Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 6. Oktober 2018

Simtipp: Pendle Hill

Man merkt ganz deutlich, dass in Second Life der Oktober Einzug gehalten hat, denn jede dritte neue Region hat etwas mit Halloween zu tun. Am 1. Oktober hat Altmeisterin Lauren Bentham ihre neue Region "Pendle Hill" auf Flickr vorgestellt.


Dass Lauren prädestiniert für die Gestaltung von Halloween Installationen ist, liegt vor allem an ihrem Shop Bentham Manor, der fast nur Artikel für die gruselige Jahreszeit anbietet. Allerdings kann Lauren auch ganz anders, wie sie zum Beispiel mit ihrer Region StoryBrooke Gardens zeigt.


Pendle Hill ist eine Homestead nach bewährtem Bentham Stil. Hochwertige Objekte, cooles Windlight, hohes Sim-Surround und viele Lichteffekte, wie Blitze, God Rays oder fluoreszierende Leuchtstangen.


Da das Windlight insgesamt recht dunkel ist, habe ich wieder den Gamma-Wert erhöht. Die atmosphärische Stimmung mit dem leichten Grünstich, ist dabei aber erhalten geblieben.

Pendle Hill gibt es im RL auch als realen Ort in England. Dort fanden 1612 ziemlich bekannte Hexenprozesse statt. Jedoch hat die SL-Version damit nichts zu tun, wie Lauren in ihrer Notecard zur Region anmerkt.


Wer bereits Laurens Region "Arranmore" besucht hat, wird viele Gemeinsamkeiten entdecken. Einige Häuser, Leitungsmasten und Mesh-Charaktere sind auf beiden Regionen gerezzt worden. Dennoch ist das Ambiente von Pendle Hill deutlich mehr auf Halloween ausgerichtet als Arranmore.


Am Landepunkt bekommt man neben einer Notecard und der Landmarke auch noch eine Taschenlampe. Die bekommt man im Oktober auf fast jeder Region. Auf Pendle Hill habe ich diesmal keine genommen, da die Region außerhalb der Häuser hell genug ist, um auch ohne Lampe alles zu erkennen.


Ein paar gute Fotomotive bieten auf Pendle Hill mehrere Schiffswracks, die im Wasser vor sich hingammeln. Mit dem Gegenlicht des verschwommenen Mondes, habe ich in meinem Viewer noch zusätzlich das Volumetric Lightning aktiviert, das ein paar Strahlenbüschen zwischen den Schiffsmasten erzeugt.


Von den kleinen Harry Potter Hauselfen hat Lauren vielleicht ein paar zu viel eingesetzt. Auf die trifft man fast in jeder Szene. Dennoch folgt nun ein Foto mit einem dieser Elfen. Denn die Pose am Fenster hat mir von all den Gnomen auf der Region am besten gefallen.


Mein letztes Bild ist ein Stonehenge Kreis, der auch schon auf Calas Galadhon's Maze zu sehen ist. Es ist in Second Life immer ganz interessant zu beobachten, wie ein gutes Produkt nach seinem Erscheinen dann fast viral in vielen neuen Landschaften eingesetzt wird. Ich sage nur Traktor oder Brücke von Studio Skye.


Auf Pendle Hill gibt es weder eine Quest noch eine Hunt. Es ist einfach eine "ich will jetzt mal Halloween-Stimmung" Region. Und dieser Wunsch wird sehr gut erfüllt.

>> Teleport zu Pendle Hill

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen