Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 27. Februar 2019

EEP Viewer 6.0.2 (524683) Release Kandidat ist erschienen

Am Mittwoch, den 27. Februar 2019, wurde der EEP Viewer 6.0.2 (524683) als Release Kandidat veröffentlicht. EEP steht für "Environmental Enhancement Project", was übersetzt in etwa "Projekt zur Erweiterung der Umgebungsbedingungen" bedeutet. Oder mit anderen Worten gesagt: Das heutige Windlight-System in Second Life erhält ein Update mit neuen Funktionen und verbesserten Einstellungen.

Diese Veröffentlichung ist der erste Release Kandidat unter den bisherigen Updates. Das bedeutet, ab heute können auch die Entwickler von Third Party Viewern den EEP-Code übernehmen. Im Second Life Grid unterstützen bisher alle Regionen auf den BlueSteel- und LeTigre-Servern die EEP-Funktionen. Leider sind in dieser Woche alle geplanten Server-Updates abgesagt worden, so dass von dieser Seite nichts weiter passiert ist.

In den Release Notes zum RC Viewer wurde ebenfalls nicht viel Neues hinzu gebracht, so dass ich meinen Text vom Oktober 2018 fast unverändert hier einfügen kann.

Aus den Release Notes zum EEP RC Viewer 6.0.2 (524683):
Environmental Enhancement Projekt - EEP

Willkommen beim Environmental Enhancement Project (aka EEP!).
EEP ist eine wichtige Erweiterung für die alten Windlight-Umgebungen und es wird ein neues Inventarobjekt zur Definition der Umgebungseinstellungen eingeführt.


Highlights
  • Gemeinsam nutzbare Umgebungsobjekte, die ihr in eurem Inventar aufbewahren können.
  • Kontrolle von Umgebungen auf Parzellen-Ebene.
  • Bis zu vier verschiedene Ebenen im Himmel, die unabhängig voneinander eingestellt werden können.
  • Weitere Optionen zur Anpassung.
  • Und sehr viel mehr.

Wo kann ich EEP ansehen?
EEP ist aktuell auf den BlueSteel und LeTigre RC-Kanälen im Main Grid freigegeben.

Meine alten Einstellungen importieren
Ihr könnt eure alten Windlight Einstellungen in EEP importieren.

  1. Öffnet einen Umgebungseditor (Daycycle, Sky oder Water).
  2. Klickt auf den Import Button. Das wird den Dateiauswahl Dialog öffnen.
  3. Navigiert zum Ordner, der eure Windlight XML Dateien enthält und wählt die Datei aus, die ihr importieren wollt. Das ist üblicherweise der Pfad "\SecondLifeViewer\app_settings\windlight\".

Ihr solltet Windlight-Dateien vom selben Typ importieren, der zu eurem geöffneten Editor passt (Daycycle, Sky oder Water). Windlight XML-Dateien sind sehr empfindlich, was die Verzeichnisstruktur betrifft. Die Dateien sollten wie folgt angelegt sein: ./windlight/days ./windlight/skies ./windlight/water.

Wo finde ich mehr zum Thema?
Weitere Informationen zu EEP findet ihr auf dieser Wiki-Seite.
Habt ihr Fragen oder wollt ihr zeigen, was ihr erstellt habt? Dann kommt zu uns in das Forum.

Bekannte Probleme
Es gibt ein bekanntes Problem, das einen Crash beim Viewer Start mit einer Intel HD2000 Grafikkarte verursacht. Wenn ihr diese Karte habt, installiert bitte nicht diesen Viewer.

Die einzelnen Einträge der behobenen Probleme übersetze ich nicht, denn diese Liste ist sehr lang. Mit der heutigen Veröffentlichung wurden nur noch ein paar Fehler behoben. Der Rest aus der Liste stammt von früheren Updates.


Downloads für den Second Life Project EEP Viewer 6.0.2 (524683):
Windows 32-Bit | Windows 64-Bit | Macintosh

Release Notes:

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen