Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 9. Dezember 2017

Simtipp: La Vie (Winter 2017)

Heute gibt es nur einen kleinen Simtipp. Einmal, weil ich diese Region schon im Oktober bei meinen Herbstimpressionen vorgestellt hatte. Und zum anderen, weil ich den heutigen Tag völlig sinnlos vergammelt habe und mir nun, mit einem vernebelten Kopf, nicht mehr viel einfällt.


"La Vie" ist immer noch die Region von Krys Vita und Arol Lightfoot. Die Herbstgestaltung fand ich sehr gelungen. Die Winterlandschaft ist dagegen so lala. Ich denke, das liegt am Windlight, denn es passt meiner Ansicht nach nicht zum Winter. Es ist bräunlich und macht den Schnee schmutzig. Drei Fotos in meinem Beitrag sind mit dieser Vorgabe erstellt worden (Bild 4 bis 6), bei den restlichen Bildern habe ich andere Windlights genommen. Deshalb sieht die Fotoserie hier etwas unharmonisch aus.


Das Terrain, die Wege und die meisten Bäume, sind weitgehend noch so wie vor zwei Monaten. Die Gebäude, Tiere und Vehikel, sind dagegen ausgetauscht worden gegen winterliche Exemplare.


Es gibt einen leichten Schneefall, mit einigen Lücken, in denen kein Schnee fällt. Über dem zentralen See ziehen auch ein paar feinere Schneewehen seitlich vorbei. Der normale Schneefall hat die von mir ungeliebten Comic Stern Flocken, die direkt vor der Kamera die Größe eines Prinzen Rolle Keks haben..


Für interaktive Betätigung, stehen ein Schlitten- und ein Schlittschuh-Rezzer bereit. Weniger Aktive können sich mit einem Rentier- oder Pferdeschlitten über die Region kutschieren lassen.


Das Sim-Surround passt nicht so ganz zum Winter, da es zum Teil saftig grüne Hänge und schneefreie Tannen hat. Vielleicht wurde deshalb das dunkle Windlight verwendet, damit man die Offsim-Landschaft nicht so deutlich sieht.


Es gibt aber auch ein paar Bereiche, die sehenswert sind und für SL-Fotografen gute Motive bieten. Zum Beispiel den Fiat 500 mit der Tanne auf dem Dach. Eigentlich war dieses Gacha Vehikel der Renner des Jahres 2016, aber der ist halt so gut, dass er schon zu den SL-Klassikern zählt. Jedenfalls habe ich den Fiat in unterschiedlichen Farben auch dieses Jahr schon oft auf Winterregionen gesehen.


Das nächste Foto habe ich aufgenommen, weil ich den Wolf vor dem Felsen im vorgegebenen Windlight erst mal nicht gesehen habe. Sein Fell und der Felsen verschmolzen zu einer Fläche. Als ich dann auf ein helles WL umgestellt habe, sah das Ganze immer noch stark nach Tarnung aus.^^


Am Landepunkt wird man wieder von einem lustigen Hund mit Hut und Pfeife begrüßt. Der Rundweg, der im Herbst noch durchgehend war, ist nun an einigen Stellen durch Schnee und Felsen unterbrochen.


Insgesamt fand ich die Herbstgestaltung von La Vie besser als den Winter. Dennoch hat mir auch die aktuelle Besichtigung gefallen, sonst hätte ich nicht darüber gebloggt. Ich würde aber bei einem Besuch ein anderes Windlight empfehlen.

>> Teleport zu La Vie - (Winter 2017)

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen