Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 10. September 2017

Simtipp: The Mill (Herbst 2017)

Tadaaa, heute gibt es bei mir den Auftakt in die Herbst-Simtipps, auch wenn der kalendarische Herbst erst in 12 Tagen beginnt. Ich habe aktuell auf Flickr viele Fotos von "The Mill" im Herbstdesign gesehen und einfach Lust darauf bekommen, mir auch schon den farbenfrohen Herbst in Second Life zu geben.


Zu dieser Region hatte ich schon einmal einen Simtipp während meiner Winter Serie 2016 geschrieben. Damals war die vorherrschende Farbe Weiß (was auch ganz gut kommt). Von der damaligen Gestaltung ist heute nicht mehr viel übrig, außer natürlich der Windmühle und den vielen Tieren auf der Region.


Was auch geblieben ist, ist das Quietschen der Mühle, neben der sich auch der Landepunkt befindet. Bei der Herbstgestaltung gibt es sogar drei Windmühlen, die alle das Quietsch-Skript eingebaut haben. Und so hört man diesmal das Geräusch fast in jedem Bereich auf dem Sim. Ich habe nach ein paar Minuten dann einfach die Mühlen gemutet.


The Mill ist immer noch eine Homestead und wird immer noch von Shakespeare (Skinnynilla Resident) und Maxie Daviau bewohnt. Direkt am Landepunkt beginnt ein schöner, langer und gewundener Rundweg, der um die gesamte Region herumführt. Auf der Außenseite befinden sich die beiden anderen Mühlen, ein Café, ein Holzschuppen, ein Wohnhaus und ein kleiner Bauernhof.


Auf der Innenseite des Rundwegs, befindet sich ein langgezogener See. Eigentlich ist es eine Bucht, denn auf einer Seite ist der See mit dem Meer verbunden. Auch dort lassen sich gute Fotos schießen. Ein Foto, das Holly Portland von diesem See auf Flickr hochgeladen hat, war auch der Grund, warum ich Lust hatte, die Region zu besuchen.


Bei einer der beiden kleineren Mühlen, habe ich mit der Kamera mal von oben den möblierten Raum fotografiert (nächstes Foto). Mit dieser Perspektive bekommt man wenigstens einen Großteil der Einrichtung in das Bild.


In einer Notecard, die man sich am Landepunkt durch Klick auf ein Schild geben lassen kann, haben Maxie and Shakespear nur wenig reingeschrieben. Einmal, dass sie zusammen die Region gestaltet haben und zum anderen, dass der Sim als Moderat eingestuft ist und man keine Adult-Aktivitäten wünscht. Kinderavatare sind willkommen (winkt zu Ette :)).


Dort, wo der Weg einen kleinen Berg hinaufführt, steht ein M28 Cycle Car von Anhelo in British Racing Textur. Natürlich habe ich davon auch ein Foto gemacht.


Das Windlight ist leicht rötlich und etwas dunkel. Aber ähnliche Einstellungen werden sehr oft auf Regionen mit Herbstgestaltung verwendet. Ich habe in meinem Viewer deshalb den Gamma-Wert etwas erhöht (so auf 1.5).


Einen Sim-Surround hat die Region nicht. An einigen Stellen habe ich gedacht, dass es gut sein würde, wenn im Hintergrund jetzt Berge wären statt dem hellen Wasser. Immer dort, wo die Bäume etwas weniger dicht stehen, würde ein Sim-Surround die Lücken quasi füllen.

Zum Schluss nun auch noch das Gebäude, dem die Region ihren Namen verdankt.


Okay, jetzt habe ich doch noch genug banalen Text geschrieben, um zwischen jedem Foto etwas einzufügen. Ich poste ja oft auch mal zwei Fotos direkt hintereinander. Doch ich habe immer das Gefühl, das wertet die Bilder ab, weil dann der Fokus nicht auf ein Foto fixiert ist. Auf der anderen Seite fällt mir bei einer Region, die ich schon einmal besucht habe, nicht mehr so viel berichtenswertes ein.

Auf jeden Fall ist The Mill inzwischen ein kleiner Klassiker unter den SL-Regionen und die beiden Bewohner sind bekannte Celebrities auf Flickr. Ich werde zur Wintergestaltung sicher wieder dort vorbeischauen.

>> Teleport zu The Mill

Links:

1 Kommentar:

  1. hat mir gut gefallen, zumal ich ja auch weiss was für eine arbeit dahinter steckt.

    AntwortenLöschen