Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 17. März 2019

Infos vom TPV-Treffen am 15. März 2019

Quelle: Pantera Pólnocy / YouTube
Am Freitag, den 15. März 2019, gab es wieder ein Treffen der TPV-Entwickler in Second Life. Das Video dazu dauert 52 Minuten, aber Oz Linden ist etwa neun Minuten zu spät gekommen, so dass in den ersten Minuten nur gemeinschaftliches Schweigen zu sehen ist.

Ich werde meine heutige Zusammenfassung ziemlich kurz halten, denn in letzter Zeit wird bei den Treffen überwiegend im Chat geschrieben. Manchmal geht dann Oz darauf ein, manchmal nicht. Außerdem gab es gegenüber dem Treffen vor zwei Wochen und vor vier Wochen fast keine Fortschritte. Einige Fanboys applaudieren aber trotzdem jedes Mal, ganz egal wie wenig Linden Lab auch abliefert.

Die Informationen hier im Beitrag stammen wie immer aus dem Video von Pantera Pólnocy, das am Ende auch eingebettet ist. Die Themen sind weitgehend in der Reihenfolge aufgelistet, in der sie während dem Treffen angesprochen wurden.

Viewer Updates


Generelle Kommentare zu den RC- und Project-Viewern

Alle RC Viewer erhalten in der nächsten Woche (oder so) ein Update wegen einer Sicherheitslücke im Code des Chromium Embedded Framework (CEF). Der Patch zur Behebung dieser Lücke wurde auch den TPV-Entwicklern zur Verfügung gestellt. Niran hat zum Beispiel heute seinen Black Dragon schon aktualisiert.

Sowohl der EEP RC Viewer als auch der Estate Access Management RC Viewer und der BakesOnMesh Project Viewer warten darauf, dass die Simulatoren ein Update erhalten, um bestimmte Funktionen dieser Viewer zu unterstützen. Beim BakesOnMesh ist das schon seit Monaten der Fall.

In der kommenden Woche soll (wahrscheinlich) der EEP-Code auf das gesamte Grid ausgerollt werden. Aktuell ist dieser nur auf den BlueSteel und LeTigre Regionen. Es ist aber unwahrscheinlich, dass EEP dann auch bald offiziell eingeführt wird, denn im EEP Feedback Thread werden aktuell immer noch mehrere neue Fehler gemeldet.

Probleme mit abgelegten Attachments nach einem Teleport

Eine Diskussion, die hauptsächlich im Chat geführt wurde, drehte sich um Attachments, die nach einem Teleport oder einem Regionswechsel nicht mehr am Avatar hängen.

Linden Lab untersucht seit einiger Zeit dieses Problem. Sie sind damit aber noch nicht fertig, da sich gefundene Fehler nur schwer reproduzieren lassen. In erster Linie wird das Problem durch zu viele Attachments am selben Anhängepunkt des Avatars ausgelöst. Viele Hersteller von Mesh-Attachments benutzen sehr oft die rechte Hand um etwas am Avatar anzuhängen. Sind die Mesh-Objekte dann komplexer (viele Polygone), werden die Daten zu allen Attachments beim Regionswechsel nicht schnell genug weitergegeben.

Offenbar wird dieses Problem noch größer, wenn man kurz hintereinander zwei Mal die Region wechselt. Die Kommunikation zwischen Viewer und Simulator-Server kommt dann nicht mehr mit, bzw. es gehen Teile der Kommunikation verloren. Linden Lab will weitere Tests durchführen, um dann Lösungen für dieses Problem zu finden.

Projekt für stabileres Inventar

Linden Lab plant mal wieder ein kleines Projekt, bei dem das Inventar stabiler gemacht werden soll. Das betrifft vor allem die Anmeldephase im Viewer, bei der verschiedene Anfragen an das Inventar geschickt werden, um bestimmte Assets zu laden. Die TPV-Entwickler wurden bereits aufgefordert, zu prüfen, ob sie diese Anfragen in ihren Viewern geändert haben. Denn beim oben erwähnten Projekt wird dieser Bereich sehr wahrscheinlich angepasst.

Liru Færs, einer der Entwickler vom Singularity Viewer, kopierte dann noch einige Schnipsel aus dem Viewercode in den Chat, um anderen Entwicklern zu verdeutlichen, wie diese Anfragen aussehen. Oz sagte gegen Ende dieses Themas dann noch einmal, dass man versuchen wird, das Inventar robuster zu machen. Vor allem nach dem Wochenende vor einigen Wochen, an dem bei vielen SL-Nutzern das Inventar nicht geladen wurde.

Änderung für Gruppentitel Aktualisierungen

Am 8. März hatte Linden Lab in einem Blogpost gemeldet, dass sie die Animatoren für Gruppentitel aus der SL-Asset-Datenbank entfernen werden und Änderungen an den Simulatoren vornehmen wollen, die so etwas in Zukunft unterbinden.

Die geskripteten Animatoren wurden bereits aus dem Asset entfernt. Die Änderung an den Servern soll mit den Rolling Restarts übernächste Woche durchgeführt werden (Kalenderwoche 13).

Problem mit automatischem Abspielen von Videos

Seit einiger Zeit funktioniert das automatische Abspielen von Videos im Viewer nicht mehr, wenn man inworld in die Nähe eines Videobildschirms kommt. Linden Lab will nun untersuchen, welche Änderung an den Servern diesen Ausfall bewirkt hat.
...........................................................................

Hier das Video vom TPV-Treffen:

Second Life: Third Party Viewer meeting (15 March 2019)



Quelle: [YouTube] - Second Life: Third Party Viewer meeting (15 March 2019)

Kommentare:

  1. Ist jemand bekannt, was mit den Marktdaten ist? Wenn ich mich auf der SL Internetseite einlogge und dann die Marktdaten für di L$ Kurse aufrufen gibt es seit dem 5. März keine Fortschreibung.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu wurde beim TPV-Treffen nichts gesagt. Und weder im SL Grid Status noch im SL Web Forum ist dazu etwas zu lesen.

      Wenn ich die Marktdaten für L$-Kurse aufrufe, sehe ich allerdings gar kein Datum. Wie stellt man denn fest, von wann diese Daten sind?

      Löschen
  2. Ich sehe es an den Grafiken, da steht rechts als letzte Eintragung 5. März. Und seitdem ist die Grafik nicht weiter fortgeschrieben worden.

    Die Niki

    AntwortenLöschen