Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Marvelous Designer 60 Tage kostenlos mit Sansar Account

Es gibt noch ein paar weitere Informationen zum Fashion Update, das Sansar am 18. Dezember erhalten hat. Da Linden Lab aktuell scheinbar all seine Ressourcen in Sansar steckt und für Second Life kaum noch Meldungen veröffentlicht werden, ist es bei mir im Blog wieder etwas Sansar-lastiger geworden. Ich hoffe, im nächsten Jahr wendet sich das Blatt, denn mit 64-Bit Viewer, Animesh, Mesh-Baking, Environment Enhancement Project (EEP) und dem Umzug in die Amazon Cloud, stehen doch einige interessante Themen für Second Life an.

Screenshot von C3rb3rus / Quelle: E-Mail von Linden Lab
So, nun zur Sansar Meldung. Neben den Release Notes und der Pressemitteilung von Linden Lab zum Fashion Update, wurde letzte Nacht auch noch ein Blogpost veröffentlicht. Der ist zwar kurz, aber enthält eine Aktion für den Marvelous Designer, der ja nicht nur für Sansar funktioniert, sondern auch für Kleidung in Second Life verwendet werden kann.

Und zwar kann man bei dieser Aktion, sowohl beim Erstellen eines neuen Sansar Account als auch bei einem bestehenden Account, die Vollversion des Marvelous Designer für 60 Tage kostenlos testen. Das ist doppelt so lang, wie die normale Testdauer, die auf der MD-Homepage angeboten wird. Wer bereits einen Sansar Account hat, wurde über diese Aktion auch per E-Mail informiert. Um die Testversion zu bekommen, muss man sich auch auf der Marvelous Designer Seite einen Account anlegen. Das Angebot von Linden Lab und MD ist bis zum 18. März 2018 gültig. Also bis zu diesem Datum kann man sich noch die 60-Tage Testversion holen.

Die Preise des Marvelous Designer / Quelle: MD Pricing
Die Preisstaffelung für den Marvelous Designer sieht außerhalb einer Testversion wiefolgt aus:
  • 50 US-Dollar für eine Monatslizenz
  • 300 US-Dollar für eine Jahreslizenz
  • 490 US-Dollar für eine unbegrenzte Lizenz

Um die Testversion zu erhalten, muss man sich auf der Sansar-Webseite anmelden und dann auf die Account Seite gehen. Dort dann auf den roten "Redeem"-Link klicken. Der führt auf die Seite zum Herunterladen der Marvelous Designer Testversion.

Quelle: Sansar Account Seite

"Private Gallery" Freebie von den Sansar Studios

Und noch eine zusätzliche Info. Jeder, der bereits in Sansar das neue Hollywood Art Museum besucht hat, dürfte noch eine weitere E-Mail von Linden Lab erhalten haben. Darin ist ein Link zu einem Freebie von den Sansar Studios. Es handelt sich um die Private Gallery, einem kleinen Gebäude mit kunstvoller Verglasung. Man kann es in sein Inventar schicken und auf der eigenen Experience rezzen.

Die kostenlose "Private Gallery" von Sansar Studios
Ich habe das bei mir auf meiner (unveröffentlichten) Mega City Experience gerezzt. Mal sehen, vielleicht richte ich dort in meinem Urlaub eine Sansar & Second Life Fotogalerie ein. Dann habe ich endlich einen Grund, mich mit den Upload Tools zu beschäftigen. Den Umstand, dass das Linden Gebäude keine Eingangstür hat, habe ich mit einem Teleport Volume gelöst, das einen Avatar nach innen teleportiert, wenn er von vorne auf das Gebäude zuläuft. Und nicht wundern - auf meinem Foto bin ich gerade mit meiner Test-Avatarin eingeloggt, die ich mir gestern mit dem Fashion Update zusammengestellt habe.

Kommentare:

  1. Alles schön und gut. Nur interessiert Sansar so gut wie niemand mehr. Keine Lust auf minutenlanges Warten bis man in der Erfahrung ist. Auf solche Erfahrung verzichten wohl die Meisten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit VDSL sind sie weniger als eine Minute in Sansar,und mal abgesehen davon wird sich Sansar durchsetzen soviel ist sicher.

      Löschen
  2. Ganz bestimmt nicht. 2019. Es interessiert immer noch keine Sau ;)

    AntwortenLöschen