Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 23. Februar 2019

Auftakt der Vorbereitungen zur Fantasy Faire 2019

Das FF-Banner 2019 / Quelle: Fantasy Faire Blog
Es dauert zwar noch acht Wochen bis zum Beginn der Fantasy Faire 2019, aber gestern wurde im Fantasy Faire Blog der Auftakt zur Vorbereitungsphase eingeläutet. Und da ich in der Fantasy Faire Pressegruppe bin, habe ich eine E-Mail erhalten, die mich darauf aufmerksam machte.

Es gibt sowohl einen kurzen Blogpost als auch eine etwas längere Pressemitteilung mit allgemeinen Informationen zu dieser Veranstaltung. Da die Fantasy Faire zu den beliebtesten Events des Jahres gehört, fasse ich die Pressemitteilung kurz zusammen.

In diesem Jahr wird die Fantasy Faire vom 18. April bis zum 5. Mai durchgeführt. Und das zum insgesamt elften Mal seit ihrer Premiere 2009. Die Faire steht wie immer unter dem Banner der Relay for Life Organisation, die wiederum ein Ableger der Amerikanischen Krebshilfe ist. In diesem Jahr lautet das Motto der Fantasy Faire "Builders of Hope" (Erbauer der Hoffnung).

Fairelands Junction (Fantasy Faire 2018)
Auf der Fantasy Faire werden Produkte angeboten, die in den Bereichen Fantasy und Rollenspiel angesiedelt sind. Daneben gibt es sehenswerte Regionen, Live-Performer, DJ Partys, Auktionen, eine Quest, Lesungen, Kunstausstellungen und Rollenspiel-Präsentationen.

Bisher dauerte die Faire offiziell immer 11 Tage und die Regionen blieben danach noch einige weitere Tage inoffiziell geöffnet. In diesem Jahr dauert die Faire offiziell volle 18 Tage, inklusive Shopping und Live-Events.

Insgesamt nehmen in diesem Jahr wieder knapp 200 Anbieter mit ihren Fantasy Produkten teil. Diese Anbieter werden auf zehn Shopping Regionen verteilt. Dazu kommen noch sechs weitere Regionen, die ausschließlich der Unterhaltung dienen (Memorial Garden, Lesungen, Quest, Event Stage, Kunstgalerien und die Worldling Collection). Insgesamt gibt es also in diesem Jahr 16 Regionen zu erkunden.

Tiny Town (Fantasy Faire 2018)
In den nächsten Wochen werden im Fantasy Faire Blog nach und nach die Regionen und deren Sponsoren vorgestellt. Aktuell wurde nur das Formular zur Anmeldung für Anbieter online gestellt.

Die Anmeldeformulare für Events, Auktionen, Live-Performance und DJ Partys, werden dann in den nächsten zwei bis vier Wochen noch online gehen.

Auf einer Unterseite im FF-Blog sind auch alle Spendeneinnahmen seit Beginn der Fantasy Faire in Second Life aufgelistet. Allein im letzten Jahr waren es 12.500.000 L$ (50.000 US-Dollar). Insgesamt wurden seit 2009 unglaubliche 72.500.000 L$ (290.000 US-Dollar) für den RFL gesammelt. Das ist für SL-Verhältnisse enorm.

Erstwhile (Fantasy Faire 2018)
Soviel zur Einstimmung. Mehr gibt es dann im April von mir.

Links:

Quellen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen