Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 7. Oktober 2018

[High Fidelity] - 426 Avatare bei Stresstest am 6. Oktober

Am 6. Oktober war ich wieder auf dem monatlichen Stresstest in High Fidelity. Das Ziel, mehr als 500 Avatare auf einer Region zu versammeln, wurde nicht erreicht. Aber mit 426 Avataren hat man dennoch wieder einen neuen Rekord aufgestellt. Der bisherige Rekord lag bei 356 Avataren, aufgestellt beim Stresstest am 7. September.


Bei meiner Ankunft sah ich zunächst wieder lauter Wireframe Kugeln, so wie auch schon im September. Doch diesmal wandelte sich eine nach der anderen in normale Avatare um. Das ist vergleichbar mit den Wolken auf einem vollen Event in Second Life. Und so konnte ich nach etwa zehn Minuten fast alle Avatare so sehen, wie sie aussehen sollten. Deshalb sind meine Fotos heute auch wesentlich besser als vor einem Monat.


Den Moment des Rekords, mit den Besucherzahlen auf der Anzeigetafel, habe ich knapp verpasst. Das Foto oben zeigt 419 Besucher. Kurz darauf waren dann die 426 zu sehen, aber zu kurz für mich. Bevor ich den Auslöser betätigen konnte, sprang die Anzeige schon wieder zurück.


Neben dem allgemeinen Meet & Greet, wurde während dem Stresstest auch der "Best Avatar Contest" durchgeführt. Die Avatare in HiFi sind zwar bei weitem nicht so hochwertig wie in Second Life, aber die Kandidaten beim Contest haben schon ziemlich lustig ausgesehen. Den ersten Platz hat der lila Elefant gemacht (glaube ich - siehe Foto unten). Die beiden Folgeplätze, die auch noch einen Preis bekommen haben, waren der behaarte Minotaurus (Foto oben ganz links) und eine Mensch-Skelett-Android Mischung (Foto oben in der Mitte).


Der gesamte Stresstest, plus eine halbe Stunde Trivia davor, sind in diesem Video festgehalten worden. Die sieben Teilnehmer am Contest sind unter anderem bei Zeitindex 48:00 zu sehen. Und ein paar zusätzliche Fotos gibt es in meinem Aktivitätskanal von HiFi.

Den Avatar links kenne ich nicht. In der Mitte ist Ryan Downe Karpf  und rechts Philip Rosedale
Ob es nun weitere Stresstests gibt, weiß ich nicht. Eigentlich wollte man bei Erreichen von 500 Avataren dann mit einem Test auf verteilten Servern weitermachen. Doch anders als bisher, wurde nach dem heutigen Test kein neuer Event auf Eventbrite eingestellt. Vielleicht weil die 500er Marke nicht geknackt wurde. Andererseits haben sich diese monatlichen Tests inzwischen zu einer guten Werbung für High Fidelity entwickelt. Ich könnte mir vorstellen, dass zumindest ein ähnlicher Event in einem Monat wieder stattfindet.

Links:

Kommentare:

  1. diese Wirframe Kugeln sah ich auch ,allerdings auch noch genug richtig dargestellte Avas
    mein Start Ava hat auch schon ne schicke Uhr die leuchtet :)interessant auch das einige Avas mit Lebensechten Face rumlaufen
    Zombie Land hab ich auch einen Besuch abgestattet,auch lustig
    scheint wohl so,dass vom Chat niemand so richtig Notiz nimmt,Gelabert wird aber ständig
    das erschwert allerdings die Kommunikation wenn man internationales Publikum möchte ,Jede/r ist mit dem Englischen in Wort nicht so firm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vom schriftl.Chat

      Löschen
    2. Wenn man sich in der eigenen Community in anderen Sprachen unterhalten will, kann man ja vorher abklären, dass jeder das Chat Skript installiert. Es kann auch gut sein, dass im HiFi Viewer irgendwann auch noch ein fest eingebautes Chatfenster hinzugefügt wird.

      Löschen
  2. Ich wusste gar nicht dass es sowas wie einen Stresstest gibt... Da wäre ich das nächste mal auch gerne dabei. Halte uns bitte auf dem Laufenden, ob und wann es nochmal so einen Stresstest gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich berichte eigentlich seit fünf Monaten fortwährend darüber. Und so lange die Stresstests weitergehen, bleibt das auch so. Nur ist das nach dem letzten Test eben noch nicht ganz klar, ob es noch weitergeht.

      Löschen
  3. Maddy meint:Den Avatar links kenne ich nicht. In der Mitte ist Ryan Downe Karpf und rechts Philip Rosedale

    rechts ist Boris Becker in seinen besten Zeiten ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, jetzt wo du es sagst, fällt es mir auch auf. Und den Becker-Hecht machte Philip beim Stresstest auch noch, mit seinem Stage Diving in die Menge vor der Bühne.^^

      Löschen