Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 22. Februar 2014

Simtipp: Emerald Green

Nach meinem ersten Besuch auf Emerald Green hatte ich noch nicht das Bedürfnis, einen Simtipp darüber zu schreiben. Mir war die Region etwas zu chaotisch. Zwar gibt es viele sehr schöne Bereiche, aber zwischendrin gibt es auch immer wieder kleine Bausünden, die den gesamten Eindruck zur Region etwas trüben. Dennoch finde ich jetzt, nach mehreren Besuchen, dass die Region doch sowas wie Spirit hat. Also gibt es heute ein paar Fotos von dort.

Emerald Green
Die Region gehört offenbar einem japanischen Sim-Owner. Jedenfalls befinden sich am Landepunkt einige Schilder, die das vermuten lassen. Ansonsten habe ich keine Informationen über die Region gefunden. Ich vermute, es ist einfach ein privater Sim, auf dem der Owner seine persönlichen Ideen umgesetzt hat. Und da Emerald Green einer der wenigen Fullprim Sims ist, die ich in letzter Zeit noch antreffe, gibt es auf der Region entsprechend viel zu entdecken.



Das eingestellte Windlight erzeugt eine sehr eigene und angenehme Atmosphäre. Es unterstützt auch recht gut die gedankliche Assoziation mit dem Begriff "Emerald Green" (auf Deutsch: "Smaragdgrün"). Ich habe deshalb auf allen meinen Fotos dieses Windlight belassen.

Der Unterwassergarten
Fast überall auf dem Sim steht man vor der Frage, welchen Weg man wohl am besten einschlagen soll. Das geht schon am Landepunkt los. Entweder startet man auf dem langen Holzsteg, der über eine bunte Frühlingswiese verläuft, oder man geht durch die Höhle, auf deren anderer Seite ein langer Gang zu einem Unterwassergarten folgt. Beide Bereiche sind sehr unterschiedlich, aber jeder für sich auch sehenswert.



Auf der gesamten Region sind sehr viele Dance- und Posebälle verteilt, von denen einige in Form eines großen roten Herzens die Optik der Landschaft ein wenig stören. Hier habe ich für Fotos gelegentlich die Derender-Funktion im Black Dragon benutzt. Ansonsten gibt es auf der sehr bergigen Region viele Wege, Treppen, Brücken und Höhlen zu erkunden. Auch nach drei Besuchen habe ich den Eindruck, dass ich immer noch nicht alle Ecken dieser Region gesehen habe.

Irgendwo am Randbereich der Region
Vor dem kleinen Shop am Ende des oben erwähnten Holzstegs, gibt es auch ein Teleportsystem mit neun Zielen. Diese befinden sich aber alle auf der Landebene der Region. Skyboxen oder Plattformen in großer Höhe habe ich nicht entdeckt. Trotzdem kommt man mit dem Teleporter zum Beispiel auch in Höhlen, die man beim Durchlaufen der Region nur schwer findet.



Wie zu Beginn schon erwähnt, gibt es auf Emerald Green auch einige Baufehler, wo man z.B. durch einen Prim-Boden fällt, der auf Phantom gestellt ist. Oder man bleibt an Bounding-Boxen hängen, die weit über den sichtbaren Bereich einiger Sculpties hinausgehen. Ebenso kommt man an einer Stelle ohne einen Sprung nicht auf eine Brücke, da irgend ein unsichtbares Hindernis auf dem Weg ist. Entschädigt wird man dann aber immer wieder mit bestimmten Positionen auf der Region, von denen der Blick auf die Landschaft einfach atemberaubend schön ist.


Vor allem auf den höher gelegenen Ebenen bin ich mehrfach auf wirklich ungewöhnliche Perspektiven gestoßen, die ich dann fotografisch festhalten musste. Dazu kommt auch noch, dass auf fast jeder dieser Ebenen irgend etwas Interessantes zu finden ist. Ein bunter Blumengarten, ein alter Schuppen, ein Shop für Musikabspielgeräte, oder einfach eine Aussichtsbank zum Sinnieren. Dazu im Hintergrund fast immer das Rauschen von Wasserfällen, die für den Erbauer dieser Region offenbar eine große Bedeutung haben.



Ich habe hier nur eine kleine Auswahl der Bilder gezeigt, die ich während meiner Besuche auf Emerald Green geschossen habe. Obwohl ein Gesamtkonzept nur schwer erkennbar ist, haben die einzelnen Spots auf dem Sim für sich gesehen doch einen gewissen Charme. Insgesamt folgt Emerald Green dem für mich immer noch erstrebenswerten SL-Motto "You World, Your Imagination". Und es gibt nicht viele Regionen, auf denen ich heute dieses Gefühl noch verspüre.

>> Teleport zu Emerald Green

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen