Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 24. Februar 2012

[LL Blog] - Beta Start für "Empfangene Objekte"

Quelle: SL Brand Center
von Linden Lab am 23.02.2012
um 2:32 PM SLT (23:32 Uhr MEZ)
<Blogübersetzung>

Die Beta für "Empfangene Objekte" (engl.: "Received Items") startet heute auf dem Aditi Grid. "Empfangene Objekte" ist eine neue Unterkategorie des Inventars, in der alle hereinkommenden Objekte gesammelt werden, inklusive Einkäufe, Geschenke, sowie verteilter und zurückgeschickter Gegengenstände. Die "Empfangenen Objekte" werden in einem separaten Bereich im Inventarfenster des Second Life Viewers angezeigt, was es Einwohnern erleichtert, eingehende Objekte zu finden und zu organisieren.

Diese Beta ist eine Gelegenheit für Einwohner, die neuen Einsatzmöglichkeiten auszuprobieren. Damit werden auch Second Life Geschäfteinhaber vorab informiert, so dass sie zusätzliche Mitteilungen, oder Kundensupport zu dieser anstehenden Änderung planen können. Die Einführung im Main Grid ist aktuell für Mitte bis Ende März geplant, deshalb helft bitte dabei, diese Infos bekannt zu machen!

Da empfangene Objekte und die Marketplace Direktlieferung den neuen "Empfangene Objekte"-Ordner nutzen, werden beide Systeme gemeinsam an den Start gehen.

Wenn ihr gerne die "Empfangenen Objekte" ausprobieren möchtet, dann schaut euch bitte die Received Items Beta instructions in der Wiki an (Englisch). Diese Anleitung enthält Verweise auf Knowledge Base Artikel und Hinweise, wie man Rückmeldungen geben kann.


Quelle: Received Items Beta Launch
....................................................

Anm.:
Ich habe noch keinen deutschsprachigen Viewer mit dieser Funktion gesehen. Ich vermute aber, dass "Received Items" als "Empfangene ..." oder "Erhaltene Objekte" übersetzt werden wird. Die Received Items scheinen eine Funktion aus den Tests mit dem Inventar Projekt Viewer im Januar zu sein, die man nun in den Hauptviewer übernehmen will. Ich hatte darüber bereits im Wochenrückblick vom 22. Januar 2012 berichtet. Hier das Bild des Inventarfensters aus dem Projekt Viewer, in dem noch einige weitere Funktionen getestet wurden.

Mit der Marketplace Direktlieferung wird dann zusätzlich auch noch die Merchant Outbox eingeführt, die mit dem Beta Viewer 3.2.8 schon mal kurz vorgestellt wurde.

Auf jeden Fall ist so ein Ordner, in dem alle neuen Inventarzugänge landen, sicher keine unnütze Funktion. Bisher habe ich manuell alle neuen Objekte aus Einkäufen, Hunts, Notecards usw. immer in einen selbst erstellten Unterordner geschoben, bis ich die Zeit hatte, mir diese Sachen anzusehen und entweder in meinem Inventar einzusortieren, oder zu löschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen