Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 3. Dezember 2017

Simtipp: IASWAS - Groenland Kangamiut (Winter 2017)

Heute gibt es noch einen Fotobeitrag. Allerdings schreibe ich jetzt nicht mehr viel, da ich eine anstrengende Woche vor mir habe und ich heute (und die nächsten vier Tage) früh ins Bett muss.


Ein paar Fotos von "Groenland Kangamiut", haben sicher schon die meisten in den letzten Tagen irgendwo gesehen. Für mich war jedenfalls gleich klar, dass ich diese Region auch in meiner Winterserie zeigen werde..

Dieses komische "IASWAS" im Regionsnamen bedeutet "It All Starts With A Smile" und alte SL‑Pfadfinder werden damit gleich den Namen Kaelyn Alecto verbinden. Denn unter diesem Regionsnamen hat sie schon viele gute Landschaften erstellt.


Angelehnt ist Kaelyns neueste Gestaltung an das reale Kangaamiut in Grönland. Und wenn man das Foto von der Wikipedia Seite öffnet, sieht man auch sofort die Ähnlichkeit. Lustige, bunte Holzhäuser, die an einem felsigen Berghang errichtet wurden (siehe mein erstes und letztes Foto hier im Beitrag).


Wer in Erdkunde aufgepasst hat, dürfte wissen, dass Grönland zu Dänemark gehört. Deshalb ist der Stil der Häuser und aller anderen Dinge aus Kangamiut auch dänisch. Denn nicht umsonst heißt es: "Das Leben meint es gut mit Dänen und mit denen, denen Dänen nahe stehen...." (sorry, der musste jetzt sein :) ).


In der Land-Info steht übersetzt:
Das ist Grönland!
Mit seinen typischen bunten Häusern, dem Fischerhafen, den Eislandschaften, der frostigen Atmosphäre und dem Klang des bitteren Windes. Wir haben versucht, so original und realistisch wie möglich zu sein, während wir natürlich auch einen kleinen Teil unserer Fantasie beibehalten haben. Viel Spaß!


Der Landepunkt ist an einem Brunnen auf der unteren Straße des kleinen Dorfs. Von dort führt ein sehr schöner Rundweg um die Region herum und vor allem auch auf den Berg hinauf. Solche Wege finde ich immer besonders interessant, weil die mit etwas Kopfkino wie eine kleinen Reise sind.


Das Windlight ist ein trüber Sonnenuntergang. Das Wasser hat einen starken Spiegeleffekt. Ich habe bei einigen Motiven mit diesem Effekt gespielt, wie man unschwer an meinen Fotos erkennen kann. Außerdem habe ich auch durchgehend das vorgegebene Windlight verwendet, das bei Gegenlichtaufnahmen völlig anders wirkt als bei Aufnahmen mit der Sonne im Rücken.


Umgeben ist die Region von einem hohen Sim-Surround, das gut zur Landschaft passt. Vereinzelt gibt es Schneewehen (im kleinen Pinienwald) und an anderen Stellen schneit es leicht (z.B. oben auf dem Berg-Plateau).


Die Region ist eine Homestead. Deshalb sind viele Häuser innen nicht eingerichtet. Ein paar aber schon. Es gibt direkt am Landepunkt ein kleines Café, auf dem Berg findet man einen kleinen Musikclub mit einer Schallplatten Cover Dekoration und sogar die Kirche hat eine schlichte Einrichtung.


An einigen Stellen hört man auch den Wind sehr stark pfeifen, sofern man den Soundkanal im Viewer aktiviert hat. Beim Rundgang über den Weg, kommt man dann an allerlei Tieren und Dekorationsobjekten vorbei.

>> Teleport zu IASWAS - Groenland Kangamiut

Links:

Kommentare:

  1. angelika schmertzin5. Dezember 2017 um 23:24

    Also ist für mich die derzeit schönste Wintersim. DAnke für den Tipp Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine Liste mit über 100 aktuellen Winterregionen aus SL. Da sind bestimmt noch viele schöne Orte dabei. Leider werde ich die bis Ende des Winters alle gar nicht besuchen können. Aber in meinem Weihnachtsurlaub versuche ich, noch so viele wie möglich mitzunehmen. :)

      Löschen