Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 12. September 2018

Simtipp: The Yards

Für einen Quickie-Simtipp reicht es heute noch. Wie gehabt, wenig Text und viele Bilder.
"The Yards" ist eine neue Region von Tralala Loordes. Wer ihre Region "Tralala's Diner" schon kennt, wird sich auf "The Yards" sofort daran erinnert fühlen.


"The Yards" wird nicht nur von Tralala Loordes verwaltet. Wie ich unter einem Foto auf Flickr gelesen habe, teilt sich Tralala diese Region mit Flit Ulrik. Und Flit nennt ihren Teil dieser Landschaft "Happenstance and Mollywollidoodle's Carnage City".


In den letzten beiden Jahren hieß diese Region "Dystopia" und es gab dort vier Shops, ebenfalls umgeben von einer dystopischen Landschaft. Aktuell habe ich keinen Shop mehr gesehen. Und Tralala scheint vor etwa einem Monat mit ihrer Gestaltung auf der Region begonnen zu haben, denn zu dieser Zeit stellte sie es zum ersten Mal auf Flickr vor.


Der Landepunkt ist auf einem Holzsteg vor einer Hütte am Rand der Region. Rund um diesen Bereich hat wohl Tralala hauptsächlich dekoriert, denn viele Objekte sind auch auf ihrer Diner Region vorhanden. Aber es gibt auch genauso viele Szenen, die von Flit Ulriks alter "Dystopia" Region übriggeblieben sind. Wie zum Beispiel der postapokalyptische Jahrmarkt von DRD.


"The Yards" ist eine Fullprim-Region mit 20k Primkapazität. Eingestuft ist sie unter Adult. Wie so oft, gibt es aber keine Inhalte, die Adult erfordern würden. Bei den Grid-Statistiken von Tyche Shepherd kann man erkennen, dass in letzter Zeit immer mehr Leute ihre Region unter Adult einstufen, ganz egal, ob es vom Content her notwendig ist.


Im Vergleich zu "Tralala's Diner" ist "The Yards" etwas heller und freundlicher. Nicht ganz so dystopisch. Es gibt sogar auf einem Viertel der Region relativ viele Pflanzen, einen Strand und fast urbanes Ambiente.


Bei meinem Besuch wurden die Texturen nur langsam geladen. Das liegt wohl an den übermäßig vielen Objekten, die in der Region verstreut sind. Es könnte aber auch an den Rolling Restarts gelegen haben, die gerade liefen als ich die Region besuchte.


Bei den Gebäuden wurde wirklich alles aufgefahren, was in den letzten drei Jahren an postapokalyptischen Produkten auf den Markt kam. Wie zum Beispiel das zerstörte Schwimmbad mit den beiden Sprungtürmen. Das ist immer für ein Foto gut.


Eine neue Flickr-Gruppe zu "The Yards" wurde noch nicht angelegt. Vielleicht ist das auch nicht geplant. Aktuelle Fotos von der Region werden weiterhin in die alte Dystopia Second Life-Gruppe verlinkt.


Mein letztes Foto ist von einer der erwähnten Szenen, die nicht so postapokalyptisch sind wie es auf den ersten Blick bei der Gesamtgestaltung aussieht. In einer Garage wurde eine sehr atmosphärische Szene mit einem Auto erstellt, das vor Kurzem irgendwo auf einem Shopping Event angeboten wurde. Bisher habe ich es immer nur in Rot gesehen. In Gelb kommt es aber auch sehr cool.


Wer die Region "Tralala's Diner" mag, sollte sich auf jeden Fall auch "The Yards" ansehen. Diese Sammlung von trashigen, aber teilweise hochwertig gemeshten Objekten ist sehenswert. Will man alles ausführlich erkunden, sollte man etwas Zeit mitbringen.

>> Teleport zu The Yards

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen