Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 7. Juni 2018

SL Bild des Tages vom 7. Juni 2018

Früher habe ich hier im Blog sehr oft das Second Life Bild des Tages vorgestellt, das am gleichen Tag von Linden Lab im SL Blog gepostet wurde. In den letzten Jahren mache ich das nur selten, da zum einen nur noch sehr unregelmäßig ein Bild gebloggt wird (da kann auch mal zwei Monate nichts kommen) und zum anderen werden zu 90 Prozent Avatarfotos ausgewählt. Ich bin aber eher der Landschaftstyp. :)

Heute hat Xiola Linden aber ein Foto außer der Reihe gepostet und dazu einen kleinen Text geschrieben. Das gebe ich mal übersetzt weiter. Ist zwar nichts Besonderes, aber ich habe heute Kurzbloggingtag und da kommt diese kleine Meldung genau richtig.

Quelle: SL Blog

Von Xiola Linden:
Das heutige Bild des Tages hat eine Geschichte - manchmal sind Lindens so beschäftigt während sie an all den Dingen arbeiten, die Second Life großartig machen - dass sie vergessen, sich die Zeit zu nehmen, ihre eigenen Avatare zu aktualisieren! Aber wenn sie dann endlich dazu kommen (oder in manchen Fällen unter Druck gesetzt werden, sich die Zeit dafür zu nehmen), drehen sie wirklich auf und verbessern ihren Avatar!
Brett Linden ist schon lange bei Linden Lab, aber nur weil er ein Linden-Oldtimer ist, heißt das nicht, dass sein Avatar auch einer sein muss! Wir hatten viel Spaß beim gemeinsamen Einkaufen und beim aufpolieren seines Aussehens!

Das Second Life Bild des Tages heißt "Transformation Donnerstag" von Xiola Linden mit Brett Linden.

Um euer Foto für das Second Life Bild des Tages einzureichen, loggt euch in Second Life ein, schießt ein paar Bilder und fügt sie der offiziellen Second Life Flickr-Gruppe hinzu.

Also wenn ich mir das Foto so ansehe, finde ich den "neuen" Brett Linden (rechts) nicht unbedingt besser. Sieht irgendwie etwas schmierig aus. Nur die Schuhe sind eine wirkliche Verbesserung.

Link:

Kommentare:

  1. Ich pflichte dir bei, was Brett Linden anbelangt. Und der Kopf sieht aus, als hätte sich Strawberry Singh dran vergangen.
    Also shapemäßig, meine ich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder vielleicht war der Berater auch Winter Jefferson, Strawberrys bester Freund. :)

      Löschen
  2. isabel Verlack8. Juni 2018 um 15:37

    Der linke (alte) Brett Linden mag ja "oldschool" aussehen, aber auf mich wirkt der Avatar sympathisch. Vor dem rechten würde ich wohl instinktiv die Flucht ergreifen .-)

    AntwortenLöschen
  3. Anidusa Carolina8. Juni 2018 um 22:33

    Lol ooookay Brett. Ich finde weder den alten noch den neuen überzeugend.
    Sowohl mit oldschool Systemavataren als auch mit neuen Meshavataren ist mehr drin. Deutlich mehr. (sagt die alte Avatarbastlerin aus Leidenschaft)

    AntwortenLöschen
  4. naja ich würd in so ein arbeitsavatar jetz auch nicht all zu vile zeit und Geld reinstecken. wenn die den Arbeitgeber wechslen, bleibt das avatar samt Inventar vielleicht bei lindelab, genauso wie die einem dne laptop abholen. die loggen ja auch nicht ein zum am samstag abend in einem club herum hüpfen. dzau haben die ein oder anderen linden vielleicht ein privates avatar indas die mehr reichtsekcen, wenn die in iohrer freizteit überhaupt noch lust drauf haben, wer weiss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nicht ganz richtig. Seit ein bis zwei Jahren nehmen Lindens oft an privaten Events von SL-Nutzern teil. Auch am Wochenende.

      Ich war vor einer Woche auf dem Shivers Unleashed Festival und da hat sich Simon Linden nebst Partnerin ein komplettes Konzert angesehen, mitgetanzt und auch im Chat einiges abgelassen. Simon gehört sogar zum Leitungskreis bei Linden Lab.

      Ebbe Altberg hat seine Mitarbeiter dazu ermuntert, wieder öfter mit ihrem Linden Avatar in SL einzuloggen und mit den Nutzern zu kommunizieren. Und einige machen das.

      Brett Linden ist übrigens Community Manager von Second Life und er ist jetzt fast genau 11 Jahre bei Linden Lab. Während dem SL15B, das in einer Woche startet, wird er unter anderem bei einem einstündigen Interview mitmachen. Mal sehen, wie da sein Avatar ankommt. :)

      Löschen