten OS-Grids haben zusammengenommen mehr Regionen, als das einzelne Second Life Grid private Regionen hat (ohne Mainland und Linden Homes)". Boah! Sensationell! Da behaupte ich jetzt mal glatt, dass alle Autohersteller weltweit zusammen mehr Autos produzieren als die Volkswagen AG.

Einen weiteren Kopfschüttler verursacht bei mir dann die Zusammensetzung der Top 40 OpenSim Grids. Denn da tauchen ziemlich weit oben viele in sich geschlossene Grids auf (sogenannte "Walled Gardens"), wie etwa Kitely, InWorldz oder Avination. Für mich stehen diese Grids genauso isoliert da, wie Second Life. Die dann alle in einen Topf zu werfen und sagen "Hey, OpenSim ist jetzt größer, als Second Life" wirkt auf mich einfach nur provokant dumm. OpenSim ist eine Server-Software. Sie wird von vielen verschiedenen Grids benutzt, die bei weitem nicht alle etwas gemeinsam haben. Wenn überhaupt, würde ein solcher Vergleich von OS vs. SL nur Sinn machen, wenn man die hypergridfähigen OS-Grids als gemeinsame Basis nimmt.

Alles in allem ist für mich eigentlich Frau Korolov der Grund, warum ich wenig Lust habe, mich mit OpenSim zu beschäftigen (dazu gesellt sich noch Ener Hax, die sich gerne in Korolovs Windschatten aufhält). Diese demagogische Art der Präsentation ist mir einfach zuwider. Ich würde gerne mal sehen, wie OS-Nutzer (oder Frau Korolov selbst) reagieren würden, wenn Linden Lab bei jeder neu eingeführten Funktion erwähnt, dass OpenSim diese nicht hat und nun wieder ein Stück Boden gegenüber SL verloren hätte. Aber Linden Lab ist weit davon entfernt, auf diese Weise die Nutzer anderer Grids zu verärgern.

Quelle: OpenSim exceeds Second Life private regions

Kommentare:

  1. Hey, trau keine Statistik die du nicht selber gefälscht hast.
    Ich bin viel im OpenSim aktiv und mich ärgern solche Nachrichten masslos. Diese Zahlen sind nichts wert, da das grösste Grid (OSgrid) seit über einem Jahr keine Mapbereinigung durchgeführt hat weil das Tool defekt war. Am 19. Februar wird es das das erste mal wieder tun. Dann kann es sein, dass das OSgrid nur noch 50-40 % seiner Regionen hat.
    Diese gute Frau ist von sich selber so überzuckert wie einige andere dort. Solche Spinner sollte man einfach ignorieren, zum Glück sind 98% der Leute im OpenSim ganz normale, nette Menschen, die einfach nur Spass haben wollen.
    Dieser Krieg OS gegen SL ist genauso sinnig wie Fusspilz, er nervt einfach nur.
    Beide Grids haben ihre Berechtigung, OS gibt mir Freiheiten, die ich in SL nicht habe, und SL ist für reine Konsumenten (also Nichtbastler) und Shoppingtouren sowie RP etc. einfach der bessere Ort.
    Ich krieg einen Hass wenn ich so einen Murks lese, wie die gute Frau Korolov schreibt (gibt noch einige andere, die das auch auslösen). Damit wird nur wieder erreicht, dass das OS von SL Usern verdammt wird.
    So, das musste mal raus.

    Liebe Grüsse
    Ly

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Worte dazu. Ich hätte nicht gedacht, dass aktive OS Nutzer den Bericht auch so kritisch sehen. Für mich haben beide virtuelle Welten (OS und SL) ihre Vor- und Nachteile. Die Betreiber und Anwender jeder Plattform sollten sich darauf konzentrieren die Vorzüge herauszustellen, ohne den (vermeindlichen) Konkurenten ins schlechte Licht zu rücken.

    Ich war selbst auch schon in virtyou, SpotOn3D, Avination und im OSGrid unterwegs. Hätte mein Tag 48 Stunden, würde ich OS wohl auch mehr nutzen. Aber mit meiner augenblicklichen Freizeit schaffe ich noch nicht mal in SL das zu machen, was ich gerne tun würde. Die perfekte Lösung wäre natürlich irgendwann der Intergrid Teleport zwischen SL und OS. Und am besten inklusive kompletter Zusammenführung des Asset Content beider Welten. Aber das wird wohl ein ewiger Traum bleiben.

    AntwortenLöschen
  3. Ja leider wird das ein Traum bleiben...

    Aber es gibt genug OS User die über solche Artikel nur den Kopf schütteln und dann zur Tagesordnung übergehen.
    Es ist es einfach nicht wert sich darüber aufzuregen.

    Die meisten OS User sind parallel in SL und haben damit kein Problem, eher im Gegenteil. Die beiden Systeme ergänzen sich. In SL kann man Sachen machen die im OS nicht gehen und anders herum.

    Die wenigen notorischen SL Hasser sind auch im OpenSim nicht sonderlich beliebt. Immerhin ist und bleibt SL die Mutter von OpenSim, auch wenn einigen wenigen das nicht schmeckt...

    Liebe Grüsse
    Ly

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Maddy*wink
    kann dich gut verstehen das dich so was ärgert.Ich kann über diese Art von "Journalismus" wie das was Maria da so von sich gibt ebenfalls nur den Kopf schütteln.
    Für mich ergeben zusammen beide Welten, SL wie OS ein ganzes. :-)

    Bist jederzeit herzlich eingeladen uns zu besuchen.

    Lieben Gruß

    Dorena

    AntwortenLöschen
  5. Danke Dorena :)

    Ich werde in meinem nächsten Urlaub mal einen Hypergrid Reisebericht schreiben. Ich versuche dann, möglichst viele OS-Welten darin zu besuchen. Und da wird Dorenas World sicher mit dabei sein.

    AntwortenLöschen
  6. Total Regions: 5938
    http://www.osgrid.org

    Aktueller Stand nach der Bereinigung^^

    Was mal wieder ganz klar die Aussagekraft solcher Statistiken belegt.
    Wenn ein angehängter Simulator einfach mit schließen der Konsole beendet wird, bleibt Die Region bis zur Bereinigung im Gridserver als vorhanden gespeichert und angezeigt.

    Ebenso können verlinkte Regionen die Statistik verfälschen sofern sie über Robust verlinkt werden.

    Fazit:
    Den Erfolg von OpenSim anhand angezeigter Regionen fest zu machen ist sehr gewagt^^

    AntwortenLöschen
  7. Na, dann bin ich mal gespannt, wie Frau Korolov ihre nächsten Metriken der OS Regionen interpretieren wird. Ihr wird da sicher auch wieder etwas sensationelles einfallen. :)

    AntwortenLöschen