Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 12. Juni 2018

Artikel über "Our Digital Selves"

Quelle: Draxtor Despres
Am 18. Mai wurde die Dokumentation "Our Digital Selves: My Avatar is Me" von Draxtor Despres veröffentlicht. Im Umfeld von Second Life ist dieser 75 Minuten lange Film ziemlich gut angekommen. Außerhalb des SL-Dunstkreises gab es dagegen kaum Resonanz.

Am 11. Juni hat nun Alice Bonasio einen Artikel im "The Next Web" veröffentlicht, der heute dann in leicht abgewandelter Form auch noch im TechTrends Blog übernommen wurde. Alice hat schon oft Artikel über Second Life geschrieben, meist auf Seiten, die kein SL‑Publikum haben.

Den Inhalt fasse ich hier nicht zusammen, denn im Wesentlichen werden Abschnitte zitiert, die aus der Dokumentation, der zugehörigen Webseite, oder dem YouTube Text unter dem Video entnommen wurden. Das habe ich schon in meinem eigenen Beitrag größtenteils wiedergegeben.

Alice ist am Ende ihres Artikels sehr beeindruckt von dieser Doku. Sie schreibt, dass ein Avatar eine große Kraft auf seinen Nutzer ausüben kann. Und im Fall der behinderten Menschen gilt das noch wesentlich mehr, da der Avatar dabei hilft, mit den körperlich oder geistigen Defiziten besser umgehen zu können.

Quelle: The Next Web
Alice schreibt sogar, dass diese Doku sie dazu bringt, mehr Verantwortung gegenüber behinderten Menschen übernehmen zu wollen. Sie will besser zuhören und verstehen, wer diese Menschen hinter ihrem Avatar sind. Wer das könne, würde erkennen, dass sie gar nicht so behindert sind, sondern nur ein komplett anderes Leben führen als das, was man von sich selbst kennt..

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen