Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungARC

Donnerstag, 12. November 2020

Simtipp: Serenity Valley

Heute gibt es wieder überwiegend Fotos mit wenig Text dazu. Auf "Serenity Valley" bin ich ausnahmsweise mal nicht selbst aufmerksam geworden, sondern ich wurde per IM eingeladen, die Region zu besichtigen. Allerdings nicht von der Ownerin, sondern einer Freundin von ihr.

Die Ownerin von Serenity Valley heißt Silbersichel und kommt aus dem deutschsprachigen Raum. Der Landepunkt auf ihrer Region ist in einer Skybox. Dort werden zwei Ziele über große Schilder vorgestellt. "The Cuddles" und "The Game". The Cuddles ist eine weitere Skybox mit Fotowänden und einem Cuddle-Gazebo auf einer kleinen Insel. The Game ist die eigentliche Hauptbebauung auf dem Simboden.

Um nach unten zu kommen, sollte man in der Skybox in den Gang auf der Seite mit dem "The Game" Schild laufen. Rechts und links im Gang gibt es Informationen und Karten zur Stadt Serenity Valley. Am Ende des Gangs wird man nach einer Experience gefragt, der man zustimmen sollte. Dann wird man automatisch nach unten teleportiert.

Serenity Valley ist eine Full-Region mit 20k Standardkapazität und Einstufung "Adult". Man landet unten mitten in einer leicht postapokalyptischen Stadt, in der es kaum noch intakte Gebäude gibt. Das vorgegebene Windlight ist ein tiefstehender Sonnenuntergang. Das ist zwar recht dunkel, aber es passt gut zur Stadt. Also habe ich es diesmal verwendet und für einige Fotos lediglich das Tone Mapping zum Aufhellen aktiviert. Hier ist ein Foto, auf dem das Windlight gut zu erkennen ist.

Viele Gebäude in der Stadt haben Inneneinrichtung. Es gibt ein Pub (unbedingt auch die oberen Stockwerke ansehen), eine Schule, einen großen Raum mit Gesellschaftsspielen, ein Irrenhaus (wobei das heute politisch korrekt ja Psychiatrische Klinik heißt) und einige BDSM-Etablissements mit entsprechenden Gerätschaften. Letzteres habe ich nicht fotografiert, weil es mich einfach nicht interessiert.

Auf einem Gelände, das mit "Artwork Studios" bezeichnet ist, gibt es verschiedene Kulissen, in denen man Fotos mit Avataren machen kann. Am witzigsten fand ich eine Szenen mit einem fahrenden Zug. Leider waren die eingebauten Posen und Animationen ebenfalls aus der BDSM-Branche. Da aber Rezzen auf der Region auch ohne Gruppenbeitritt erlaubt ist, habe ich mir einfach einen Poseball auf die Sitzbank im Zug gerezzt. Das hier ist das Foto dazu:

In einem der Gebäude befindet sich eine kleine Galerie mit Bildern und zwei Skulpturen. In einer anderen Ecke findet man einen großen Friedhof. Und am Rand der Region einen kleinen Hafen mit Kränen.

In ihrem Profil hat Silbersichel das folgende zu ihrer Region geschrieben:

... und man kann überall sitzen! ;-P
Willkommen in Serenity Valley!

Ich bin ein Landschaftsgestalter und dementsprechend könnte es passieren, dass die Region, die du letztes Mal verlassen hast, nicht die Region ist, die du beim nächsten Mal betrittst! Aber sei nicht traurig, der neue Stil wird viele schöne Dinge zum Entdecken haben, viele schöne Übernachtungsmöglichkeiten und viele, viele Dinge, die du nutzen und ausprobieren kannst!

Besucht diesen Ort, erkundet ihn und bringt eure Freunde mit!
Willkommen in Serenity Valley
Silver

Es gibt im Profil von Silbersichel hier auch noch ein paar Regeln zur Region, aber das übersetze ich nicht. Zu erwähnen ist, dass man auf der Region alles besichtigen kann, was sich ohne Fliegen oder Klickteleport mit dem Avatar erreichen lässt.

Serenity Valley ist eine interessante Stadt, die ihre Geheimnisse nicht auf den ersten Blick offenbart. Man muss sie aktiv erkunden, wenn man die zum Teil versteckten Szenen entdecken will. Soweit ich die Beschreibung von Silbersichel verstanden habe, wird die aktuelle Gestaltung aber nicht lange bestehen bleiben.

>> Teleport zu Serenity Valley

Links:


Kommentare:

  1. Hier Silbersichel: Hallo, oh WOW danke <3 Also ja, ich ändere gern mal die Sim :D, normalerweise hab ich Landschaften, diesmal aber eine Stadt, auf Wunsch einer Rollenspiel gruppe, ABER jeder ist willkommen. Es gibt wirklich geheime Gegenden (die kann man ganz einfach über Telespots erreichen, die mit "this way up" Beschriftung auf dem Boden gekennzeichnet sind, im Kino zum beispiel oder der Bank) Danke für den Tollen Beitrag. Und ja die Animationen in den Sachen, sind auf deren Rollenspiel ausgelegt. ABER ich freu mich wenn ihr eure eigenen Sachen mitbringt und/oder mir eure wünsche mitteilt, dann kann ich versuchen die einzubauen. Vielen lieben Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silbersichel, danke für deine zusätzlichen Informationen.

      Löschen