Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 18. Juli 2018

Ein paar Fotos vom Angel Manor Estate

Vor einer Woche hatte Kaya Angel in einem Video sein neuestes Update für die öffentlichen Gebäude auf dem Angel Manor Estate vorgestellt. Ich war zwar schon sehr oft auf diesen Regionen, aber dennoch habe ich mir die Neuerungen mal angesehen.

Central Hall
Für meine Fotos habe ich die Auflösung auf 3840 x 2160 Pixel verdoppelt, genau in dem Format, in dem Kaya auch sein Video aufgenommen hat. Das sieht man auf den verkleinerten Bildern hier im Beitrag zwar nicht so gut, aber wenn man die Bilder anklickt oder noch besser, mit der rechten Maustaste in einem neuen Tab öffnet, sieht es dann doch etwas schärfer aus als mit 1920 x 1080 Pixel.

Rose Library
Wie Kaya unter seinem Video empfohlen hat, habe ich das vorgegebene Windlight verwendet, das Mitternacht oder etwas Ähnliches ist. In den Gebäuden gibt es aber genug Beleuchtung, so dass man auf den Fotos etwas erkennt.

Dining Hall
Da ich mich in dem zwei Regionen großen Hauptkomplex immer verlaufe, habe ich diesmal die neue Teleportseite im Angel Manor Blog genutzt und gezielt einzelne Sehenswürdigkeiten ausgewählt.

Weiß nicht wo das ist :)
Im Freien war ich nicht. Wie es dort aussieht, habe ich schon in meinem Rundgang über die Angel Manor Regionen gezeigt. Aktuell wollte ich nur die neuen Texturen sehen.

Rose Opera House
Das Rose Theatre, das früher der optische Höhepunkt im Palastkomplex war, ist inzwischen fast die uninteressanteste Halle. Der Bankettsaal oder die Bibliothek sind vom Detailreichtum mindestens ebenbürtig.

Rose Theatre
Es gibt in den Gängen und Hallen auch Dinge, die nicht so prunkvoll sind. In einer der Gänge im ersten Stock, bin ich zum Beispiel auf ein Motorrad in einer Vitrine gestoßen.


Im östlichen Flügel des Palastes, gibt es verschiedene Kunstausstellungen und Galerien. Etwas abseits davon, habe ich heute einen Raum mit 3D-Skulpturen gefunden. Die weiße Spaghetti-Dame auf dem nächsten Foto, fand ich dort ganz interessant.


Je mehr man allerdings besichtigt, desto mehr wiederholen sich die einzelnen Design-Varianten. Wie der rote Vorhang oder die Kristall-Kronleuchter. Es ist zwar auch im RL bei den meisten Palästen so, dass sie einheitlich ausgestattet sind. Aber da fällt es irgendwie nicht so ins Auge wie in SL.

Banquet Hall
Wenn man in diesem Palast jeden Raum erkunden will, muss man sich fast schon einen Tag frei nehmen. Heute bin ich zum Schluss in so was wie die Dienstboten Unterkünfte gelaufen. Das sind Kellergewölbe unter dem Palast, die sich ebenfalls über zwei Regionen erstrecken. Dort findet man Speisekammern, Wäscherei, Küche und weitere Räume, die Dienstboten eben so brauchen, um ihre Dienste zu tun.

The Study
Okay, nun geht meine Konzentration langsam flöten. Ich muss meine Blogposts wieder früher am Tag schreiben. Mein Fazit: Das Angel Manor Estate ist immer noch einen Teleport wert. :)

>> Teleport zur großen Haupthalle auf Angel Manor

Links:

Meine bisherigen Berichte zu Angel Manor:

Kommentare:

  1. Sieht schon toll und beeindruckend aus, auch wenn ich die glänzenden Holzfußböden unnatürlich finde. Hier wäre meiner Meinung nach anstelle von Materials eine klassische "stumpfe" Textur realistischer gewesen.

    Aber ich werde auf jeden Fall doch auch mal hin :-)

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Wenn es etwas zu kritisieren gibt, dann ist es das reflektierende Holz. Da hat Kaya zu viel mit Specular Maps herumgespielt. Es kann zwar tatsächlich einen solchen Effekt geben, wenn man das Holz dick mit Holzschutzlack imprägniert, aber das wurde sicher nicht im alten London im echten Rose Theatre gemacht, wo noch Shakespeare live aufgetreten ist.

      Löschen