Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 26. Juni 2018

Simtipp: Ponto Cabana

Ich komme beim SL15B nicht so wirklich vorwärts. Während der Woche fehlt mir nicht nur die Zeit, sondern auch die Ruhe, mich mit den einzelnen Installationen zu beschäftigen. Ich werde aber noch vor dem Ende des Events den zweiten Teil meiner Impressionen posten.

Stattdessen gibt es nun ein paar schnelle Fotos zu einer Region, die ich regelmäßig in Second Life besuche, weil sie immer wieder komplett umgebaut wird.


Die Region "Ponto Cabana" hieß vor zwei Monaten noch "La Virevolte" und war ein mediterranes Dorf mit massiver Bergkulisse. Nun ist es eher eine südamerikanische oder karibische Ferieninsel mit vielen Palmen. Die Rückkehr der Palmeninseln scheint dieses Jahr eh ein Trend in Second Life zu sein. Früher oft als 08/15 Einheitsbrei abgewertet, lassen sich heute in SL auch Palmeninseln sehr immersiv gestalten.


Die Region Ponto Cabana hat eine lange SL-Historie. Sie heißt im Grid "Lemon Beach" und gehörte früher Silvermoon Fairey, die dort mehrere Inkarnationen ihrer Landschaft "It's a new Dawn" erstellte. Dann wurde die Region von Iska (Sablina Resident) übernommen, die wiederum zuvor jahrelang die beliebte Landschaft "Field of Dreams" gestaltete. Seit ihrer Übernahme wurde Lemon Beach bereits mehrfach von Grund auf umgebaut, aber immer so gut, dass ich einen Simtipp dazu schreibe.



Ich fange mal mit dem Windlight an, denn entgegen meiner Gewohnheit, habe ich diesmal nicht die vorgegebene Umwelt verwendet, sondern eine eigene Einstellung. Die Vorgabe ist zwar aufregend, mit grauer, sehr dunkler Bewölkung, aber dieses Windlight ist zum einen ungeeignet für Fotos und zum anderen passt es auch nicht zu dieser Landschaft. Aber in erster Linie habe ich es für die Fotos gewechselt. Das nächste Foto habe ich mal zusätzlich mit Original-WL hochgeladen. Das kann man zum Vergleich hier öffnen.


Die Gestaltung der Region ist eine Kooperation von Ownerin Iska, ChimKami Resident und Toxx Genest. Bisher hatte Ishka zu ihren Regionen nie eine Flickr-Gruppe angelegt. Das hat nun ChimKami getan. Es gibt zwar noch nicht viele Fotos in dieser Gruppe, aber die Region wurde auch erst vor ein paar Tagen geöffnet. Außerdem finden vielleicht viele Leute die Gruppe nicht, weil die Überschrift mit Hieroglyphen erstellt wurde.^^


Der Landepunkt ist undefiniert auf einer Wiese. Es gibt kein Infoschild, keinen Eintrag in der Land-Info und keinen Tip Jar. Nur ein Graffiti an einer Hauswand mit dem Namen der Region. Die Landmasse bildet sich aus zwei Inseln, die durch einen schmalen Fluss getrennt sind. Auf der kleineren Insel stehen ein paar Gebäude und es gibt jede Menge Szenen und Objekte zum untersuchen.


Auf der größeren Insel steht nur ein großes Gebäude, das aber außen und innen sehenswert dekoriert ist. Bisher hat sich Ishka auch nicht viel aus Privatsphäre gemacht. In ihren vorherigen Landschaften konnten alle Gebäude immer betreten werden. Deshalb gibt es nun auch zwei Fotos aus dem inneren der weißen Hacienda.



Ich hatte gestern ja einen Bericht zur Region Bliss geschrieben. Das ist eine Homestead, die relativ übersichtlich gestaltet wurde und auf der dennoch fast alle Prims verbraucht sind. Auch Ponto Cabana ist eine Homestead, aber bei der Gestaltung wurden etwa zehn Mal so viele Objekte verwendet. Die Anzahl der Szenen und kleinen Arrangements ist wirklich erstaunlich. Das ist wieder ein gutes Beispiel, was man aus einer Homestead herausholen kann.


Ahh, das Sim-Surround habe ich noch gar nicht erwähnt. Es besteht aus etwa 50 kleinen Inseln, die rund um den begehbaren Teil angeordnet sind. Und alle Inseln haben ebenfalls Palmen und andere Pflanzen. Das ergibt eine ungeahnte Landschaftstiefe, die fast jedes Foto auf der Region aufwertet. Für eine karibische Gestaltung ist das für mich das beste Sim-Surround, das ich bisher gesehen habe.


Die weiße Hacienda steht auf einer Anhöhe, die mit den für Ishka typischen Terrassengärten angelegt wurde. Auch dort findet man wieder viele kleine Details, die man mit der Kamera mal näher heranzoomen kann. Und auf der dem Ozean zugewandten Seite der Hacienda gibt es noch einen versteckten Badesee innerhalb der umgebenden Felsen.


Ishka hat mit Ponto Cabana wieder eine sehenswerte Gestaltung abgeliefert. Inwieweit auch ChimKami und Toxx Genest daran beteiligt waren, kann ich nicht sagen. Alle Objekte, die ich mit der Maus untersucht habe, waren von Ishka.

Der Link hier unten zur Destinations-Seite von Annie Brightstar, führt zur Region "Lemon Beach" mit ihren vorherigen Landschaften. Zu Ponto Cabana gibt es noch keine Einträge.

>> Teleport zu Ponto Cabana

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen