Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 11. Februar 2019

[LL Blog] - Wir stellen eine neue Second Life Mini-Serie vor - "Love Made in SL"

Love Made in SL-Logo von Marianne McCann
mit Erlaubnis von Linden Lab
von Linden Lab am 11.02.2019
um 10:01 AM PDT (19:01 Uhr MEZ)
- Blogübersetzung -


Pünktlich zum Valentinstag! Second Life ist stolz darauf, das Debüt von "Love Made in SL" zu enthüllen, einer neuen, limitierten Mini-Serie, in der viele reale Geschichten der Romantik aus dem virtuellen Leben der Second Life Community präsentiert werden.

In den nächsten Monaten stellen wir eine Reihe von kurzen Videoprofilen vor, in denen mehrere Geschichten von Paaren erzählt werden, die in Second Life die Liebe entdeckt haben. Wie ihr in unserer ersten Episode sehen werdet, können sich diese virtuellen Verbindungen auch erfolgreich zu einer langfristigen Beziehung in der physischen Welt ausweiten.

Lernt Teal and Wolf kennen, ein charmantes Paar, das sich vor 10 Jahren in Second Life in der "Tiny"‑Gemeinschaft von RaglanShire getroffen hat. Nach mehreren Jahren mit einer Fernbeziehung, entschied sich Teal kürzlich für einen Umzug von den USA nach Großbritannien, um bei Wolf zu sei. Und diese Woche heiraten sie!

Im Bild: Wolf und Teal, ein bald verheiratetes Paar, das sich in Second Life kennenlernte.
"Ich denke, virtuelle Welten sind dazu geeignet, dass Menschen einfach nur sehen können, ob ihre Seelen zusammenpassen", sagt Wolf.

Seht euch das vollständige Video hier unten an, oder hier auf unserem offiziellen YouTube-Kanal.



Bleibt auf dem Laufenden über zukünftige Folgen von "Love Made in SL" auf der offiziellen Facebook-Seite oder auf dem YouTube-Kanal von Second Life. "Love Made in SL" wird vom virtuellen Journalisten Draxtor Despres für Second Life produziert. Wenn ihr für eine zukünftige Ausgabe in Betracht kommen wollt, wendet euch bitte inworld an Draxtor.

Quelle: Introducing a New Second Life Mini-Series - "Love Made in SL"
......................................................................................................................

Anm.:
Ich finde die erste Folge dieser Serie gelungen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie Draxtor Despres in nur 87 Sekunden so eine Story mit SL- und RL-Aufnahmen erzählt. Und Hut ab vor den beiden SL-Bewohnern, die ihre Geschichte mit der Öffentlichkeit teilen.

1 Kommentar: