Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 4. Dezember 2017

Black Dragon 2.9.4 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 3. Dezember wurde der Black Dragon 2.9.4 veröffentlicht. Ich lasse ab heute den Zusatz "64-Bit" in der Überschrift weg, denn jeder, der sich für den Black Dragon Viewer interessiert, wird inzwischen mitbekommen haben, dass NiranV Dean nur noch den 64-Bit Viewer im Programm hat. Ich kann zu dieser Entscheidung nur gratulieren. Denn seit der erste 64-Bit Black Dragon am 5. September erschienen ist, hatte ich bis heute keinen einzigen Crash mit diesem Viewer mehr.

Das Update auf Version 2.9.4 besteht im Wesentlichen aus zwei Themen. Einmal hat Niran die Berechnung der Avatar Rendering Complexity (ARC), die in der letzten Version auf astronomische Werte erhöht wurde, wieder auf ein vergleichbares Maß gebracht. Die berechneten Werte sind nun auf 1/10 reduziert worden. Was vorher mit 500.000 ARC angezeigt wurde, wird jetzt mit 50.000 ARC angezeigt.

Die zweite Neuerung ist ein Advanced Complexity Information Fenster. Öffnen lässt es sich über das Menü > Dragon > Nützliche Funktionen > Performance Tools > Advanced Complexity Information. Damit lassen sich sowohl der eigene Avatar als auch in der Nähe befindliche andere Avatare, auf ihre Komplexität hin untersuchen. Jedes Attachment wird einzeln aufgelistet und dessen Komplexitätswert plus die Anzahl der Polygone angezeigt. Dazu gibt es noch Informationen, ob ein Attachment die Eigenschaften Flexi, Licht, Projektor, Alpha, Shiny, Glow oder Rigged hat. Wenn dem so ist, wird ein "true" im entsprechenden Feld angezeigt.

Hier lässt sich das neue Advanced Complexity Information Fenster öffnen
Klickt man ein Attachment an, werden noch mehr Informationen auf der rechten Seite angezeigt. Die Vertices, der belegte Texturspeicher und wie sich der Komplexitätswert zusammensetzt. Alles in allem sehr interessant. Ich habe das eben nur schnell mit meinem Low ARC Outfit getestet. Im unteren Balken des Fensters werden dann alle Werte als Summe angezeigt. Demnach hat mein Avatar eine ARC von 31.534, mit 225.627 Polygonen, 133.707 Vertices und er belegt 31.087 KB an Texturspeicher. Ich denke, das ist ein sehr guter Wert. :) Jedenfalls kann man mit diesem Fenster gut untersuchen, welche Mesh-Anbieter bei ihren Artikeln sorgfältig arbeiten und wer auf ARC gar keine Rücksicht nimmt.

Das Advanced Complexity Information Fenster (anklicken für größere Ansicht)
Ansonsten gibt es in Version 2.9.4 noch die Zusammenführung mit dem neuesten Code von Linden Lab und es wurden ein paar kleinere Fixes vorgenommen. Falls Niran das hier liest, hätte ich auch einen kleinen Vorschlag für einen Fix. Wenn ich etwas auf dem Marketplace kaufe und im Inventar dann die Delivery Box aufklappe, lässt sich dieses Panel am unteren Rand des Inventarfensters nicht mehr schließen. Nur ein Neustart bringt da Abhilfe. Stört aber nicht so sehr, dass es jetzt dringend wäre. :)

Der 64-Bit Viewer steht nur für Windows Betriebssysteme zu Verfügung und ist an dem "_64x" im Namen zu erkennen. .

Weitere Links:

Quelle: BBlack Dragon 64x - Update 2.9.4 "Bit Dragon"

Kommentare:

  1. Interessanter wäre zu wissen ob du ebenfalls massive Frameraten Einbrüche hast. Seit dem Linden Code merge habe ich am laufenden bande eine Framerate die so abartig scheiße ist. Ich sitze an nem Ort mit 60 FPS und mir krachen teils die frames runter auf 2 wenn ich die Kamera ein wenig bewege. Die Timers Konsole zeigt mir das die lagspikes vom VBOUnmap kommen was mich darauf schließen lässt das die Löcher die LL versucht hat dort zu stopfen wohl für nur mehr Probleme gesorgt haben. Meinen random mActive triangle cache crash haben sie auch nicht behoben (und ich auch nicht, da ich ihn im selben Ort erneut hatte). Hätte ich nicht die erste Version sofort wieder down genommen würdest du jetzt nichtmal Snapshots machen können da der Viewer komplett gefreezed ist dank eines fixes für den "Save As" Knopf der wohl angeblich nicht richtig die Snapshots durchgezählt hat.

    Alles in allem ist das mit einer der am schlechtesten laufenden releases die ich seit langer Zeit gehabt habe. Schon fast beschämend was für ein Müll das gerade ist. Ich bin ernsthaft am überlegen den ganzen Müll den Linden Labs fixes nennt wieder zu entfernen und einen Release ohne zu machen da der dann wenigstens sauber laufen würde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war gestern nur etwa 15 Minuten in SL eingeloggt. In dieser Zeit hatte ich keinen Einbruch der Framerate. In meiner Skybox blieb sie konstant auf den begrenzten 60 FPS.

      Heute Abend werde ich aber etwa eine Stunde inworld verbringen und dabei auch zu anderen Orten teleportieren. Ich werde dann mal darauf achten, ob es Probleme gibt. Wenn ja, schreibe ich einen Kommentar in deinem Release Post zum 2.9.4.

      Löschen
    2. Also ich war jetzt eine Stunde online auf einer Fullprim Region mit mindestens 10 weiteren Avataren. Ich hatte keinen Einbruch. Die Framerate blieb durchgehend stabil und alles lief rund. Vielleicht liegt es an einer speziellen Region, auf der du dich aufgehalten hast. Ich höre öfter von vereinzelten Objekten, die genau das Phänomen auslösen, das du beschreibst.

      Löschen
    3. Nach einer menge hin und her konnte ich nun das Problem lösen. Was genau es war kann ich nur vermuten, die Treiber. In letzter Zeit habe ich immer öfter Bluescreens und anderweitige Abstürze da meine Grafikkarte langsam stirbt, beim letzten crash muss irgendwas ganz gewaltig kaputt gegangen sein. Nach sauberer Neuinstallation und etwas Frühjahrsputz war das Problem behoben und wieder zurück zum normalen, kleinen ruckeln wenn viel geladen wird. Kamera drehen geht ebenfalls wieder sauber. Phew.

      Alarmstufe Rot kann also nun erstmal noch warten.

      Schon witzig wie ich bei anderen sofort darauf schließen kann was es ist aber wenn bei mir auch nur die kleinsten Mucken sind ich sofort die ganze Bude aufn Kopf stelle und nach dem Fehler suche... ich werd zu alt für den Scheiß... oder vielleicht sollte ich einfach mal etwas mehr Blindlinks auf das vertrauen was ich da zusammenschuster.

      Das Update 2.9.4 bleibt also erstmal erhalten. Vorerst. Wenn ich auch nur den kleinsten Mucks höre macht das Update sofort platz für 2.9.5.

      Löschen
  2. Den Bug mit der Delivery Box kann ich übrigens nicht reproduzieren. Bei mir schließt sich die Inbox wie sie soll mit dem Knopf. Egal ob ich was gekauft habe oder nicht.

    Eine etwas genauere Anleitung was und wo du meinst wäre eventuell hilfreich. Momentan kann ich nur raten was passiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist der Knopf verschwunden, sobald ich ihn gedrückt habe. Also im geschlossenen Zustand ist er sichtbar, aber sobald ich die Box öffne, ist er weg. Schließe ich das Inventarfenster und öffne es erneut, ist er immer noch weg. Schließe ich den Viewer und starte ihn erneut, ist die Delivery Box wieder geschlossen und der Button ist wieder zu sehen. Ich kann dir heute Abend auch gerne Screenshots hier verlinken.

      Löschen
    2. Wäre ganz gut. Ich habe das ungute Gefühl das es irgendwie mit UI größe, DPI oder der Fensterskalierung zusammenhängt.

      Löschen
    3. Das muss ich auf morgen oder so verschieben. Ich kann den Fehler nur reproduzieren, wenn ich mir etwas vom Marketplace ins Inventar schicke. Das geht aber heute schon mehrere Stunden nicht. Auf dem Marketplace kommt immer die Meldung "We are unable to process your order at this time. Please try again later. You may add this item to your cart or save as a favorite."

      Ich schicke dir den Link zu meinen Screenshots per IM, wenn ich welche gemacht habe. Das wird aber morgen oder Freitag werden.

      Löschen