Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 12. Oktober 2018

[Pressemitteilung] - Fnatic startet Partnerschaft mit Sansar

Quelle: Linden Lab
Am 8. Oktober hat Linden Lab auf der eigenen Homepage eine Pressemitteilung veröffentlicht. Die werde ich hier nicht übersetzen, weil mich das Thema nicht sonderlich interessiert. Es gibt nur eine kurze Zusammenfassung.

Bekanntgegeben wurde, dass die E-Sport-Organisation Fnatic eine Partnerschaft mit Sansar eingegangen ist. Das ist nach der Overwatch League im Mai und OpTic Gaming im August, bereits die dritte E-Sport Gruppe, die irgendwas offizielles mit Linden Lab ausgehandelt hat, um eine virtuelle Experience in Sansar zu betreiben.

Die aktuellen Titel, die in der Fnatic League gespielt werden, sind Overwatch, Counter-Strike, Rainbow Six: Siege, Dota 2, Heroes of the Storm, League of Legends, Rocket League und Fortnite. Da die Teilnehmer der League sehr international sind, hat die Organisation auch einen deutschsprachigen Eintrag in der Wikipedia.

In Sansar wurde für gemeinsame Events die Experience Fnatic Meta BUNKR erstellt. Eröffnung war am 11. Oktober mit einer Watch Party, bei dem die 2018 League of Legends Championships live in die Experience gestreamt wurde. Das wird nun täglich bis zum 3. November fortgesetzt.

Ansonsten soll die Experience ein Treffpunkt für die Fnatic Community sein, um sich auszutauschen, einige Spieler der League zu treffen und Events durchzuführen. Außerdem gibt es für Fnatic Fans irgendwelche Preise, wenn man in der Experience einige der versteckten Trikots findet.

Fnatic Meta BUNKR / Quelle: Sansar Atlas
Alles weitere in der Pressemitteilung sind Wiederholungen von schon Gesagtem und Lobeshymnen auf die beiden Plattformen.

Links:

Quelle: Fnatic Partners with Sansar to Pioneer a New Future for Fan Engagement

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen