Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 9. März 2012

[LL Blog] - Vorschau auf die Werkzeuge für erweiterte Erfahrungen

von Linden Lab am 08.03.2012 um 4:52pm SLT (09.03. um 1:52 Uhr MEZ)
- Blogübersetzung -




Teleport Agent
Als erstes Werkzeug haben wir den Teleport Agent aufgenommen, einem LSL Aufruf der es Skripten erlaubt, Avatare zu einer spezifischen SLURL oder einer lokalen Position zu teleportieren. Eine bevorzugte Anwendung für diese Funktion, ist das Austauschen der "Teleport"-Hilfskonstruktionen, die viele von euch im Laufe der Jahre als Wegweiser und "Teleport Plattformen" verwenden mussten.

Bei Linden Realms haben wir diese Funktion auch benutzt, um den "Tod" bei Kontakt mit Steinmonstern, giftigen Seen, fallenden Steinen und anderen Gefahren umzusetzen.

Temporäres Attachment
Eine der Schwierigkeiten, auf die wir bei der Erstellung unseres HUD gestossen sind, war die Erzeugung einer Kopie des angehängten Objektes im Inventar, sobald man es über llAttach angehängt hatte. Das führte zu einer Anhäufung mehrerer Kopien eines HUD, was euer Inventar vollstopfte und deshalb benötigen wir ein temporäres Attachment.

Dieser Aufruf funktioniert genauso wie llAttach, erzeugt aber keinen Inventareintrag beim Benutzer. Das wird euch ermöglichen, temporäre Objekte zu erstellen, wie zum Beispiel Demo Attachments oder "regionsspezifische" Ausrüstungen, ohne dass dadurch unnötige Inventareinträge erzeugt werden.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass temporäre Attachments KEINE aufgezwungenen Attachments sind. Aufgezwungene Attachements werden über unsere Erlebnis-Berechtigungen umgesetzt.

Erlebnis-Berechtigungen
Das Erlebnis-Berechtigungssystem ist eine erweiterte und vereinfachte Version unseres aktuellen Berechtigungssystems. Sobald ein Benutzer die Erlaubnis für ein Ereignis gewährt, haben alle Objekte, die mit diesem Ereignis verbunden sind, die Berechtigung den Benutzer zu kontrollieren.

Noch wichtiger - diese Erlaubnis erstreckt sich über mehrere Regionen, Skripte und Objekte. Dies wird euch die Möglichkeit geben, über eine einzige Abfrage, ein für ganz Second Life umfassendes Erlebnis zu erstellen.

Wir haben auch eine Reihe von weiteren Werkzeugen und Prototypen entwickelt, um eine reichhaltigere Erstellung von Inhalten zu unterstützen und wir freuen uns darauf, diese zu veröffentlichen.

Gleichzeitig mit dem Erscheinen dieser Werkzeuge werden wir ein professionelles Ersteller Programm starten. Dieses Programm wird Mitglieder mit hilfreichen Ressourcen versorgen, wie zum Beispiel Anleitungen und exklusive, geschlossene Beta-Tests. Weitere Informationen dazu werden in den nächsten paar Monaten bekanntgegeben.

Quelle: Advanced Experience Tools Preview

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen